1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Bahn: Ausfälle wegen Baustelle in Oberhausen – was Reisende jetzt wissen müssen

Erstellt:

Von: Benjamin Stroka

Ab dem 2. Dezember sorgen Bauarbeiten im Bereich Oberhausen für Ausfälle und Verspätungen bei der Deutschen Bahn. Diese Linien sind betroffen.

Duisburg/Oberhausen – Bei der Deutschen Bahn sorgt eine weitere Baustelle in NRW für Ausfälle im Dezember. Während es wegen Gleiserneuerungen im Großraum Essen und wegen Modernisierungen im Bereich Köln Messe/Deutz bereits seit mehreren Tagen Einschränkungen gibt, wird ab 2. Dezember auch in Oberhausen gebaut.

Dort finden vorbereitende Arbeiten für eine Erneuerung der Eisenbahnbrücke über die Speldorfer Straße statt. Das hat Folgen für insgesamt sechs RE- und RB-Linien sowie den Fernverkehr im Ruhrgebiet.

Eine Regionalbahn der Deutschen Bahn.
Sowohl für Regionalzüge als auch für Regionalbahnen gibt es Einschränkungen (Symbolbild). © Rüdiger Wölk/Imago

Bahn-Baustelle in Oberhausen: Diese RE-, RB-Züge sind betroffen

Die Baustelle in Oberhausen sorgt für Ausfälle im Streckenverlauf mehrerer Linien. Manche Züge müssen zudem Umleitungen fahren, was wiederum zu Verspätungen führen kann. In einigen Fällen wird bei Ausfällen zudem ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet.

Bahn-Baustelle Oberhausen: Ausfälle und Umleitungen bei RE und RB

Linie: RE3 (DüsseldorfDuisburg–Oberhausen–GelsenkirchenDortmundHamm)

► Zeitraum: 2. Dezember (21 Uhr) bis 10. Dezember (5 Uhr)

► Auswirkungen: Es kommt zu Teilausfällen zwischen Oberhausen und Düsseldorf. Ein SEV zwischen Oberhausen und Duisburg wird eingerichtet. Zwischen Duisburg und Düsseldorf können parallel verkehrende Linien (RE1, RE2, RE6, RE11) genutzt werden.

Linie: RE5 (Koblenz–BonnKöln–Düsseldorf–Duisburg–Oberhausen–Wesel)

► Zeitraum: 2. Dezember (21 Uhr) bis 10. Dezember (5 Uhr)

► Auswirkungen: Es gibt eine Umleitung zwischen Düsseldorf Hbf und Oberhausen-Sterkrade. Die Haltestellen Düsseldorf Flughafen, Duisburg Hbf und Oberhausen Hbf fallen aus. Ein SEV zwischen OB-Sterkrade und Duisburg Hbf wird eingerichtet. Zwischen Duisburg und Düsseldorf können parallel verkehrende Linien (RE1, RE2, RE6, RE11) genutzt werden.

Linie: RE19 (Düsseldorf–Duisburg–Oberhausen–Wesel–Arnhem/Bocholt)

► Zeitraum: 2. Dezember (21 Uhr) bis 10. Dezember (5 Uhr)

► Auswirkungen: Es gibt eine Umleitung zwischen Düsseldorf Hbf und Oberhausen-Sterkrade. Die Haltestellen Düsseldorf Flughafen, Duisburg Hbf und Oberhausen Hbf fallen aus. Ein SEV zwischen OB-Sterkrade und Duisburg Hbf wird eingerichtet. Zwischen Duisburg und Düsseldorf können parallel verkehrende Linien (RE1, RE2, RE6, RE11) genutzt werden.

Linie: RB32 (Dortmund–Herne–Wanne-Eickel–Gelsenkirchen–Oberhausen–Duisburg)

► Zeitraum: 2. Dezember (21 Uhr) bis 10. Dezember (5 Uhr)

► Auswirkungen: Die Züge fallen zwischen Duisburg und Oberhausen aus. Als Ersatz verkehren Busse im SEV.

Linie: RB35 (Gelsenkirchen–Oberhausen–Duisburg–Krefeld–Viersen–Mönchengladbach)

► Zeitraum: 2. Dezember (21 Uhr) bis 10. Dezember (5 Uhr)

► Auswirkungen: Es kommt zu einem Teilausfall zwischen Oberhausen und Duisburg. Ein SEV wird eingerichtet.

Linie: RE44 (Moers–Duisburg–Oberhausen–Bottrop)

► Zeitraum: 2. Dezember (21 Uhr) bis 10. Dezember (5 Uhr)

► Auswirkungen: Es kommt zu einem Teilausfall zwischen Bottrop und Duisburg. Ein SEV wird eingerichtet.

Angaben ohne Gewähr; Quelle: Deutsche Bahn/zuginfor.nrw

Durch die Bauarbeiten am Duisburg Hauptbahnhof, der aktuell modernisiert wird, ist der Osteingang des Hauptbahnhofs noch bis zum 20. Dezember gesperrt. Dadurch gibt es einen Umweg zu den SEV-Haltestellen. „Reisende können die Treppenabgänge an den nördlichen Bahnsteigenden nutzen, um zur Mülheimer Straße zu gelangen. Von dort ist ein Fußweg zu den SEV-Haltestellen an der Neudorfer Straße möglich“, empfiehlt die Deutsche Bahn. Zudem sollen die Haltestellen ausgeschildert werden und Servicepersonal vor Ort darauf hinweisen.

Bahn-Baustelle in Oberhausen: Auswirkungen auf den Fernverkehr (ICE, IC)

Die Baustelle sorgt auch für Einschränkungen im Fernverkehr. IC- und ICE-Züge im Großraum Oberhausen müssen umgeleitet werden. Dadurch dauern die Fahrten bis zu 20 Minuten länger.

Bahn-Baustelle in Oberhausen: Was passiert dort?

2023 soll die Eisenbahnbrücke über die Speldorfer Straße in Oberhausen erneuert werden. Bereits vom 2. bis zum 9. Dezember 2022 finden daher vorbereitende Arbeiten vor Ort statt. „Auf dem Programm stehen dabei vor allem Vermessungs- und Kabelarbeiten, zusätzlich finden auch Vegetationsarbeiten statt“, teilt die Deutsche Bahn mit. Insgesamt kostet der neue Bau fast acht Millionen Euro. (bs) Fair und unabhängig informiert, was in Deutschland und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant