1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Deutsche Bahn erhöht Preise: ICE wird teurer – doch nicht nur das

Erstellt:

Von: Oliver Schmitz

Bahnfahren wird teurer: Die Deutsche Bahn erhöht im Fernverkehr die Preise. Fahrten mit ICE und IC werden ab Dezember 2022 teurer.

Köln – Während im öffentlichen Personennahverkehr mit dem Nachfolger des 9-Euro-Ticket eine klare Preisvergünstigung geplant ist, steigen die Kosten für Reisende im Fernverkehr bald deutlich an. Die Deutsche Bahn hat angekündigt, dass die Fahrten mit ICE und IC zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2022 durchschnittlich 4,9 Prozent teurer werden. „Wie viele andere Unternehmen ist auch die DB gezwungen, auf die massiven Teuerungen mit einer Anpassung der Preise zu reagieren“, teilte die Bahn am Mittwoch (28. September) mit. Davon sind auch die Preise für die Bahncards betroffen.

Deutsche Bahn: Preiserhöhung – welche Tickets teurer werden

Die Verbindungen im neuen Fahrplan der Deutschen Bahn können ab 12. Oktober 2022 gebucht werden. Alle Fahrten bis einschließlich 10. Dezember 2022 werden noch zu den alten Preisen angeboten. Eine weitere Änderung für Bahnkunden wurde bereits angekündigt: Mit dem „ICE L“ schickt die Bahn ab 2024 ein neues ICE-Modell auf die Schienen.

Preiserhöhung bei der Bahn: So ändern sich die Ticket-Kosten – Beispiele

Die Rechen-Beispiele zeigen, dass die bereits jetzt nicht günstigen Flexpreise für Fernverkehrs-Fahrten bald einen deutlichen Sprung machen.

Deutsche Bahn: Auch Nahverkehrs-Preise werden teurer

Ein ICE steht auf einem Gleis in Düsseldorf.
Die Preise für Bahn-Fahrtten mit ICE und IC werden ab Dezember 2022 teurer. © Piero Nigro/Imago

Die Deutsche Bahn betont, dass mit durchschnittlich 4,9 Prozent die Preiserhöhung „deutlich unter der aktuellen Inflationsrate von rund 8 Prozent“ liege. Real müssen Reisende jedoch ab 11. Dezember 2022 mehr Geld für viele Tickets auf den Tisch legen. Bereits Anfang September hatte der Deutschlandtarifverbund eine Preiserhöhung für den Regionalverkehr von durchschnittlich 4 Prozent angekündigt. So gibt es auch im VRR in NRW eine deutliche Preiserhöhung ab 2023. (os) Tipp: Fair und verlässlich informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Dieser Text wurde am 29. September inhaltlich aktualisiert. Neuerung: Rechen-Beispiele ergänzt.

Auch interessant