1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Panzer auf Autobahnen: Was Autofahrer im Straßenverkehr beachten müssen

Erstellt:

Von: Max Müller

Ein Kampfpanzer Leopard 2 fährt während einer Übung über die A6, daneben Blick auf eine Autobahn mit Verkehr in NRW.
Panzer auf Autobahnen: Daran müssen sich Autofahrer wohl gewöhnen – doch wie verhält man sich richtig? (Montage) © Sven Eckelkamp/Imago & Jochen Tack/Imago

Auf deutschen Autobahnen könnten in Zukunft mehr Panzer unterwegs sein. Wenn die Fahrzeuge im Verbund auf einer Spur fahren, müssen Autofahrer einige Dinge beachten.

Köln – Auf deutschen Autobahnen müssen sich Autofahrer darauf einstellen, dass vermehrt Panzer der Bundeswehr unterwegs sind. „Die Bundeswehr erhöht derzeit weiter ihre Bereitschaft“, erklärt ein Sprecher des Landeskommandos NRW dazu auf Anfrage. „Das bedeutet auch, dass die Bevölkerung gegebenenfalls mehr militärische Bewegungen im öffentlichen Raum wahrnehmen kann.“ Hintergrund der vermehrten Militärpräsenz ist der Krieg in der Ukraine.

Panzer auf Autobahnen: Wie sind Kolonnen der Bundeswehr zu erkennen?

Eine Fahrzeugkolonne der Bundeswehr fährt hinter dem deutsch-polnischen Grenzübergang über die polnische Autobahn in Richtung Stettin
Was müssen Autofahrer beachten, wenn ihnen zum Beispiel auf der Autobahn eine Fahrzeugkolonne der Bundeswehr entgegen kommt? © Bernd Wüstneck/dpa

Auf Straßen könnten die Bundeswehr-Kolonnen zu Verwirrungen führen, wenn – wie zuletzt Anfang März auf der A6 in Baden-Württemberg – 20 auf Lkw verladene Panzer unterwegs sind. Wie sollten sich Autofahrer dann verhalten?

In einem Youtube-Video erklärt die Bundeswehr, worauf man achten sollte: Wenn Militär-Fahrzeuge im Verbund unterwegs sind, erkennt man diese an bestimmten Flaggen. Alle Fahrzeuge einer Kolonne sind mit einer blauen Flagge ausgestattet, das Schlusslicht fährt mit einer grünen Flagge. Zusätzlich kann es mit gelbem Blinklicht oder einer Warntafel ausgestattet sein.

Bundeswehr-Kolonne: Was Autofahrer beachten müssen

Der ADAC erklärt auf seiner Homepage, worauf man als Autofahrer achten sollten:

Wegen Bundeswehr-Panzern: Kameras auf Autobahnen ausgeschaltet

Weil es mehr Militärpräsenz auf deutschen Straßen gibt, wurden auch die rund 1000 Kameras auf deutschen Autobahnen abgeschaltet. Grund dafür sind „sicherheitspolitischen Entwicklungen in Europa“, wie ein Sprecher der Autobahn GmbH am Montag (16. März) erklärte. Wann sie wieder angeschaltet werden, ist unklar. „Wir bitten, dies zu entschuldigen und hoffen, dass wir den Service bald wieder anbieten können.“ (mm) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant