1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Flug von Köln/Bonn nach Sylt: Neue Strecke von Green Airlines

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Ein Jet des Typs Embraer 190 der Airline German Airways.
Die Fluggesellschaft Green Airlines fliegt mit einem Jet von German Airways ab dem Flughafen Köln/Bonn nach Sylt. © PATSCH/Flughafen Köln/Bonn

Green Airlines erweitert das Streckennetz ab dem Flughafen Köln/Bonn. Reisende können mit einem Zwischenstopp am Flughafen Paderbon nach Sylt reisen.

Köln – Der Sommer ist da, die Deutschen planen ihren Sommerurlaub – und können nun mit der Fluggesellschaft Green Airlines vom Flughafen Köln/Bonn nach Sylt fliegen. Die neue Flugstrecke, die Green Airlines ab dem Flughafen Köln/Bonn bedient, startet passend zum Sommerferien in Nordrhein-Westfalen.

Vom Flughafen Köln/Bonn nach Sylt fliegen: Green Airlines verbindet Köln mit Nordseeinsel

Ab dem 9. Juli haben Reisende vom Flughafen Köln/Bonn die Möglichkeit, mit der deutschen Fluggesellschaft Green Airlines nach Sylt zu fliegen – wenn auch mit einem Zwischenstopp am Flughafen Paderborn-Lippstadt. Die Airline hebt gleich zweimal pro Woche auf die Nordseeinsel ab und startet die Flüge jeweils freitags und sonntags.

Flug von Köln/Bonn nach Sylt über Paderborn-Lippstadt

Nordseeinsel: Green Airlines verbindet Flughafen Köln/Bonn und Sylt

Für die Flüge setzt Green Airlines, die ab Paderborn auch in den Süden startet, einen Jet vom Typ Embraer Typ 190 der German Airways, welcher Platz für 100 Passagiere bietet, ein. Jede Buchung umfasst zusätzlich zum Flug ein Handgepäckstück, einen Reisekoffer und Bordverpflegung.

Fluggesellschaft Green Airlines sitzt in Karlsruhe

Green Airlines ist eine 2020 gegründete deutsche Fluggesellschaft, die sich zum Ziel gesetzt hat, den Flugverkehr in Deutschland und Europa nachhaltiger und grüner zu gestalten. Zwar vermarktet die Airline die Flüge und Reiseverbindungen, allerdings übernehmen andere Fluggesellschaften den Flugbetrieb. Durch den Fokus auf Klimafairness legt die Airline nach eigenen Angaben großen Wert auf Kompensation und Vermeidung von Emissionen.

„Sylt ist ein beliebtes Sommerreiseziel, und wir freuen uns sehr, dass wir pünktlich in den Sommerferien wieder eine Flugverbindung auf Deutschlands nördlichste Insel haben“, sagt Johan Vanneste, Flughafen-Geschäftsfüher in Köln.

Mit der Erweiterung der Reiseverbindung auf die Nordseeinsel blickt der Flughafen Köln/Bonn nun auf ein wachsendes Sommer-Geschäft. Bis Ende Juni erwartet der Flughafen rund 15.000 Reisende pro Tag. Neben Sylt seien vor allem Reiseverbindungen nach Mallorca sehr beliebt.

(jaw)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant