1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Flughafen Paderborn: Smartwings fliegt häufiger nach Kreta und Rhodos

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Ein Flieger der Airline Smartwings am blauen Himmel.
Die Airline Smartwings erweitert die Flüge vom Flughafen Paderborn/Lippstadt nach Kreta und Rhodos (Symbolbild). © Drahoslav Ramik/IMAGO

Vom Flughafen Paderborn nach Griechenland: Die Airline Smartwings nimmt in den Herbstferien sechs neue Flüge nach Kreta und Rhodos ins Programm auf.

Paderborn – Passagiere können sich freuen: Denn der Flughafen Paderborn/Lippstadt erweitert passend zu den Herbstferien in Nordrhein-Westfalen sein Angebot nach Warmwasser-Zielen. Zwischen dem 9. Oktober und 24. Oktober haben Fluggäste nun die Wahl aus mehreren Flügen nach Kreta und Rhodos in Griechenland. Dafür nimmt die Fluggesellschaft Smartwings neue Flüge ab Paderborn/Lippstadt ins Reiseprogramm auf.

Smartwings
BrancheBilligfluggesellschaft
HauptsitzPrag
Tochterunternehmenvon Travel Service
Mitarbeiterrund 2400

Flüge von Paderborn nach Kreta und Rhodos: Smartwings erweitert Angebot in Herbstferien

Zwar nimmt die Fluggesellschaft Smartwings neue Flüge ab dem Flughafen Paderborn/Lippstadt nach Griechenland auf, allerdings beschränkt sich die Erweiterung auf die NRW-Herbstferien. Damit richtet sich das neue Reise-Angebot vor allem an Passagiere, die an die Ferien gebunden sind, wie zum Beispiel Familien. Auf der Reisestrecke ab dem Flughafen Paderborn/Lippstadt nach Kreta und Rhodos setzt Smartwings eine Maschine des Typs Boeing 737-800, die über 189 Sitzplätze verfügt, ein.

An diesen Tagen fliegt Smartwings vom Flughafen Paderborn/Lippstadt nach Kreta und Rhodos:

Flughafen Paderborn: Smartwings Flüge nach Kreta und Rhodos

Nach monatelangen Einschränkungen durch die Corona-Krise geht es nun erneut positiv für den NRW-Flughafen weiter. Denn schon nach den ersten Sommerferien-Wochen hatte der Flughafen Paderborn/Lippstadt eine positive Bilanz gezogen. Allein 15.000 Passagiere sind innerhalb der ersten drei Ferienwochen in den Urlaub gestartet. Besonders beliebt: Reisen nach Mallorca, Antalya in der Türkei und Heraklion auf Kreta in Griechenland. Daher kommt die Strecken-Erweiterung von Paderborn nach Kreta und Rhodos sowohl für den Flughafen Paderborn/Lippstadt als auch Reisende gelegen.

„Die Sommerferien 2021 sind mit mehr als 35.000 Fluggästen bereits sehr gut gelaufen. Nun freuen wir uns über dieses zusätzliche Angebot, das Urlaubern aus unserer Heimatregion ausgezeichnete Möglichkeiten für einen entspannten Urlaub in der Sonne gibt“, betont Flughafen-Geschäftsführer Roland Hüser. Ob sich der positive Trend aus dem Sommer auch in den Herbstferien fortsetzen wird, bleibt abzuwarten. (jaw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren

Auch interessant