1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

RB27: Kein Halt in Ehrenfeld – Bauarbeiten zwischen Köln und Mönchengladbach

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nina Büchs

Eine Regionalbahn fährt bei Düren auf der Bahnstrecke zwischen Düren und Aachen.
Bei der Regionalbahn 27 kommt es wegen Gleisarbeiten zu Einschränkungen. (Symbolbild) © Oliver Berg/dpa

In der Nacht auf den 26. Juli kommt es auf der Strecke zwischen Köln Hauptbahnhof und Pulheim zu Einschränkungen. Der Halt in Köln-Ehrenfeld entfällt zum Teil.

Köln – Fahrgäste, die von Köln mit der Regionalbahnlinie 27 in Richtung Mönchengladbach fahren, müssen sich am kommenden Sonntag und Montag zwischen der Strecke Köln Hauptbahnhof und Pulheim auf Umleitungen und Verspätungen einstellen.

RB 27: Ausfälle und Umleitungen zwischen Köln HBF und Pulheim

„Aufgrund von Gleisarbeiten werden in der o.g. Nacht einzelne Züge der Linie RB 27 zwischen Hauptbahnhof Köln und Pulheim über ein anderes Gleis umgeleitet. Der Halt in Köln-Ehrenfeld entfällt. Fahrgäste nach Köln-Ehrenfeld werden gebeten alternativ einen Zug früher oder die Stadtbahnlinien zu nutzen“, teilte die Deutsche Bahn mit. Die Einschränkungen gelten laut dem Verkehrsunternehmen in der Nacht vom 25. auf den 26. Juli. Ein Überblick über die Einschränkungen auf der Linie RB27:

Bauarbeiten in Köln: KVB Linien 12 und 15 betroffen

Größere Einschränkungen gibt es aktuell bei der KVB. Dort werden unzählige Haltestellen derzeit ausgebaut. Die Sommerferien nutzen die Kölner Verkehrs-Betriebe zusätzlich, um Schienen, Weichen und Überwege zwischen Zülpicher Platz und Barbarossaplatz zu erneuern. Dadurch kommt es zu erheblichen Einschränkungen der Linie 12. Die Bauphase endet am Samstag, 7. August.

Zudem ist auch die Linie 15 von den Bauarbeiten betroffen. Zwischen der Haltestelle Rudolfplatz und der Endhaltestelle „Ubierring“ findet während der Baumaßnahmen kein Bahnbetrieb statt. Stattdessen gibt es Ersatzbusse mit der Kennung „115“. (nb)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant