1. 24RHEIN
  2. People

Alessia Herren: Alles zur Promitochter, die im Reality-TV durchstartet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefanie Knupp

Alessia Herren bei der Eröffnung von Willi Herrens Rievkooche Bud
Alessia Herren ist die Tochter des verstorbenen Willi Herren (Archivbild). © Christoph Hardt/Imago

Als Tochter von Willi stehen Alessia Herren alle Türen ins Showgeschäft offen. Nach dem Tod ihres Vaters will die 19-Jährige ihre Karriere weiter verfolgen.

Köln – Freche Sprüche, nach Außen naiv und ein ganz eigener Sprachstil – dafür ist Alessia Herren bekannt. Die 19-jährige Kölnerin schickt sich an, in die Fußstapfen ihres berühmten Vaters Willi Herren († 2021) zu treten und eine Karriere im Fernsehen hinzulegen. In verschiedenen Reality-Formaten war Alessia-Millane Herren, so ihr vollständiger Name, bereits zu sehen.

Alessia Herren kam am 14. Januar 2002 in Köln zur Welt. Ihre Mutter ist Mirella Fazzi, damals Lebensgefährtin des 2021 verstorbenen Schauspielers Willi Herren. Alessia Herren hat einen älteren Bruder namens Stefano Herren. Nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters ist Alessia in tiefer Trauer, ließ sich zu Ehren von Willi ein Tattoo stechen. Trotzdem betonte die 19-Jährige, ihr Leben müsse weitergehen. Alessia Herren wehrte sich gegen Hater, die ihr vorwarfen, nicht angemessen zu trauern.

NameAlessia-Millane Herren
BerufReality-Darstellerin
Geboren am14.01.2002 in Köln
Lebt inKöln

Alessia Herren auf Instagram

Aus dem Vorteil einen berühmten Vater zu haben, macht sie keinen Hehl. In einem Interview mit RTL2 erklärte sie, wie sie auf Vorwürfe reagiert, sie sei nur wegen ihres Vaters prominent: „Tatsächlich ist das so. Ohne meinen Vater wäre ich nicht hier. Damit komme ich klar. Ich habe halt den Bonus als Tochter von Willi Herren, das ist Tatsache.“ Ihr Vater hatte sie immer bei ihren Karriereplänen unterstützt, trotzdem will Alessia sich eine eigene Karriere aufbauen. Auf Instagram ist sie als alessiamillane und hat mittlerweile an die 100.000 Follower und auch einige Werbekooperationen.

Alessia Herren: In welchen TV-Formaten war sie schon zu sehen?

Erstmals im Fernsehen zu sehen war Alessia Herren in der Doku-Soap „Die Herrens, Willis wilde Welt“. Richtig aufmerksam wurde das Publikum auf Alessia 2019 nach deren Ausraster in dem Kabeleins-Experiment „Ab ins Kloster“, in dem aufmüpfige Jugendliche unter Nonnen zur Ruhe kommen sollte. In dem Format traf Alessia auf ihre spätere „Big Brother“-Konkurrentin Emmy Russ. Es kam zu einem Streit zwischen Alessia und einer Nonne, woraufhin die Herren-Tochter ausrastete und das Experiment freiwillig verließ.

Alessia Herren hinterließ bei „Promi Big Brother“ bleibenden Eindruck

Ein Jahr später zog Alessia Herren als Nachrückerin bei „Promi Big Brother“ ein. Doch nach nur drei Tagen war wieder Schluss. Alessia Herren legte sich mit der Kandidatin Simone Mecky-Ballack verbal an. Die vulgären Ausdrücke, die Alessia der Konkurrentin an den Kopf warf, sind kaum zitierbar. Ihre Fluchtirade kam weder bei den Mitbewohnern, noch bei den Zuschauern gut an. Die damals 18-Jährige wurde rausgewählt.

Ganz ins Aus geschossen hatte sich Alessia Herren damit aber nicht. Sie nahm an der Sat.1-Show „Die Festspiele der Realitystars“ teil und wagte für RTL2 das Sozialexperiment „Prominent und obdachlos“, das sie nach kurzer Zeit abbrach. Gemeinsam mit ihrem Vater Willi war Alessia Herren beim Sat.1-Umweltexperiment „7 Tage ohne“ zu sehen. Das Vater-Tochter-Duo gewann das Experiment.

Alessia Herren tritt bei „Kampf der Realitystars“ (RTL2) in die Fußstapfen ihres Vaters

2020 nahm Willi Herren an der Realityshow „Kampf der Realitystars“ teil, belegte dort den fünften Platz. Ein Jahr später nimmt Tochter Alessia Herren den „Kampf der Realitystars“ auf. Die Dreharbeiten in Thailand wurden kurz vor dem Tod des Schauspielers abgeschlossen. Zunächst gab es Gerüchte, Alessia Herren werde deshalb aus der Sendung rausgeschnitten. Dem ist nicht so, möglicherweise wird aber Willis Tod zum Thema bei „Kampf der Realitystars“. Die 19-Jährige zieht nicht als Erste in die Sala am thailändischen Strand ein. Sie wird ein Neuankömmling sein und damit die Macht haben, einen Konkurrenten direkt rauszuwerfen. (sk)

Auch interessant