1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

A4 bei Köln: Sperrungen und Engpässe Richtung Aachen – wann Stau droht

Erstellt:

Von: Oliver Schmitz

Ein Autobahn-Schild und Bauarbeiten-Schild und Stau auf einer Autobahn (Montage).
Wegen Bauarbeiten kommt es erneut zu Sperrungen am Dreieck Heumar bei Köln. (IDZRW-Montage) © Andreas Weihs/Imago & Jan Woitas/dpa

Im Juli droht Stau auf der A4 bei Köln. Es gibt eine Sperrung auf der Autobahn in Richtung Aachen. Ein ganzes Wochenende geht dann nichts mehr.

Köln – Anfang Juli müssen Autofahrer auf der A4 bei Köln mit Stau und Verzögerungen rechnen. Es gibt eine Sperrung auf der Autobahn zwischen dem Dreieck Köln-Heumar und dem Kreuz Köln-Gremberg in Richtung Aachen. Die Sperrung startet am 1. Juli.

Sperrung A4 bei Köln: Alle Infos im Überblick

A4/Köln: Sperrung im Juli – Termine

Sperrung A4 bei Köln: Welche Umleitungen gibt es?

Sperrung A4 bei Köln: Autobahn-Reparatur ist „Notmaßnahme“

Bereits im Juni gab es an gleicher Stelle mehrere Sperrungen und Engpässe. Hintergrund der Sperrungen der A4 bei Köln sei eine „Notmaßnahme“, erklärte die zuständige Autobahn GmbH Anfang Juni. Denn die Strecke zwischen dem Dreieck Heumar und der Anschlussstelle Köln-Poll müsse „kurzfristig erneuert werden“. Auf der gesamten Fahrbahn haben sich „über weite Strecken“ große Spurrillen gebildet. Diese könnten sich ausweiten, insofern nicht „zeitnah“ gehandelt würde. In diesem Fall könnten diese vor allem bei Nässe zur Gefahr für Autofahrer werden. Deshalb sei die Erneuerung „zwingend erforderlich“.

Auf der rund drei Kilometer langen Strecke wird sowohl die Deckschicht als auch die darunter befindliche sogenannte Bindeschicht erneuert. Insgesamt ist ein Bereich von über 40.000 Quadratmetern von der Maßnahme betroffen. Erst Ende Mai hatte es eine längere Vollsperrung auf der A3 bei Bonn gegeben. Die A4 im Dreieck Heumar war zuletzt im April gesperrt. (os) Tipp: Fair und verlässlich informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. Hinweis: Dieser Text wurde zuletzt am 24. Juni aktualisiert und mit der bevorstehenden Sperrung auf den neuesten Stand gebracht.

Auch interessant