1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Flughafen Dortmund: Wizz Air erweitert Streckennetz – und fliegt nun nach Banja Luka

Erstellt:

Von: Jana Wehmann

Ein Flugzeug der Airline Wizz Air im Landeanflug.
Die Airline Wizz Air erweitert das Streckenangebot am Flughafen Dortmund (Symbolbild). © Zsolt Czegledi/dpa

Die Airline Wizz Air erweitert das Streckenangebot am Flughafen Dortmund und fliegt nach Banja Luka. Ab Sommer wird die Verbindung nach Bosnien und Herzegowina bedient.

Dortmund – Durch die Aufhebung der Reisewarnung für Mallorca und weitere Gebiete Spaniens und Portugals hofften die Flughäfen eine Erholung der Passagierzahlen. Doch die Osterferien brachten keine Reisewelle mit sich – zumindest nicht am Flughafen Dortmund.

Wizz Air
Gründung2003
HauptsitzBudapest
Flügeüber 600 Strecken

Trotz Coronavirus setzt die Airline Wizz Air auf den Standort und erweitert nun erneut das Streckennetz ab dem Flughafen Dortmund nach Bosnien und Herzegowina. Ab Sommer nimmt Wizz Air die Flugstrecke nach Banja Luka ins Programm.

Neue Verbindung am Flughafen Dortmund: Wizz Air fliegt nach Banja Luka

Die Airline Wizz Air fliegt die Verbindung vom Flughafen Dortmund nach Banja Luka, die zweitgrößte Stadt Bosnien und Herzegowinas, zweimal wöchentlich ab dem 3. Juni an. An diesen Tagen hebt der Flieger ab:

Damit baut die ungarische Airline ihr Angebot in das Land deutlich aus. Bereits im Februar hat Wizz Air angekündigt, die Hauptstadt Sarajevo dreimal wöchentlich von Dortmund aus anzufliegen. Durch die neue Verbindung nach Banja Luka können Passagiere nun auch den Nordwesten des Landes direkt erreichen. 

Wizz Air erweitert Flugverbindungen: 47 Reiseziele vom Flughafen Dortmund

Neben Sarajevo hat die Fluggesellschaft Wizz Air auch Mallorca kürzlich ins Reiseprogramm vom Flughafen Dortmund aus aufgenommen. Insgesamt steuert die ungarische Airline 47 verschiedene Destinationen von Dortmund aus an.

„Selbstverständlich reagiert die Fluggesellschaft auf das aktuelle Infektionsgeschehen und die Reisebestimmungen, wodurch derzeit noch nicht alle Ziele angeflogen werden können“, sagt Guido Miletic, vom Flughafen Dortmund.

„Nichts desto trotz zeigt auch diese Streckeneinführung wieder, dass Wizz Air am Standort Dortmund nicht nur festhält, sondern diesen weiter stärkt“, ergänzt Miletic. Doch auch Fußball-Fans können sich freuen: Denn der Flughafen Dortmund wird Heimat-Airport des BVB Mannschafts-Airbus und ist damit regelmäßiger zu Gast.

NRW-Flughäfen in Corona-Krise: Weitere Passagierrückgänge im Februar

Die Erweiterung des Streckennetzes ist für den Flughafen aufgrund der aktuellen Entwicklungen durch die Corona-Krise ein positives Zeichen. Denn im Februar sind nur knapp 90.000 Passagiere an einem der sechs Flughäfen in NRW in ein Flugzeug gestiegen, so der Landesbetrieb IT.NRW. Damit sind etwa 93 Prozent weniger Passagiere als im Vorjahresmonat geflogen. (jaw)

Auch interessant