1. 24RHEIN
  2. People

Wird Calvin Kleinen jetzt Party-Veranstalter? Darauf hat er „mega Bock“

Erstellt:

Von: Stefanie Knupp

Calvin Kleinen auf einem Selfie.
Calvin Kleinen stellt eine Party-Veranstaltung auf die Beine (Screenshot). © Instagram/calvin92

Calvin Kleinen hat einige Ideen, was er in Zukunft machen möchte. Neuigkeiten könnte es bald in Sachen Realityshow geben. In der Zwischenzeit gibt er Partypläne bekannt.

Köln/Aachen – Was macht eigentlich Calvin Kleinen? Oder besser gefragt: Was hat der Realitystar in Zukunft geplant? In einer Fragerunde auf Instagram am Mittwoch wird der 29-Jährige genau das gefragt und hat auch eine Antwort parat. Natürlich wollen Fans auch wissen, ob er demnächst wieder im Fernsehen zu sehen sein wird.

Nimmt Calvin Kleinen demnächst wieder an einer Realityshow teil? Offenbar gilt für Calvin noch die Schweigepflicht. Er erklärt: „Ihr wisst doch, man darf nichts sagen. Wenn irgendwas bekannt gegeben werden darf, dann seid ihr die ersten, die es wissen.“ Er sagt aber auch: „Es kann sein, dass da auf jeden Fall wieder was am Start ist.“ Zuletzt gab es Gerüchte, Calvin Kleinen würde an dem neuen Sat.1-Format „Die härteste Realityshow der Welt“ teilnehmen. Bestätigt ist das nach wie vor nicht.

Calvin Kleinen freut sich auf „Kampf der Realitystars“ (RTL2)

Überraschend ist allerdings Calvins Antwort auf die Frage, welche Realityshows er selbst anschaut. „Eigentlich gar keine. Also weniger als man denkt“, berichtet er. Eine Sendung lässt er sich dann aber doch nicht entgehen. „Ich freue mich übertrieben auf ‚Kampf der Realitystars‘. Ich glaube, das wird das brutalste Ding des Jahres.“ Die Show startet am 14. Juli auf RTL2. Eine der Kandidatinnen ist die Tochter des verstorbenen TV-Stars Willi Herren. Alessia Herren ist bei „Kampf der Realitystars“ dabei und wird entgegen anfänglicher Gerüchte wohl nicht rausgeschnitten.

Wann und vor allem wo Fans Calvin Kleinen im TV sehen bleibt also vorerst ungewiss. Andere Pläne scheinen da schon konkreter zu sein. Angesprochen auf seine aktuellen Ziele hat der 29-Jährige zumindest eine Vorstellung. „Ich hätte voll Bock auf irgendwas eigenes. So ‘ne eigene Bar oder so, eigene Shisha-Bar, eigene Disco. Darauf hätte ich voll Bock, mega Bock.“ Da könne er auch voll viel veranstalten.

Calvin Kleinen schmeißt Party in einer „krassen Stadt“

Nur einen Tag später gibt es in diese Richtung sogar schon neue Entwicklungen. „Party-Veranstaltungen, ich hatte ja mega Bock darauf und das hat sich jetzt irgendwie ergeben.“ Er habe einige Gespräche geführt und es wird eine „fette, geile Party-Veranstaltung geben von mir“. Das sind doch mal Neuigkeiten. Wann, wo und warum bleibt noch geheim, fest steht nur, dass Calvins Party in einer „krassen Stadt in Deutschland“ stattfinden soll. Immerhin erreichbarer als Dubai, wo Calvin Kleinen sein letztes Musikvideo gedreht hat.

Unterm Strich: Calvin Kleinen ist ziemlich umtriebig und hat ambitionierte Pläne. Als nächstes will er eine „fette, geile“ Party veranstalten an einem krassen Ort. Bis dahin vertreibt er sich die Zeit damit, seinen Realitykollegen bei RTL2 zuzuschauen. (sk)

Auch interessant