1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

A59: Sperrung bei Duisburg – Strecke das ganze Wochenende dicht

Erstellt:

Von: Nina Büchs

Sperrung der A3
Die A59 bei Duisburg wird teils ab 30. September gesperrt. (Symbolbild). © Arnulf Stoffel/dpa

Die A59 ist zwischen Duisburg-Großenbaum und Duisburg-Wanheimerort heute gesperrt. Alle Infos zur Sperrung am langen Wochenende im Überblick.

Duisburg – In NRW beginnen am 4. Oktober die Herbstferien. Nicht nur an den Flughäfen wird es zur Ferienzeit dann wieder voll, auch auf den Autobahnen in NRW muss man Geduld aufbringen. Neben dem großen Verkehrsaufkommen müssen Autofahrer sich auf zahlreiche Sperrungen und Umleitungen aufgrund von Baustellen einstellen. Auch in Duisburg muss auf der A59 in der ersten Oktoberwoche ein Abschnitt gesperrt werden. Denn zwischen Duisburg-Großenbaum und Duisburg-Wanheimerort wird die Fahrbahndecke erneuert.

A59: Sperrung bei Duisburg ab 30. September – Ort, Dauer, Umleitung

Wie ein Sprecher der Autobahn GmbH Rheinland gegenüber 24RHEIN mitteilt, wird die A59 zwischen Duisburg-Großenbaum und Duisburg-Wanheimerort in Fahrtrichtung Norden gesperrt.

Autobahn NRW: Größere Sperrung zuletzt auch auf A1 bei Leverkusen

Kürzlich gab es in NRW auch in Leverkusen eine größere Sperrung – und zwar auf der A1. Dort war die A1 für Bauarbeiten über die Rheinbrücke gesperrt. Diees hatte enorme Auswirkungen auf den Verkehr in der Region – so kam es zu kilometerlangen Staus, Autofahrer mussten mit langen Verzögerungen rechnen. (nb) Tipp: Fair und verlässlich informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant