1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Flughafen Münster/Osnabrück: Lufthansa fliegt wieder nach Frankfurt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Ein Flieger der Airline Lufthansa am Himmel.
Die Lufthansa fliegt vom Flughafen Münster/Osnabrück wieder nach Frankfurt am Main. © Boris Roessler/dpa

Die Lufthansa verbindet wieder den Flughafen Münster/Osnabrück mit dem Flughafen Frankfurt. Zunächst gibt es neun wöchentliche Flüge.

Münster/Osnabrück – Gute Neuigkeiten für Fluggäste: Das innerdeutsche Angebot wird wieder ausgeweitet. So nimmt die Airline Lufthansa die Verbindung vom Flughafen Münster/Osnabrück zum Flughafen Frankfurt wieder auf. Reisende können die Verbindung gleich mehrfach pro Woche nutzen.

Lufthansa
BrancheFluggesellschaft
HauptsitzKöln
Umsatz36,42 Milliarden EUR (2019)

Lufthansa verbindet Flughafen Münster/Osnabrück und Frankfurt – neunmal pro Woche

Das Streckennetz am Flughafen Münster/Osnabrück wird erweitert und die Lufthansa bedient wieder die bekannte Reiseverbindung nach Frankfurt am Main. Zunächst gibt es neun wöchentliche Flüge, die von Münster/Osnabrück zum Flughafen Frankfurt abheben. Anschließend soll die Zahl der startenden Flieger „sukzessive analog zur Verfügbarkeit weiterer Anschlussflüge erhöht werden“, so der Flughafen Münster/Osnabrück.

Für den NRW-Flughafen ist die Verbindung eine wichtige Route. Denn die Strecke von Münster/Osnabrück nach Frankfurt am Main wird vor allem von Fluggästen genutzt, die vom Flughafen Frankfurt – dem größten deutschen Airport – zu einem europa- oder weltweiten Anschlussziel weiterreisen.

Flughafen Münster/Osnabrück
SitzGreven
Terminals2
Passagiere223.500 (2018)

Flughafen Münster/Osnabrück nach Frankfurt: Lufthansa nimmt Verbindung wieder auf

Durch die Wiederaufnahme der Verbindung nach Frankfurt steht der Flughafen Münster/Osnabrück zusammen mit Flügen nach München bis zu fünfmal täglich im Flugplan der Lufthansa, zu der auch die Airline Eurowings gehört. Gerade nach der Corona-Pandemie ist die Verbindung ein gutes Zeichen für den Flughafen in Nordrhein-Westfalen.

Nach dem Corona-Lockdown steigen die Passagierzahlen an den sechs NRW-Flughäfen wieder an. So sind im Juni rund 1,2 Millionen Passagiere von einem der Flughäfen in Nordrhein-Westfalen abgehoben. Vom Flughafen Münster/Osnabrück sind im Juli etwa 33.100 Fluggäste gestartet, so die Zahlen von IT.NRW. (jaw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren

Auch interessant