1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

S-Bahn Rhein-Ruhr S2 Dortmund – Essen/Recklinghausen: Fahrplan, Strecke, Haltestellen

Erstellt: Aktualisiert:

S2 Dortmund-Essen
S2 Dortmund-Essen © Rüdiger Wölk / IMAGO

Seit rund dreißig Jahren stellt die S-Bahn S2 eine wichtige Ost-West-Achse im Ruhrgebiet dar. Die Linie verband zunächst Dortmund und Duisburg, heute ist sie der direkte Weg zwischen Dortmund und Essen sowie ein Teil des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr.

Essen – Wer von Essen nach Dortmund oder umgekehrt unterwegs ist, kommt im Stundentakt mit der S2 der S-Bahn Rhein-Ruhr ans Ziel und erspart sich damit Anfahrten auf nicht selten überlasteten Autobahnen. Die Fahrten im Stundentakt nehmen rund 50 Minuten in Anspruch.

S-Bahn S2: Quer durchs Ruhrgebiet auf Schienen

Wer das Ruhrgebiet kennt, kann ein Lied von Autofahrten durch die Metropole singen. Einfacher kommen Fahrgäste mit der S-Bahn S2 ans Ziel. Seit 1991 verkehren die Züge im Stundentakt zwischen Dortmund und Essen. Dabei werden wichtige Städte im östlichen und zentralen Revier angefahren, darunter Herne und Recklinghausen. Die S2 wird von der Deutschen Bundesbahn betrieben und verkehrt auf Schienen, die auf die Preußische bzw. Westfälische Eisenbahn zurückgehen.

Wie ein Großteil des Schienennetzes im Revier wurde auch diese Strecke im 19. Jahrhundert mit der Ausweitung des Kohlebergbaus eingerichtet. Heute bietet die S2 zahleichen Pendlern eine praktische Möglichkeit, fast rund um die Uhr zur Arbeit zu gelangen. Zudem ist sie für Besucher der Revierstädte Dortmund und Essen attraktiv, denn hier finden sich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Veranstaltungen und Messe-Angebote.

S-Bahn S2: Endstationen, Haltestellen, Fahrplan

Die S2 verkehrt in beide Richtungen zwischen den Endstationen Dortmund und Essen Hbf, und das rund um die Uhr. Lediglich in den Stunden nach Mitternacht wird im Fahrplan des VRR der Stundentakt zweimal auf einen Zwei-Stunden-Takt heruntergesetzt. Über insgesamt 16 Haltestellen verbindet die S-Bahn wichtige Städte im Revier, darunter Herne, Recklinghausen, Gelsenkirchen und Wanne-Eickel. In Essen, Recklinghausen und Dortmund können Nutzer auf andere S-Bahn-Linien umsteigen, darunter die Linien S3 bis S6 und die S9.

Angefahren werden von der S2 folgende Haltestellen:

An den Hauptbahnhöfen profitieren Reisende außerdem von den Anschlussmöglichkeiten im überregionalen Schienenverkehr sowie der Möglichkeit, auf örtliche Linienbusse umzusteigen. Diese Einbindung macht die S2 zu einem wichtigen Verteiler im ÖPNV des Ruhrgebietes.

S-Bahn S2: Fahren im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Wer mit der S2 unterwegs ist, bewegt sich innerhalb der Zuständigkeit des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr. Die S-Bahn ist eines der vielen Beförderungsangebote im öffentlichen Personen-Nahverkehr des Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) im Revier. Der 1980 gegründete VRR ist als Betreiber verantwortlich für den nach Einwohnerzahl größten Verkehrsverbund nicht nur Deutschlands, sondern Europas.

Das macht die Nutzung der Bus- und Schienenverbindungen im Ruhrgebiet sowohl effektiv als auch mit Wochen- und Monatskarten vergleichsweise kostengünstig. Studenten reisen mit einem Semesterticket.

Pendler oder Besucher von auswärts können dank der angrenzenden Zonen in Kombination mit dem Westfalentarif, dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg oder dem Aachener Verkehrsverbund reisen oder auf einem der Hauptbahnhöfe den überregionalen Bahnverkehr nutzen.

S-Bahn S2: Stadler FLIRT Fahrzeuge mit 180 Sitzplätzen

Die Fahrzeuge, die für den Schienenverkehr im VRR genutzt werden, unterscheiden sich abhängig von der S-Bahn-Linie. Das Streckennetz ist elektrifiziert, daher kommen Elektrotriebwagen zum Einsatz. Im Dezember 2019 wurden für verschiedene S-Bahn- und Regionalbahnlinien neue Betriebsdauern ausgeschrieben, die S2 gehörte dabei zum Los 2, für das Neufahrzeuge gefordert wurden. Infolgedessen wurde die Linie mit neuen Zügen vom Typ Stadler FLIRT 3XL ausgestattet. Dabei werden ein Langtyp mit 280 Sitzplätzen und ein Kurztyp mit nur 180 Sitzplätzen unterschieden – Letzterer wird für die S-Bahn-Linie S2 genutzt.

Auch interessant