1. 24RHEIN
  2. People

Calvin Kleinen ist die „hellste Kerze“ – nach „Die Festspiele der Reality Stars“ folgt die nächste Herausforderung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Calvin Kleinen gewinnt die Sat.1-Sendung „Die Festspiele der Reality Stars“. Doch jetzt geht es für den Rapper erst richtig los. Das nächste Projekt steht bereits in den Startlöchern.

Köln – Calvin Kleinen hat es endlich geschafft. Der 28-Jährige geht als Sieger aus einer Sendung hervor. Während er in der Vergangenheit bei „Temptation Island“ sich nicht wirklich mit Ruhm bekleckerte, konnte Calvin nun beweisen, was in ihm steckt. Der Aachener gewann die Sat.1-Sendung „Die Festspiele der Reality Stars“ und trägt nun höchst offiziell den Titel „Die hellste Kerze der Torte“.

Calvin Kleinen (Promis unter Palmen/Sat.1) setzt sich bei „Die Festspiele der Reality Stars“ durch

In der zweiten Ausgabe der Sat.1-Sendung „Die Festspiele der Reality Stars“ kämpfte Calvin unter anderem gegen Georgina Fleur, Tobias Wegener und Cathy Lugner. Calvins Muckis waren jedoch nicht aufzuhalten. Am 12. Februar ging er als Tagessieger von der Showbühne. Eine Woche später folgte das große Finale.

In der dritten Sat.1-Sendung „Die Festspiele der Reality Stars“ ging Jade Übach als letzte Tagessiegerin hervor. Gemeinsam mit Calvin Kleinen und Aaron Königs kämpfte die 26-Jährige um den Show-Sieg. Doch Calvin ließ seine Kontrahenten hinter sich: Erst Jade und dann Aaron. Im Finalspiel mussten Aaron und Calvin mit einem am Helm befestigten Hammer eine Glaskugel ihres Gegners zerschlagen.

Kein Problem für Calvin, wie Moderatorin Olivia Jones feststellte: „Der Calvin kann super mit seinem Hammer umgehen.“ Mit einem Vorsprung von fünf zu drei ging der pompöse Pokal an den Rapper aus Aachen, der aus dem Jubeln gar nicht mehr herausgekommen ist.

Calvin Kleinen kämpft nach „Die Festspiele der Reality Stars“ um den „Promis unter Palmen“-Sieg

Die Teilnahme bei „Die Festspiele der Reality Stars“ dürfte für Calvin Kleinen die ideale Vorbereitung gewesen sein. Denn für den Aachener steht bereits das nächste Trash-Format an. Aktuell dreht Calvin Kleinen in Thailand sein neuestes TV-Projekt. Er ist Teilnehmer der aktuellen „Promis unter Palmen“-Staffel.

Mit seinem Sieg bei „Die Festspiele der Reality Stars“ hat die „hellste Kerze“ den nötigen Biss bewiesen. Doch ein Zuckerschlecken dürfte für Calvin die Sendung „Promis unter Palmen“ mit Kumpel Willi nicht werden. Immerhin gehe es wohl bei der Sat.1-Sendung derzeit drunter und drüber. Streithahn Henrik Stoltenberg soll die Produktion und Mitkandidaten allem Anschein nach ordentlich auf Trab halten.

Unterm Strich: Calvin Kleinen gewinnt „Die Festspiele der Reality Stars“. Doch auf seinen Sieg ruht er sich nicht aus. Er dreht bereits das nächste TV-Format. (jw)

Auch interessant