1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Flughafen Dortmund zieht Bilanz: Das waren die beliebtesten Reiseziele 2021

Erstellt:

Von: Benjamin Stroka

Ein Flugzeug der Airline Wizz Air steht am Flughafen Dortmund.
Fast 1,7 Millionen Passagiere haben 2021 den Flughafen Dortmund genutzt (Symbolbild). © Rüdiger Wölk / Imago

Der Flughafen Dortmund zieht eine positive Bilanz für 2021. Trotz Corona näherten sich die Passagierzahlen wieder den Werten von 2019 an. Auch dank drei besonders beliebter Reiseziele.

Dortmund – Vom Rekordjahr 2019 ist der Flughafen Dortmund zwar weiterhin ein gutes Stück entfernt, aber die aktuelle Entwicklung stimmt die Flughafenbetreiber positiv. 2021 nutzen rund 1,7 Millionen Passagiere den Airport in Dortmund. Das sind 39 Prozent mehr als 2020, wie der Flughafen nun in seiner offiziellen Jahresbilanz mitteilte.

Flughafen Dortmund: Beliebteste Ziele 2021 – Kattowitz, Mallorca und Bukarest

„Pandemiebedingt konnte der Flughafen noch nicht wieder an die Passagierzahlen des Rekordjahres 2019 anknüpfen. Damals starteten oder beendeten rund 2,7 Millionen Fluggäste ihre Reise in Dortmund“, sagt eine Flughafensprecherin. Dennoch gibt es Grund zum Optimismus. Die beliebtesten Reiseziele am Flughafen Dortmund waren im vergangenen Jahr Kattowitz, Palma de Mallorca und Bukarest. Kattowitz und Bukarest zählten, neben Sofia, bereits 2020 zu den beliebtesten Zielen am Flughafen Dortmund.

„Wir freuen uns, dass der Airport in den Sommermonaten wieder Werte wie im Vorkrisenjahr 2019 erzielen konnte. Damit erholte sich der Flughafen im bundesweiten Vergleich besonders schnell von den coronabedingten Einbrüchen im Frühjahr“, zieht Flughafengeschäftsführer Ludger van Bebber Bilanz.

Flughafen Dortmund: „Die Ferienwerte sind erfreulich“

In den Wintermonaten habe der Ausbruch der Omikron-Variante zwar wieder für rückläufige Zahlen gesorgt, aber speziell in den Weihnachtsferien nahmen die Passagierzahlen trotzdem zu. 108.696 Fluggäste nutzten den Flughafen Dortmund für eine Reise in den Ferien. Damit näherte sich auch diese Zahl wieder der Zeit vor der Corona-Pandemie an. In den Weihnachtsferien 2019 nutzten 115.122 Fluggäste den Airport. Zum Vergleich: Im gleichen Zeitraum 2020 waren es nur 29.076.

Wir hoffen, dass sich die pandemische Lage schnellstmöglich entspannt, sodass wir bald wieder mehr Alltag – auch in Form von Reisen – leben können.

Flughafengeschäftsführer Ludger van Bebber

„Die Ferienwerte sind erfreulich. Auch die Entwicklung im Sommer zeigt, dass die Menschen wieder mehr reisen möchten. Wir hoffen, dass sich die pandemische Lage schnellstmöglich entspannt, sodass wir bald wieder mehr Alltag – auch in Form von Reisen – leben können“, betont van Bebber.

Flughafen Dortmund: Viele Sommerziele für 2022 stehen schon fest

Daher blickt der Flughafen auch optimistisch ins neue Jahr. Denn auch wenn einige Airlines ihre Flugpläne für den Sommer noch nicht veröffentlicht haben, stehen schon jetzt 53 Flugziele in 25 Ländern fest. Darunter auch beliebte Urlaubsorte wie die spanische Hafenstadt Alicante, die griechische Insel Kreta oder die bulgarische Küstenstadt Varna. (bs) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant