1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Flughafen Köln/Bonn: Turkish Airlines baut Flugangebot für den Sommer massiv aus

Erstellt:

Von: Oliver Schmitz

Turkish Airlines Flugzeug am Köln Bonn Airport
Turkish Airlines erweitert ab Juni sein Flugangebot massiv. © Köln Bonn Airport

Turkish Airlines hofft wohl auf eine große Reiselust im Sommer. Die Fluggesellschaft fliegt schon bald neue türkische Ziele vom Flughafen Köln/Bonn an.

Köln – Auch wenn Urlaubs-Reisen aktuell eher schwierig sind, hofft Turkish Airlines wohl auf baldige Besserung. Die Fluggesellschaft wird ab Juni vom Flughafen Köln/Bonn deutlich mehr Verbindungen in die Türkei anbieten. Vom Mittelmeer übers Schwarze Meer bis hin zu Metropolen ist alles dabei.

Vom Flughafen Köln/Bonn nach Antalya, Samsung oder Istanbul

Bis einschließlich August wird Turkish Airlines täglich mehrere Flüge an verschiedene Ziele in der Türkei anbieten. Ein Fokus liegt dabei auf Strandorten. So geht es viermal pro Woche nach Antalya und Izmir und einmal wöchentlich nach Samsun am Schwarzen Meer. Darüber hinaus bietet die türkische Fluggesellschaft jeweils einmal pro Woche noch Flüge in die im Landesinneren gelegenen Städte Elazig, Ganziantep, Kayseri und Konya an. Zu guter Letzt können sich Großstadttouristen noch über das Reiseziel Istanbul freuen. Turkish Airlines bietet bald vier Flüge pro Tag in die Metropole am Bosporus an. Dabei werden jeweils zweimal am Tag der Flughafen Istanbul (IST) und Istanbul-Sabiha Gökcen (SAW) angeflogen.

Johan Vanneste von der Geschäftsführung des Flughafens Köln/Bonn zeigte sich erfreut über den Vorstoß der größten türkischen Airline: „Auch wenn Corona nach wie vor unseren Alltag prägt, sehen wir es als ein sehr positives Zeichen, dass Turkish Airlines für die kommenden Sommermonate neue Ziele in der Türkei in den Flugplan aufgenommen hat“. Generell ist es wohl nicht verwunderlich, dass die Fluggesellschaft diesen Schritt nun geht. Vor kurzem hatte bereits SunExpress sein Türkei-Angebot für die Sommersaison 2021 erweitert. Bei der Fluggesellschaft handelt es sich um eine Joint-Venture von Turkish Airlines und Lufthansa.

Flughafen Köln/Bonn: Das müssen Türkei-Urlauber nun beachten

Alle Interessierten Urlauber sollten aber natürlich wie aktuell üblich die jeweiligen Reisebedingungen berücksichtigen. Zurzeit gelten sowohl bei der Hin- als auch Rückreise von der Türkei besondere Regelungen. Alle Passagiere ab sechs Jahren müssen sich innerhalb von 72 Stunden vor ihrem Abflug in die Türkei registrieren und einen negativen PCR-Test vorweisen. Reisende aus der Türkei müssen Turkish Airlines innerhalb von 48 Stunden vor Ankunft in Deutschland ebenfalls ein negatives PCR-Testergebnis vorlegen.

Je nach Reiseziel gibt es zurzeit viele verschiedene Einreise- und Ausreisebedingungen. Jedoch gilt seit dem 30. März eine allgemeine Testpflicht für Flugreisende nach Deutschland. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Hinweise, die Reisende vor Flugantritt unbedingt beachten sollten. (os)

Auch interessant