1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Flughafen Düsseldorf: Condor fliegt bald neue Ziele in der Karibik und Thailand an

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Oliver Schmitz

Flughafen Düsseldorf: Condor Boeing 757-330, startet als Condor Flug DE1616 nach Heraklion
Die Airline Condor kooperiert mit Schauinsland-Reisen für zwei neue Flugstrecken vom Flughafen Düsseldorf. (Symbolbild) ©  IMAGO/Rüdiger Wölk

Die Fluggesellschaft Condor baut ihr Streckennetz am Flughafen Düsseldorf weiter aus. Ab Herbst geht es in Kooperation mit Schauinsland nach Punta Cana und Phuket.

Düsseldorf – Die Sommer-Saison am Flughafen Düsseldorf ist zwar noch gar nicht so richtig gestartet, aber bereits jetzt wird für den Herbst geplant. Ab Herbst fliegt Condor zwei neue Ziele aus dem Rheinland an, über die sich vor allem Fernreise-Fans freuen dürften.

Condor
HauptsitzFrankfurt am Main
Reiseziele59 (Sommer 2021)
Fluggastaufkommen9,4 Millionen (2019)

Flughafen Düsseldorf: Condor fliegt für Schauinsland-Reisen nach Punta Cana und Phuket

Der Reiseveranstalter Schauinsland-Reisen wird in Kooperation mit Condor ab Oktober neue Langstrecken-Charterflüge anbieten. Wie Aerotelegraph berichtet, geht jeweils zweimal die Woche ein Flieger von Düsseldorf ins karibische Punta Cana (Dominikanische Republik) sowie ins thailändische Phuket. Bei letzterer Verbindung handelt es sich um ein Novum, denn zum allerersten mal wird diese per Nonstop-Flug angeboten werden. Reisende werden die Strecken über die gesamte Wintersaison 2021/22 wahrnehmen können. Der Flug nach Punta Cana wird darüber hinaus auch ein Mal wöchentlich ab München starten.

Andreas Rüttgers, Leiter Touristik bei Schauinsland-Reisen, zeigt sich gegenüber Aviation.Direct äußerst zuversichtlich, was die Nachfrage angeht: „Wir blicken positiv auf die kommende Wintersaison und möchten mit gleich zwei Vollchartern in beliebte Fernreiseziele ein klares, starkes Signal senden und Flagge für das Reisen zeigen. Die Buchungseingänge der letzten Wochen zeigen deutlich, dass Urlaubsreisen ab Herbst wieder sehr gefragt sind“. Bei den Flügen werden Langstreckenjets des Typs Boeing 767-300 zum Einsatz kommen. Der Reiseveranstalter wird die Flüge sowohl als Pauschalreisen sowie auch als reine Flugtickets anbieten.

Flughafen Düsseldorf leidet stark unter Corona-Pandemie – kostenlose Tests für Flugreisende

Für den Flughafen Düsseldorf ist die zunehmende Erweiterung des Streckennetzes durch Condor, Eurowings und Co. in der Corona-Krise ein positives Zeichen. Denn im Februar sind nur knapp 90.000 Passagiere an einem der sechs Flughäfen in NRW in ein Flugzeug gestiegen, so der Landesbetrieb IT.NRW. Damit sind etwa 93 Prozent weniger Passagiere als im Vorjahresmonat geflogen. (os)

Auch interessant