1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

A45: Sprengung der Talbrücke Rinsdorf – am 6. Februar live im TV zu sehen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Benjamin Stroka

Die Talbrücke Rinsdorf an der A45.
Die Talbrücke Rinsdorf an der A45 wird im Februar gesprengt. © Autobahn Westfalen

A45: Am 6. Februar wird die Autobahn-Talbrücke Rinsdorf an der Sauerlandlinie gesprengt. Das Spektakel wird sogar live im Fernsehen übertragen.

Wilnsdorf – In rund einer Woche wird ein großer Knall die Gemeinde Wilnsdorf im Kreis Siegen-Wittgenstein (NRW) erschüttern. Dann wird die Talbrücke Rinsdorf an der A45 gesprengt. Am 6. Februar (Sonntag) heißt es nach aktuellem Plan um Punkt 11 Uhr:  „Drei, zwei, eins – Zündung“.

A45/Sauerlandlinie: Talbrücke Rinsdorf wird gesprengt

Die Vorbereitungen laufen bereits seit Wochen auf Hochtouren. 1850 Löcher wurden in die Brücke an der Sauerlandlinie gebohrt. In denen werden insgesamt 120 Kilogramm Sprengstoff verbaut. Der Betonkoloss soll dann senkrecht aus 70 Metern Höhe in die Tiefe stürzen. „Eine Premiere, denn noch nie wurde in Deutschland eine so hohe Brücke gesprengt“, betont eine Sprecherin der zuständigen Autobahn Westfalen. Besonders ist außerdem: Neben der alten Brücke wurde bereits ein Teil-Neubau errichtet, über den seit dem 17. Dezember der Verkehr auf der A45 führt. Dieser soll bei der Sprengung auf keinen Fall beschädigt werden.

Talbrücke Rinsdorf
Wo liegt die Brücke?An der A45 (Sauerlandlinie) zwischen Siegen-Süd und Wilnsdorf
Höhe des Neubaus:71,9 Meter
Länge des Neubaus:485,5 Meter
Fahrstreifen nach Neubau:insgesamt sechs, plus zwei Standstreifen
Baubeginn:18. September 2017
Geplante Eröffnung:2023
Kosten für Neubau:76,8 Millionen Euro

A45: Sprengung Talbrücke Rinsdorf – der zeitliche Ablaufplan

Der Tag der Sprengung selbst ist dabei minutiös durchgeplant. Um 10:40 Uhr wird ein langer Fanfarenton die Sprengung offiziell einleiten. Um 10:58 Uhr gibt es zwei kurze Fanfarentöne. Diese bedeuten: „Achtung, es wird gezündet“. Nur eine Minute später gibt es einen lauten Knall, der aber noch nicht die Sprengung bedeutet, sondern zum Schutz der Vögel vor Ort dient. Denn um 10:59 Uhr soll eine sogenannte Vergrämungssprengung dafür sorgen, dass die Vögel aufgescheucht werden und wegfliegen. Um 11 Uhr ist es dann so weit und die Talbrücke Rinsdorf wird gesprengt.

A45: Talbrücke Rinsdorf – kann man die Sprengung vor Ort beobachten?

Die Autobahn GmbH rechnet nicht nur mit großem Interesse der Anwohner in Wilnsdorf, sondern auch mit Schaulustigen von außerhalb. Aber: Es wird stark davon abgeraten, das Sprengungsspektakel der Talbrücke Rinsdorf live vor Ort zu verfolgen. „Schaulustige werden die Sprengung nur aus weiter Ferne verfolgen können“, betont eine Sprecherin. „Weil Rinsdorf in einem sehr engen Talkessel liegt, scheiden daher schon viele der vermeintlich guten Aussichtspunkte aus. Aus Richtung Norden und Osten behindert zudem das neue Brückenbauwerk die Sicht.“ In einem Radius von 300 Metern um die Brücke wird zudem eine Sicherheitszone eingerichtet, die von rund 60 Absperrposten kontrolliert wird.

Die Sperrbereiche zur Sprengung der Talbrücke Rinsdorf.
Die Sperrbereiche zur Sprengung der Talbrücke Rinsdorf. Der rot markierte Bereich darf nicht betreten werden. © Gemeinde Wilnsdorf

A45/Wilnsdorf: Sprengung der Talbrücke Rinsdorf live im WDR-Fernsehen

Es wird vielmehr geraten, die Sprengung „bequem von der heimischen Couch aus im Fernsehen anzuschauen“. Denn: Der WDR zeigt die Sprengung der Talbrücke Rinsdorf am 6. Februar ab 10:25 Uhr in einer Sondersendung.

„Mit fünf Kameras werden Teams des WDR die Sprengung aus verschiedenen Blickwinkeln filmen. Eine Kameradrohne wird Live-Bilder aus der Luft liefern“, kündigte der WDR am 31. Januar an. Moderiert wird die Sondersendung von Janine Breuer-Kolo. Der zuständige Bereichsleiter der Autobahn GmbH, Karl-Josef Fischer, wird Hintergrundinfos im WDR liefern.

Talbrücke Rinsdorf an A45: Sprengung sorgt für Sperrungen im Verkehr

Die Sprengung sorgt am 6. Februar auch stundenlang für deutliche Verkehrseinschränkungen im Bereich um Wilnsdorf. Mehrere Straßen und auch die A45 sind gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet. Die Sperrungen im Überblick:

(bs) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Hinweis: Dieser Artikel wurde zuletzt am 31. Januar aktualisiert. Neuerung: Weitere Informationen zur Live-Übertragung im WDR ergänzt.

Auch interessant