1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Flughafen Weeze: Corona bremst Green Airlines aus – Start verschoben

Erstellt:

Von: Benjamin Stroka

Ein Schild am Flughafen Weeze.
Am Flughafen Weeze sollen Passagiere von Green Airlines bald nach Berlin, München und Sylt fliegen können (Symbolbild). © agefotostock/Imago

Green Airlines verschiebt wegen der Corona-Entwicklung seinen Start am Flughafen Weeze. Die Flüge nach Sylt, Berlin und München starten jetzt erst Ende März.

Weeze – Eigentlich wollte die Fluggesellschaft Green Airlines ihr Reiseangebot am Flughafen Weeze in NRW schon im Februar deutlich ausbauen. Green Airlines plante ab Weeze Flüge nach Sylt, Berlin und München anzubieten. Doch die Corona-Pandemie bremst den geplanten Start nun aus.

Flughafen Weeze: Green Airlines verschiebt Start auf Ende März

„Grund ist die rasante Ausbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus, die das Reiseverhalten stark beeinflusst“, erklärt eine Sprecherin von Green Airlines. Geplant war eigentlich ein Start des Flugbetriebs am Airport Weeze ab dem 14. Februar. Corona-bedingt verschiebt sich dieser Start nun auf den 28. März.

Fluggäste, die für den betroffenen Zeitraum bereits Flüge gebucht haben, sollen diese entweder umbuchen können oder die Ticketkosten in vollem Umfang zurückerstattet bekommen. Green Airlines verspricht, dass beides „unkompliziert“ funktioniere.

Die Fluggesellschaft Green Airlines

Green Airlines ist eine virtuelle Fluggesellschaft und wurde 2020 in Deutschland gegründet. Die Airline will mit ihrem Konzept den Flugverkehr in Deutschland und Europa nachhaltiger und grüner gestalten. Als virtuelle Fluggesellschaft übernimmt sie die angebotenen Flüge aber nicht selbst. Die Strecken werden von Kooperationspartnern geflogen.

Vom Flughafen Weeze nach Sylt – Green Airlines fliegt an diesen Tagen

Flughafen Weeze: Flüge nach Berlin mit Green Airlines an diesen Tagen

Mit Green Airlines nach München: Abflug ab Flughafen Weeze

Green Airlines: Start verschiebt sich auch am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden

Neben dem Flughafen Weeze ist auch der Airport Karlsruhe/Baden-Baden von der Verschiebung durch Green Airlines betroffen. Hier ist sogar noch offen, wann Green Airlines den Flugbetrieb starten kann. Ein Datum stehe noch nicht fest, so das Unternehmen.

„Durch die Omikron-Variante sind viele Fluggäste verunsichert, was sich enorm auf den gesamten Luftverkehr auswirkt. Die neuesten Entwicklungen der Pandemie lassen uns daher leider keine andere Wahl, als den Start unserer neuen Flugverbindungen zu verschieben“, erklärt ein Green-Airlines-Sprecher. Nur so könne man dem Anspruch an einen nachhaltigen Flugverkehr gerecht werden.

Im April 2022 startet Green Airlines noch mit einer zweiten Route nach Sylt. Dann sollen auch Flüge vom Flughafen Paderborn-Lippstadt angeboten werden. (bs) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren

Auch interessant