1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Hbf Hamm: Verbindungen, Shops, Anfahrt – was Sie über den Hauptbahnhof in Hamm wissen müssen

Erstellt: Aktualisiert:

Hauptbahnhof Hamm
Der Hauptbahnhof Hamm © IMAGO/Rolf Schulten

Der Hauptbahnhof in Hamm wartet nicht nur in puncto Verkehrsanbindung mit einem vielfältigen Angebot auf. Alle Infos über Lage, Parkmöglichkeiten, Verbindungen und gastronomische Offerten des Bahnhofs.

Hamm – Der Hauptbahnhof Hamm (Westfalen) hieß bis zum Jahr 2019 „Bahnhof Hamm (Westfalen)“. Aufgrund seiner gewachsenen Bedeutung erhielt er schließlich den Status „Hauptbahnhof“. Der wichtigste Bahnhof der Stadt Hamm (NRW) gehört laut offizieller Einordnung zur Kategorie 2 der Fernbahnhöfe. Erbaut wurde der Hammer Bahnhof im Jahr 1847. Neben dem Vorplatz ist vor allem das Bahnhofsgebäude das Aushängeschild des Verkehrsknotenpunktes. Der im Jahr 1920 fertiggestellte Bau besitzt ein neobarockes Antlitz und steht unter Denkmalschutz.

Hauptbahnhof Hamm – Adresse & Lage

Die Adresse des Hauptbahnhof Hamm lautet Willy-Brandt-Platz 1b in 59065 Hamm. Er liegt zentral und besitzt eine direkte Anbindung an die Hammer Innenstadt, die nur wenige Meter entfernt liegt. Während der rückwärtige Ausgang durch die Anordnung zahlreicher Parkmöglichkeiten gekennzeichnet ist, findet sich auf der Vorderseite des Hauptbahnhofs ein reichhaltiges Angebot an Geschäften, Lokalen, Freizeitanlagen und Einkaufsmöglichkeiten. Diese sind zum Teil in eine Fußgängerzone eingebettet.

Das besondere Flair des Hammer Bahnhofsareals wurde bereits vor mehr als fünf Jahrzehnten in einem Chanson verewigt. Der deutsche Liedermacher Reinhard Mey veröffentlichte auf seiner ersten Schallplatte einen Titel namens „Hauptbahnhof Hamm“. Das Werk stammt aus dem Jahr 1967.

Hauptbahnhof Hamm – Anfahrt

Erreichbar ist der Hauptbahnhof in Hamm über drei Zufahrtswege: entweder über die Wilhelmstraße, über Schwarzer Weg oder über die Hohe Straße. Unmittelbar vor dem Haupteingang des Hammer Bahnhofs befindet sich der Willy-Brandt-Platz. Den Platz umgibt eine kreisförmige Einbahnstraße. Diese erlaubt den Pkw-Nutzern das kurzzeitige Halten zwecks Ein- und Ausstiegsmöglichkeit.

Hauptbahnhof Hamm – Parken

Allen, die mit dem Auto den Hauptbahnhof Hamm anfahren, bietet das direkte Bahnhofsumfeld zahlreiche Abstellmöglichkeiten. So offeriert das Areal 265 Park & Ride-Plätze. Hinzu kommen mehr als 600 Stellflächen in Parkgaragen sowie rund 170 Kurzparkplätze. Unter anderem stehen 270 unterirdische Parkbuchten zur Verfügung. Sie sind Teil einer Tiefgarage, die sich unterhalb des Bahnhofsvorplatzes befindet.

Zusätzlich wartet das Bahnhofsumfeld mit 60 kostenlosen Motorrad-Stellplätzen auf. Einen besonderen Service bietet die Stadt Hamm allen Kurzzeitparkern. Wer seine Besorgungen innerhalb einer halben Stunde erledigt, muss keinerlei Gebühren entrichten. Die Bezahlpflicht beginnt ab Minute 31. Fast alle Parkhäuser rund um dem Hauptbahnhof Hamm sind an Werktagen 24 Stunden geöffnet. Ausnahmen betreffen das Wochenende beziehungsweise Sonn- und Feiertage.

Hauptbahnhof Hamm – Verbindungen

Der Hammer Hauptbahnhof markiert einen Verkehrsknotenpunkt im östlichen Ruhrgebiet. Hier treffen die Kursbuchstrecken 400, 415, 430 und 455 aufeinander. Demnach zweigen in Hamm Strecken in folgende Richtungen ab: Dortmund, Münster, Hagen, Soest, Paderborn, Bielefeld.

Hbf Hamm (Westfalen) - Regionalverbindungen (RE, RRX, RB)

ICE-Knotenpunkt Hamm (Westfalen) Hbf

Neben etlichen Nahverkehrsbahnen fahren auch zahlreiche Fernverkehrszüge den Hauptbahnhof Hamm an. Beispielsweise verkehrt ein stündlicher ICE Richtung Hannover / Berlin beziehungsweise in die Gegenrichtung Bonn Hbf. Eine regelmäßige Verbindung nach Kassel und Erfurt steht ebenfalls zu Verfügung. Während der Hammer Bahnhof eine wichtige Stellung in Sachen Personenbeförderung einnimmt, hat er seine Bedeutung für den Güterverkehr weitestgehend eingebüßt.

Hauptbahnhof Hamm – Shoppingmöglichkeiten

Im Umfeld des Hauptbahnhofs in Hamm besteht ausreichend Gelegenheit zum Shoppen. Kleine, mittelgroße und große Geschäfte bieten unterschiedliche Segmente in unterschiedlichen Preisklassen. Entsprechend umfangreich gestaltet sich die Angebotspalette. Dies trifft besonders auf die Kategorie der Shoppingmalls zu. Sie vereinen diverse Einkaufsmöglichkeiten unter einem Dach.

Hauptbahnhof Hamm – Gastronomie

In der Halle des Hammer Hauptbahnhofs befinden sich ein Bistro, eine Bäckerei und ein Imbiss. Weitere gastronomische Offerten findet man in den Lokalitäten außerhalb des Bahnhofsgebäudes. Alle sind aufgrund ihrer Zentralität binnen weniger Minuten fußläufig erreichbar. Das Sortiment umschließt unter anderem deutsche, italienische, mexikanische und türkische Speisen.

Auch interessant