1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Ab 16. Juni: RE1 RRX ändert Linienweg im Ruhrgebiet – Infos für Reisende

Erstellt: Aktualisiert:

Ein Zug der Linie RE1 RRX in Düsseldorf.
Ein Zug der Linie RE1 RRX in Düsseldorf. © Rüdiger Wölk / Imago

Die Linie RE1 RRX fährt vom 16. Juni bis 23. Juli abends und nachts über eine geänderte Strecke. Worauf Reisende achten müssen, die mit dem Regional-Express RE1 vom Rheinland nach Mülheim/Ruhr, Essen und Bochum wollen.

Düsseldorf – Auf der Bahnstrecke Duisburg Hbf - Essen West kommt es ab Mittwoch, 16. Juni bis Freitag, 23. Juli am Abend und in der Nacht zu Sperrungen. Davon betroffen ist der RE1 RRX NRW-Express Aachen via Köln mit Fahrtziel Mülheim/Ruhr, Essen, Wattenscheid und Bochum. Sowie am 16. und 17. Juni auch jeweils zwei Fahrten des RE11 RRX Rhein-Hellweg-Express Düsseldorf - Kassel.

Hier im Überblick: Was Fahrgäste wissen müssen, die zwischen 16. Juni bis 23. Juli abends von Aachen, Köln oder Düsseldorf mit dem RE1 RRX oder dem RE11 RRX nach Mülheim (Ruhr) Hbf, Essen Hbf, Wattenscheid und Bochum Hbf fahren wollen.

RE1 RRX Aachen - Hamm: Linien-Änderungen von 16. Juni bis 23. Juli 2021

RE11 RRX Düsseldorf - Kassel: Diese Züge sind am 17. und 18. Juni ebenfalls betroffen

Wie der Betreiber Abellio mitteilt, sind diese beiden Abfahrten des Regional-Express RE11 ab Düsseldorf am 17. und 18. Juni 2021 von der Umleitung ebenfalls betroffen, es gelten die gleichen Ausweichregeln wie beim RE1. (kem/pm).

Auch interessant