1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Airbus-Passagiere entdecken Schlange über ihren Köpfen – in der Kabinenbeleuchtung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Benjamin Stroka

Ein Airbus A320neo Flugzeug von Air Asia.
Der „blinde Passagier“ hatte sich in einen Airbus von Air Asia verirrt (Symbolbild). © CHROMORANGE/Imago

Video: Unerwarteter Zwischenstopp für einen Airbus A320 von Air Asia: Über den Wolken hatten Passagiere einen blinden Passagier bemerkt – es war eine Schlange!

Kuala Lumpur – In Flugzeugen können einige Sachen passieren, die kein Passagier gerne erleben möchte. Extrem starke Turbulenzen etwa oder Druckverlust in der Flugzeugkabine. Die Passagiere einer „Air Asia“-Maschine hatten vor wenigen Tagen aber ein ganz besonderes Erlebnis an Bord. Denn dort hatte sich ein blinder Passagier in Form einer Schlange eingeschlichen.

Air Asia
Hauptsitz:Sepang, Malaysia
Gründung:20. Dezember 1993, Bundesterritorium Kuala Lumpur, Malaysia

Schlange an Bord: Flug von Air Asia muss zwischenlanden

Mehrere Videos in den sozialen Medien und auf YouTube zeigen, wie sich die Schlange in einem Bereich der Kabinenbeleuchtung des Airbus A320 fortbewegt. Das Flugzeug war am 10. Februar bei einem Inlandsflug in Malaysia eigentlich auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Tawau. Als der Pilot von der Schlange an Bord erfuhr, die sicherlich einigen Fluggästen einen großen Schrecken eingejagt haben dürfte, änderte er den Kurs und landete in Kuching.

Die Airline bestätigte den Zwischenfall mehreren Medien. „Das ist ein sehr seltener Vorfall, der aber prinzipiell von Zeit zu Zeit in jedem Flugzeug passieren kann“, sagte der Chief Safety Officer von Air Asia, Captain Liong Tien Ling, gegenüber CNN Travel. Bei der Zwischenlandung in Kuching sei die Schlange dann aus dem Flugzeug entfernt worden. Danach konnte die Maschine ihren Flug nach Tawau fortsetzen. „Die Sicherheit und das Wohl unserer Fluggäste und Crew ist immer unsere oberste Priorität“, erklärt Liong Tien Ling weiter. Es habe zu keiner Zeit ein Risiko für die Passagiere bestanden.

Infos zum Flug:
Airline:Air Asia
Flugzeugtyp:Airbus A320
Flugnummer:AK5748
Kennzeichen des Flugzeugs:9M-RAN
Abflugort:Kuala Lumpur (Malaysia)
Zielort:Tawau (Malaysia)

„Snakes on a Plane“: Auch im Kino gab es schon mal Schlangen im Flugzeug

Wie die Schlange ins Flugzeug gelangen konnte, ist bislang noch unklar. Manch einen dürfte der Vorfall auch an den Kinofilm „Snakes on a Plane“ aus dem Jahr 2006 erinnern. Der Spielfilm, mit Samuel L. Jackson in der Hauptrolle, machte damals schon vor dem Kinostart Schlagzeilen aufgrund seines kurios simpel anmutenden Titels, der einfach nur „Schlangen im Flugzeug“ versprach.

Samuel L. Jackson im Kinofilm „Snakes on a Plane“.
Samuel L. Jackson war Hauptdarsteller im Kinofilm „Snakes on a Plane“. © EntertainmentPictures/Imago

Im Film wird ein Behälter mit Giftschlangen im Flugzeug ausgesetzt, was zu einigen blutigen Schlangenattacken führt. So dramatisch war es im Air-Asia-Flug nach Tawau glücklicherweise nicht. (bs) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant