1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Flughafen Paderborn startet mit Direktflügen nach Antalya

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Eine Maschine der Airline Pegasus Airline am blauen Himmel.
Die Airlines Pegasus Airlines, Corendon Airlines und Freebird Airlines fliegen ab dem Flughafen Paderborn wieder nach Antalya (Symbolbild). © Frank Sorge/IMAGO

Der Flughafen Paderborn bietet wieder Direktflüge nach Antalya an. Ab Juli übernehmen Corendon Airlines, Pegasus Airlines und Freebird Airlines die Strecke.

Paderborn – Die Deutschen wollen in den Urlaub fliegen – und haben inzwischen wieder die Auswahl aus zahlreichen Verbindungen. Nachdem viele Airlines durch die Corona-Pandemie ihr Angebot stark reduziert haben, geht es nun wieder aufwärts: Zusätzlich zur Wiederaufnahme der Flüge nach Mallorca bietet der Flughafen Paderborn-Lippstadt ein weiteres ein neues Sonnenziel an. Die drei Fluggesellschaften Corendon Airlines, Pegasus Airlines und Freebird Airlines fliegen ab Juli ab Paderborn wieder direkt nach Antalya.

Flughafen Paderborn: Direktflüge nach Antalya wieder aufgenommen

Nach Abschluss der Sanierung des Flughafens im Mai 2021 fahren die Fluggesellschaften am Flughafen Paderborn/Lippstadt ihr Flugprogramm Schritt für Schritt hoch. So hat nicht nur die Airline Easy2Fly erstmals eine Verbindung nach Pristina aufgenommen, auch das beliebte Urlaubsziel Antalya, wird ab dem 2. Juli wieder mit Direktflügen ab Paderborn bedient.

Das Reiseangebot, welches von den drei Fluggesellschaften Corendon Airlines, Pegasus Airlines und Freebird Airlines übernommen wird, wird in den kommenden Wochen auf acht Flüge pro Woche wachsen. An diesen Tagen heben die Flieger ab Paderborn-Lippstadt nach Antalya ab:

Sommerziele folgen: Flughafen Paderborn baut Reiseangebot aus

Die ersten Maschinen, die am Freitag, 2. Juli, nach Antalya vom Flughafen Paderborn-Lippstadt abheben, starten um 0:40 Uhr und um 1:35 Uhr. Die Reiseverbindung wird mit Maschinen vom Typ Airbus A320 und Boeing 737, die Platz für etwa 180 Passagiere bieten, geflogen.

 „Wir freuen uns sehr über die guten Gespräche mit mehreren Airlines und vor allem auch auf den guten Zuspruch der Menschen in der Region. Das gibt uns kräftigen Rückenwind für die weitere Ausgestaltung eines attraktiven Flugplans“, sagt Flughafen-Prokurist Roland Hüser.

Daher hat der Flughafen Paderborn-Lippstadt zusätzlich zu Antalya weitere Sonnenziele, die ausgebaut werden sollen, im Visier. Sobald die Gespräche mit den beteiligten Fluggesellschaften abgeschlossen seien, gebe der Flughafen Auskunft über die neuen Urlaubsreiseziele.

Neben Flügen in die Türkei sind derzeit auch Reisen nach Mallorca und Kroatien sehr beliebt:

(jaw)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant