1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Madeira, Italien, Griechenland: Neue Eurowings-Ziele ab Flughafen Düsseldorf

Erstellt:

Von: Jana Wehmann

Ein Flugzeug von Eurowings startet und hebt ab.
Eurowings fliegt vom Flughafen Düsseldorf fünf neue Reiseziele an (Symbolbild). © Christoph Schmidt/dpa

Vom Flughafen Düsseldorf startet Eurowings im Sommer zu fünf neuen Zielen. Mit dabei sind Bergamo, Funchal, Tromso, Volos und Belgrad.

Düsseldorf – Wer schon jetzt an den Sommerurlaub 2022 denkt, kann sich freuen. Denn: Die Fluggesellschaft Eurowings nimmt auch im Sommerflugplan 2022 fünf neue Reiseziele ab Düsseldorf ins Programm auf. Vom Flughafen Düsseldorf heben die Flieger nun künftig unter anderem auch zur griechischen Hafenstadt Volos ab. Wohin fliegt Eurowings?

Eurowings
BrancheFluggesellschaft
GruppeLufthansa Group
Mitarbeiter in EuropaRund 3.500

Von Düsseldorf nach Bergamo – Eurowings erweitert Sommer-Ziele

Wer vom Flughafen Düsseldorf in den Sommerurlaub vereist, hat künftig mehr Auswahl. So nimmt die Lufthansa-Tochter Eurowings erstmals im Winter angeflogene Reiseziele nun auch für den Sommerflugplan 2022 auf. Mit Eurowings können Reisende ab Düsseldorf künftig in folgende Städte fliegen:

Corona-Schnelltests am Flughafen Düsseldorf

Der Flughafen Düsseldorf verfügt über zwei Corona-Testzentren. Dort werden sowohl Antigen-Schnelltests als auch verschiedene PCR-Tests angeboten.

Weihnachtsferien ab Flughafen Düsseldorf: Beliebte Reiseziele

Während Eurowings bereits auf den Sommer 2022 schaut, bereitet sich der Flughafen Düsseldorf auf die Weihnachtsferien 2021 vor. Für den gesamten Ferienzeitraum – vom 24. Dezember 2021 bis zum 9. Januar 2022 – erwartet der Flughafen rund 439.000 Passagiere bei knapp 4.200 Starts und Landungen. Das entspreche etwa 50 Prozent des Vorkrisenniveaus von 2019, so der Flughafen.

Zu den beliebtesten Reisezielen ab Düsseldorf zählen folgende Ziele:

Während der Weihnachtsferien geht es mit Condor dreimal pro Woche nach Punta Cana im Osten der Dominikanischen Republik und mit Tuifly Belgium bis zu fünfmal wöchentlich nach La Romana (Dominikanische Republik) und Barbados. Emirates hebt zweimal täglich ab Düsseldorf mit dem Riesenflieger A380 nach Dubai ab.

Reisende sollten für die Kontrollen am Flughafen Düsseldorf ausreichend Zeit einplanen. Denn längere Wartezeiten würden sich in den Verkehrsspitzen – vor allem am frühen Morgen – nicht vermeiden lassen, so der Flughafen. Im Sommer ist es vermehrt zu längeren Wartezeiten gekommen. (jaw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln und NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant