1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Niederlande: Weitere Bahnstreiks abgesagt – Streit-Parteien einigen sich

Erstellt: Aktualisiert:

Menschen warten während eines Bahnstreiks in den Niederlanden am Bahnhof am Flughafen Schiphol auf Züge, das Gleis ist fast leer.
Die Streiks in den Niederlanden hatten Auswirkungen auf den Bahnverkehr im ganzen Land und teilweise auch Deutschland. (Symbolbild) © Ramon van Flymen/Imago

Im Zuge des aktuellen Tarifstreits sollte es ab dem 12. September 2022 einen weiteren Bahnstreik in den Niederlanden geben. Doch dieser wurde jetzt abgesagt.

Update vom 12. September, 10:40 Uhr: Gute Nachricht für Grenzpendler: Die erneut drohenden Bahnstreiks in den Niederlanden wurden abgewendet. Die Gewerkschaften und die Eisenbahngesellschaft NS hatten sich am Sonntag (11. September) auf Lohnerhöhungen geeinigt. Weitere Arbeitsniederlegungen, seien damit aufgeschoben, teilte die Gewerkschaft FNV mit. Die Mitglieder stimmen nun über die Grundsatzeinigung ab. Diese sieht eine Lohnerhöhung in zwei Schritten um 9,25 Prozent (Minimum 14 Euro pro Stunde) sowie zwei Einmalzahlungen von 1000 Euro bei einer Laufzeit von 18 Monaten vor.

Ende August und zuletzt am Freitag (9. September) hatte es mehrere Bahnstreiks in den Niederlanden gegeben. Für Dienstag bis Donnerstag (12. bis 15. September) waren eigentlich weitere Arbeitskämpfe geplant, welche jetzt nicht mehr stattfinden werden. Die Streiks hatten den Bahnverkehr in den Niederlanden massive behindert, meist fuhren auch keine internationalen Züge wie IC- oder ICE der Deutschen Bahn.

Bahnstreik Niederlande: Was Reisende wissen müssen

Erstmeldung vom 7. September: Köln – Mit den Folgen der Inflation haben hierzulande bekanntlich etliche Menschen zu kämpfen – und auch im Nachbarland, den Niederlanden, sieht es nicht anders aus. Beschäftigte der Bahngesellschaft „Nederlandse Spoorwegen“, kurz NS, fordern infolge der Inflation mehr Gehalt und streiken daher am 9. September erneut. Auch für den 13. und den 15. September sind offenbar weitere Streiks geplant.

Bahnstreik in den Niederlanden: Einschränkungen für mehrere Tage

Bahnstreik Niederlande: Streik am Freitag, 9. September – wichtige Infos im Überblick

Bahnstreik Niederlande: Wie lange dauert der Streik noch?

Der Bahnstreik in den Niederlanden ist ein sogenannter „Staffelstreik“. Das heißt, an mehreren Tagen wird in verschiedenen Teilen des Landes der Bahnverkehr bestreikt. Erster Streiktag in den Niederlanden war der 24. August. Der vorerst letzte Streiktag war eigentlich für den 31. August (Mittwoch) angesetzt. Da war vor allem der Osten und Südosten des Landes betroffen, wie NOS (nur niederländisch) berichtete. Inzwischen scheiterte aber eine erneute Verhandlungsrunde. Ein weiterer Streik wurde für den 9. September angekündigt. Zudem planen die Gewerkschaften laut der NS wohl auch Streiks für den 13. und 15. September.

In mehreren nördlichen Provinzen der Niederlande hatte es bereits am 24. August einen großen Bahnstreik gegeben. Im Westen der Niederlande kam es außerdem am Freitag, 26. August, sowie am Montag, 29. August, zu einem Bahnstreik. Und auch am 30. August legen die Beschäftigten erneut ihre Arbeit nieder. „An diesem Tag wird der Zugverkehr bis ins Mark erschüttert sein, und wir werden stark auf das Verständnis und die Eigenverantwortung unserer Fahrgäste angewiesen sein“, sagt Bert Groenewegen, Präsident der Bahngesellschaft.

Niederlande: Streikt bei Bahn-Unternehmen – Arbeitnehmende fordern 100 Euro Lohnerhöhung

Reisende werden gebeten, sich direkt bei NS zu informieren, ob ihr Zug am betreffenden Tag fährt – oder ob sie Opfer des Inflations-Streiks in den Niederlanden werden. Die beteiligten Gewerkschaften fordern unter anderem eine Lohnerhöhung um 100 Euro und einen einmaligen Inflationsausgleich. Aus NRW ist beispielsweise das Outlet Roermond ein beliebtes Reiseziel. Zuletzt hatten in den Niederlanden die Bauern gestreikt. (mo mit dpa) Fair und unabhängig informiert, was in Deutschland und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. Hinweis: Dieser Text wurde zuletzt am 9. September aktualisiert. Neuerung: Aktuelle Infos zum Bahnstreik am Freitag, 9. September, in den Niederlanden ergänzt.

Auch interessant