1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Flughafen Köln/Bonn: Was Reisende in den Herbstferien beachten müssen

Erstellt:

Von: Oliver Schmitz

Der Flughafen Köln/Bonn rechnet für die Herbstferien in NRW mit langen Wartezeiten. Mehr als eine halbe Million Reisende wird erwartet.

Köln/Bonn – In den NRW-Herbstferien sollten Reisende am Flughafen Köln/Bonn wieder deutlich mehr Geduld mitbringen. Denn der Airport erwartet 560.00 Fluggäste und somit im Verhältnis etwas mehr als im teils chaotischen Sommer. Deshalb könne es „vor allem in Verkehrsspitzen zu Verzögerungen und längeren Wartezeiten kommen“, teilte ein Sprecher am Montag (26. September) mit. Was Reisende jetzt erwartet und worauf sie achten können.

Erster FerientagLetzter Ferientag
Herbstferien NRWDienstag, 4. Oktober 2022Samstag, 15. Oktober 2022

Flughafen Köln/Bonn: Wartezeiten an Sicherheitskontrolle und Check-In

Passagiere warten in Schlangen am Flughafen Köln/Bonn.
Lange Schlangen und Wartezeiten: Wiederholt sich das Reisechaos aus dem Sommer auch in den Herbstferien? (Archivbild Juli 2022) © Christoph Hardt/Panama Pictures/Imago

Da es bereits am Wochenende vor Ferienstart wieder lange Warteschlangen am Kölner Airport gab, sollten sich Reisende auf Wartezeiten einstellen. Zumindest zu gewissen Zeiten. „In besonders beliebten Flugzeiten, wie am Freitag und am Samstag, kann es an Stationen wie Check-In oder Sicherheitskontrolle zu Wartezeiten kommen“, teilte der Flughafen Köln/Bonn mit. Das Gleiche gilt auf für den Flughafen Düsseldorf, der mit einem Herbstferien-Ansturm rechnet.

Flughafen Köln/Bonn: Wann reisen viele Menschen?

Das liegt vor allem die Anzahl der Flugreisenden. Denn allein am Freitag (30. September) vor den Herbstferien erwartet der Airport 38.000 Fluggäste, am Samstag und Sonntag kommen dann nochmal 70.000 hinzu. Zahlen, die langsam an die Vor-Corona-Zeiten herankommen, aber ohne die gleiche Zahl an Mitarbeitenden.

„Wir wissen aber auch, dass die nach wie vor angespannte personelle Situation im Luftverkehr und bei beteiligten Dienstleistern operative Herausforderungen mit sich bringt“, sagt Airport-Chef Thilo Schmid. Obwohl bei den Sicherheitskontrollen in Köln/Bonn inzwischen ein zweiter Dienstleister eingesetzt wird, bleibt die Personallage schwierig. Unter anderem, weil es weiterhin viele Krankheitsfälle gibt, erklärte ein Bundespolizei-Sprecher gegenüber 24RHEIN.

Was Reisende an NRW-Flughäfen beachten sollten

Flughafen Düsseldorf: Was Reisende wissen müssen

Flughafen Köln/Bonn: Was Reisende wissen müssen

Check-in und Anreise Flughafen Köln/Bonn: Das empfiehlt der Airport Reisenden

„Fluggäste können dazu beitragen, die Prozesse im Terminal zu beschleunigen, wenn sie gut informiert und vorbereitet“, erklärt der Flughafen Köln/Bonn. Demnach sei es sinnvoll, sich an die Hinweise zu halten, um noch längere Wartezeiten zu vermeiden.

Flughafen Köln/Bonn: Wartezeit an Sicherheitskontrolle verhindern

Flughafen Köln/Bonn: Wartezeiten aktuell – Sicherheitskontrolle

Eine gute Vorbereitung für Reisende ist es auch, sich die Wartezeiten am Flughafen Köln/Bonn vorab anzuschauen. Dieser teilte der Airport seit geraumer Zeit online mit. (os) Fair und unabhängig informiert, was in Deutschland und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant