1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Flughafen Dortmund: Eurowings startet zu Reisezielen in Spanien und Italien

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Benjamin Stroka

Ein Flugzeug von Eurowings am Flughafen Dortmund.
Am 1. Juni flog Eurowings erstmals die neuen Sommerziele für 2021 an. © Hans Jürgen Landes Fotografie/Eurowings

Die Lufthansa-Tochter Eurowings startete am 1. Juni vom Flughafen Dortmund zu drei neuen Reisezielen. Urlauber können nun auch nach Malaga, Alicante und Catania reisen.

Köln/Dortmund – Der Sommer steht vor der Tür und die Deutschen planen aktuell trotz Corona-Pandemie wieder fleißig ihren Urlaub für die nächsten Wochen und Monate. Pünktlich dazu startete Eurowings am 1. Juni am Flughafen Dortmund mit Flügen zu drei neuen Sommerzielen in Spanien und Italien.

Flughafen Dortmund: Eurowings fliegt jetzt nach Malaga, Alicante und Catania

Bei den drei neuen Sommerzielen handelt es sich um die spanischen Küstenstädte Malaga und Alicante sowie das italienische Catania auf Sizilien. „Wir freuen uns sehr über die Angebotsoffensive der Eurowings in Dortmund. Das ist vor allem in der jetzigen Situation ein großer Vertrauensbeweis in unseren Standort. Für unsere Fluggäste bedeuten die neuen Warmwasser-Ziele mehr Flexibilität und mehr Auswahl ab Dortmund. Dass der Erstflug voll besetzt war, zeigt, dass sich unsere Passagiere genau das wünschen“, erklärt Flughafen-Geschäftsführer Ludger van Bebber in einer Mitteilung des Dortmund Airports.

Flughafen Dortmund: Die Sommerziele von Eurowings in der Übersicht

Eurowings hat das Flugangebot für Urlaubsziele aus Dortmund für dieses Jahr stark ausgeweitet. So werden neben Mallorca und Split, sowie seit dem 1. Juni Malaga, Alicante und Catania, in den nächsten Wochen und Monaten auch noch Neapel in Italien und die griechischen Ziele Heraklion, Kavala und Rhodos (ab 2. Juli) angesteuert. Insgesamt plant Eurowings für den Zeitraum der NRW-Sommerferien ab Dortmund 280 Abflüge für insgesamt bis zu 48.000 Reisende. Dafür wird ab sofort auch der sogenannte „BVB Mannschafts-Airbus“ ganz in Borussia-Dortmund-Optik als zweites Eurowings-Flugzeug am Flughafen Dortmund stationiert sein.

Damit steuert Eurowings aus Dortmund einige der beliebtesten Reiseziele und -länder der Deutschen, wie Mallorca, Italien und Griechenland an. Aufgrund der Corona-Pandemie müssen Urlauber bei entsprechenden Reisen aber auf einige Einreise- und Ausreisebestimmungen achten. Außerdem ist es in diesem Jahr besonders wichtig, an alle Reiseunterlagen zu denken. (bs)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant