Alter entscheidend

9-Euro-Ticket: Dürfen Kinder kostenlos mitfahren?

  • Oliver Schmitz
    VonOliver Schmitz
    schließen

9-Euro-Ticket: Das Angebot gilt ab 1. Juni für alle Reisenden in ganz Deutschland – doch bei Kindern gibt es Unterschiede.

Köln – Mit dem 9-Euro-Ticket können ab 1. Juni alle Menschen in Deutschland für drei Monate (bis 31. August) den Nahverkehr kostengünstig nutzen. Wer etwas Zeit mitbringt, kann mit dem 9-Euro-Ticket sogar innerhalb Deutschlands in den Sommer-Urlaub fahren. Von daher ist das Angebot auch für Familien ein interessantes Angebot. Doch brauchen Kinder auch ein eigenes 9-Euro-Ticket oder fahren sie sogar kostenlos?

9-Euro-Ticket: Kinder unter 6 Jahre kostenlos – ab welchem Alter zahlt man?

  • Kinder unter 6 Jahre: Alle Kinder bis einschließlich fünf Jahren fahren kostenlos mit Bus und Bahn
  • Kinder ab 6 Jahre: Ältere Kinder und Jugendliche, die mindestens 6 Jahre alt sind, fahren nicht kostenlos. Sie brauchen ein eigenes 9-Euro-Ticket.

Eine der Hauptideen des 9-Euro-Tickets ist, dass es unkompliziert sein soll. Während das für die Hundemitnahme bei Bahnfahrten mit dem 9-Euro-Ticket oder der Fahrradmitnahme im Zug nicht wirklich zutrifft, sind die Regeln für Kinder glücklicherweise ziemlich einheitlich. Genau wie sonst auch bei der Deutschen Bahn oder anderen Verkehrsbünden wie dem VRS oder VRR üblich, reisen alle Kinder unter 6 Jahren auch während des Zeitraums des 9-Euro-Tickets kostenfrei. Sie benötigen also weiterhin keine Fahrkarte, wenn sie eine erwachsende Person mitnimmt.

Anders sieht das für ältere Kinder und Jugendliche ab 6 bis 14 Jahren aus. Diese brauchen genau wie ältere Personen ein eigenes 9-Euro-Ticket. Das heißt: Weder können sie kostenlos fahren, noch gibt es ein eigenes (vergünstigtes) Bahn-Ticket – wie sonst häufig üblich. Somit gibt es kein Sonderangebot, wie ein extra Kinderticket.

9-Euro-Ticket für Kinder: Brauchen sie bei Kontrollen einen Ausweis?

Kinder können teilweise kostenlos mit der Bahn fahren.

Nein, grundsätzlich nicht. Für gewöhnlich wird bei Kontrollen kein Ausweis von Kindern gefordert. Insofern Kinder ab 6 Jahren jedoch allein unterwegs sind, schadet es nicht im Zweifelsfall einen Lichtbild- oder Schülerausweis mitzuführen – insofern vorhanden.

Kinder-Preise im Fernverkehr der Deutschen Bahn

► Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos und benötigen keine eigene Fahrkarte. Ohne Begleitperson oder in Gruppen ab 6 Personen erhalten sie derweil 50 Prozent Rabatt auf den Ticketpreis.

► Kinder bis 14 Jahre reisen kostenlos mit einer Begleitperson, die mindestens 15 Jahre ist. Diese muss nicht mit ihnen verwandt sein, jedoch müssen die Kinder auf der Fahrkarte eingetragen werden. Das Angebot ist auf maximal vier Kinder begrenzt.

► Kinder ab 15 Jahren zahlen den vollen Fahrpreis.

Hinweis: Mit dem 9-Euro-Ticket darf der Fernverkehr nicht genutzt werden.

9-Euro-Ticket: Was ist mit Kinderwagen?

Die Mitnahme von Kinderwagen ist auch mit dem 9-Euro-Ticket in ganz Deutschland weiterhin kostenlos möglich.

9-Euro-Ticket: Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick

Das 9-Euro-Ticket gilt vom 1. Juni bis zum 31. August 2022. Dann kostet der Nah- und Regionalverkehr für jeden nur 9 Euro pro Monat. Der Fernverkehr darf mit dem 9-Euro-Ticket aber nicht genutzt werden. (os) Tipp: Fair und verlässlich informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Rubriklistenbild: © Lisa Ducret/dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion