1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Flughafen Düsseldorf: Neuer Winterflugplan – die Ziele im Überblick

Erstellt:

Von: Nina Büchs

Strandbild mit Palmen im Hintergrund.
Ein neuer Winterflugplan bietet ab Düsseldorf viele sommerliche Reiseziele an – unter anderem geht es wöchentlich in die Karibik. (Symbolbild) © Volodymyr Melnyk/Imago

Ab 31. Oktober gilt der Winterflugplan am Flughafen Düsseldorf. Wöchentlich starten dann Flüge in die Karibik, nach Ägypten oder auf die kanarischen Inseln.

Düsseldorf – Ab dem 31. Oktober gibt es am Flughafen Düsseldorf einen neuen Winterflugplan. Mehr als 40 Airlines bieten dann ab Düsseldorf Flüge zu mehr als 110 Zielen weltweit an. Im Angebot sind während der Wintermonate dann auch mehrere Langstreckenflüge in die Karibik oder nach Dubai. Ein Überblick.

Flughafen Düsseldorf: Überblick über die wichtigsten neuen Verbindungen des Winterflugplans

„Wir freuen uns darüber, dass sich die Flugpläne trotz der andauernden Pandemie weiter stabilisieren und die Fluggesellschaften ihre wieder aufgebauten Sommerangebote auch im Winter fortführen. Unsere Passagiere können sich in der kalten Jahreszeit auf ein attraktives Flugangebot mit neuen Zielen und Frequenzaufstockungen freuen“, sagt Thomas Schnalke, Vorsitzender der Geschäftsführung des Düsseldorfer Flughafens.

Flughafen Düsseldorf: Diese Airlines fliegen im Winter

Flughafen Düsseldorf: Neuer Winterflugplan – wöchentlich in die Karibik, nach Ägypten oder Dubai fliegen

Mitten im frostigen Winter in die Sonne fliegen – das geht dann zum Beispiel mit der Airline Condor, die dreimal pro Woche Punta Cana im Osten der Dominikanischen Republik ansteuern wird. Zudem fliegt die Airline bis zu fünfmal pro Woche nach La Romana und Barbardos, wo auch die Kreutzfahrtschiffe ablegen.

Zudem soll es weitere Flüge in die Vereinigten Arabischen Emirate geben. Wie der Flughafen Düsseldorf berichtet, fliegt die Airline Emirates wöchentlich nach Dubai. Ab Dezember werde es wieder zweimal täglich – auch mit dem A380 – vom Rhein in das Emirat gehen, so der Flughafen.

Sonne pur statt winterlicher Kälte erwartet Reisende auch in Ägypten. Urlauber können ab Ende Oktober dann wöchentlich zum Beispiel nach Sharm El Sheikh fliegen, um dort Sonne zu tanken. Aber auch nach Hurghada werden Flüge angeboten. „Sowohl Egypt Air, Air Cairo European Air Charter, als auch Sundair und Corendon bauen ihr Angebot auf den weiteren Strecken in das nordafrikanische Land aus“, berichtet der Flughafen Düsseldorf.

Flughafen Düsseldorf: Neuer Winterflugplan – diese Reiseziele gibt es zum Beispiel innerhalb Europas

Aber auch Flugreisen innerhalb Europas locken Reisende an. So fliegt unter anderem Corendon zweimal pro Woche nach Lanzarote. Die Airline Sundair bietet unter anderem Flüge nach Teneriffa an. „Darüber hinaus stocken Condor, Eurowings, TUIfly, Corendon und Sundair ihre Verbindungen auf die weiteren, in ihrem Flugangebot enthaltenen, kanarischen Inseln auf“, so der Flughafen Düsseldorf.

Eurowings fliegt außerdem auch wöchentlich nach Bergamo in Italien, Tromsö in Norwegen und nach Rovaniemi in Lappland. Zudem gibt es weitere Flüge nach Funchal auf der Insel Madeira in Portugal.

Flughafen Düsseldorf startet neuen Winterflugplan: Heimatflüge nach Tunis, Türkei, Libanon, Irak, Balkan

Neben touristischen Reisezielen steht auch der Besuch von Freunden und Familie im Fokus des neuen Winterflugplans. So soll es unter anderem wöchentliche Verbindungen nach Tunis geben. Weitere Airlines stocken außerdem Strecken in Richtung Osten auf, um Heimatbesuche zu ermöglichen. Flüge gehen zum Beispiel in die Türkei, den Libanon, den Irak oder die Balkan-Staaten – auch in den Herbstferien waren diese Ziele besonders gefragt. (nb) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant