1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Verkehr

Bilder wie aus der Modellbahn – doch in Wahrheit ist alles echt

Erstellt:

Von: Oliver Schmitz

In den Schweizer Alpen wurde ein neuer Weltrekord aufgestellt: Ein zwei Kilometer langer Zug der Rhätischen Bahn sorgte für spektakuläre Bilder.

Beschreibung
Ein mit fast zwei Kilometern außergewöhnlich langer Reisezug der Rhätischen Bahn (RHB) startet zu einem Weltrekordversuch.
1 / 13Mit einem fast zwei Kilometer langen Zug trat die Rhätische Bahn (RhB) am 29. Oktober 2022 den Weltrekord-Versuch an. Ob Wetter oder Kulisse – die Bedingungen hätten nicht besser sein können. © Yanik Buerkli/dpa/KEYSTONE
Start zum Weltrekordversuch im Albula-Tunnel (Preda)Flugaufnahme vom Weltrekordversuch mit dem laengsten Reisezug auf der UNESCO Welterbestrecke ‚Albula-Linie‘ am 29. Oktober 2022 im oberen Albulatal in Graubuenden (Schweiz).
2 / 13Der Rekord-Zug startete im oberen Albulatal und fuhrt eine rund 25 Kilometer langen Strecke durch Graubünden (Schweiz). Er bestand aus 25 aneinandergehängten vierteiligen Triebzügen. © PHILIPP SCHMIDLI/RhB
Impression von der Weltrekordfahrt des mit 1,91 Kilometer längsten Reisezuges der Rhaetischen Bahn auf der UNESCO-Welterbestrecke ‚Albula-Linie‘ am 29. Oktober 2022 in Graubuenden.
3 / 13Eine Grundvoraussetzung für den Weltrekord-Versuch war, dass sich auch Passagiere im Zug befanden. Mit dem Spektakel wollte die Rhätische Bahn einen Beitrag zum 175-Jahr-Jubiläum der Schweizer Bahnen (SBB) leisten. © MAYK WENDT/RhB
Ein mit fast zwei Kilometern außergewöhnlich langer Reisezug der Rhätischen Bahn (RHB) startet zu einem Weltrekordversuch.
4 / 13Wie groß der Rekord-Zug tatsächlich war, erkennt man unter anderem in Kurven besonders gut. Ganze sieben Lokführer wurden für seine Steuerung benötigt. © Gian Ehrenzeller/dpa/KEYSTONE
Flugaufnahme vom Weltrekordversuch mit dem laengsten Reisezug auf der UNESCO Welterbestrecke ‚Albula-Linie‘ am 29. Oktober 2022 im oberen Albulatal in Graubuenden (Schweiz).
5 / 13Wegen der massiven Länge des Zugs, ist es auf manchen Bildern schwer nachzuvollziehen, wie die Strecke überhaupt verläuft. Die Lokführer mussten über Funk jede Bremsung und Beschleunigung koordinieren. © PHILIPP SCHMIDLI/RhB
Flugaufnahme vom Weltrekordversuch mit dem laengsten Reisezug auf der UNESCO Welterbestrecke ‚Albula-Linie‘ am 29. Oktober 2022 im oberen Albulatal in Graubuenden (Schweiz).
6 / 13Der RhB-Zug zog sich wie eine Schlange durch die Schweizer Berge und war auf mehreren Höhen gleichzeitig unterwegs. Mit durchschnittlich 35 km/h aber nicht besonders schnell. © PHILIPP SCHMIDLI/RhB
Flugaufnahme vom Weltrekordversuch mit dem laengsten Reisezug auf der UNESCO Welterbestrecke der Albula-Linie am 29. Oktober 2022 auf dem Landwasserviadukt in Filisur in Graubuenden (Schweiz).
7 / 13Der Höhepunkt der Weltrekord-Fahrt war die Überquerung des berühmten Landwasserviadukt in Filisur. Die Brücke ist 140 Meter lang, 65 Meter hoch und 120 Jahre alt. © PHILIPP SCHMIDLI/RhB
Flugaufnahme vom Weltrekordversuch mit dem laengsten Reisezug auf der UNESCO Welterbestrecke ‚Albula-Linie‘ am 29. Oktober 2022 im oberen Albulatal in Graubuenden (Schweiz).
8 / 13Der längste Reisezug der Welt überquerte auf seiner Rekord-Fahrt viele verschiedene Brücken. Das sorgte für einige sehenswerte Luftbilder. © PHILIPP SCHMIDLI/RhB
Flugaufnahme vom Weltrekordversuch mit dem laengsten Reisezug auf der UNESCO Welterbestrecke der Albula-Linie am 29. Oktober 2022 bei Filisur in Graubuenden (Schweiz).
9 / 13Natürlich kam der Weltrekord-Zug auch an Ortschaften vorbei, dass er immer noch als Transport-Mittel diente. Die Bahn war übrigens fünfmal so lang wie der längste ICE aller Zeiten (374 Meter). © PHILIPP SCHMIDL/RhB
Impression vom grossen Bahnfest der Rhaetischen Bahn in Berguen aus Anlass des Weltrekordversuchs fuer den laengsten Reisezug auf der UNESCO Welterbestrecke ‚Albula-Linie‘ am 29. Oktober 2022 in Graubuenden.
10 / 13Der Weltrekord-Versuch des RhB wurde mit einem Fest in Berguen zelebriert. Dort konnten Besucher die Fahrt auf Leinwänden live mitverfolgen. © MAYK WENDT/RhB
Impression vom grossen Bahnfest der Rhaetischen Bahn in Berguen aus Anlass des Weltrekordversuchs fuer den laengsten Reisezug auf der UNESCO Welterbestrecke ‚Albula-Linie‘ am 29. Oktober 2022 in Graubuenden.
11 / 13Auf dem Weltrekordfest in Berguen wurde auch eine Miniatur-Form des Zugs ausgestellt. So konnten Besucher ein Gefühl für die tatsächliche Länge bekommen. © MAYK WENDT/RhB
Peter Spuhler, CEO des Schweizer Zugbauers Stadler, und RhB-Direktor Renato Fasciati freuen sich auf den geglueckten Weltrekordversuch mit dem laengsten Reisezug der Welt, einem 1,91 km langen Zug aus 25 Capricorn-Zuegen.
12 / 13Dank guter Vorbereitung verlief der Weltrekord-Versuch der RhB letztlich ganz nach Plan. Anschließend wurde vom Guinness-Buch der Rekorde ein entsprechendes Zertifikat ausgestellt. Die Bahn gilt offiziell als „längste Reisezug der Welt auf Schmalspur“. © MAYK WENDT/RhB
Flugaufnahme vom Weltrekordversuch mit dem laengsten Reisezug auf der UNESCO Welterbestrecke ‚Albula-Linie‘ am 29. Oktober 2022 im oberen Albulatal in Graubuenden (Schweiz).
13 / 13Laut Rhätischer Bahn habe es generell noch nie einen längeren Reisezug gegeben. Der Zusatz „auf Schmalspur“ war nötig, weil in der Kategorie „längster Personenzug“ als Bedingung vorgesehen ist, dass nur eine Zugmaschine Waggons zieht. © PHILIPP SCHMIDLI/RhB

Auch interessant