1. 24RHEIN
  2. People

Dagi Bee beantwortet Haus-Frage: „Ja, wir sind umgezogen“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefanie Knupp

Dagmar Kazakov und Ehemann Eugen auf einem Selfie.
Dagi Bee und Ehemann Eugen wohnen jetzt in einem Haus (Archivbild). © instagram/dagibee

Dagi Bee ist Hausbesitzerin. Das verriet sie jetzt nach unzähligen Nachfragen ihrer Fans. Eine komplette Roomtour wird es aber nicht geben – aus Sicherheitsgründen.

Köln – Diese Frage brannte den Fans von Dagi Bee wohl richtig unter den Nägeln: Haben sich Dagi und Ehemann Eugen ein Haus gekauft? Die Antwort gibt es jetzt in einem „Lifeupdate“ auf Youtube. „Es kamen unzählige Fragen“, berichtet Dagi. Ihre Fans seien eben „Füchse“, denen natürlich auffällt, wenn sich der Video-Hintergrund ständig ändert. Deshalb hat sich 26-Jährige jetzt entschieden, ihre Follower endlich aufzuklären.

„Ja, wir sind umgezogen. Schon vor einem halben Jahr“, verkündet Dagi in ihrem neuen Video. „Wir haben uns einen Traum erfüllt und unser Traumhaus gefunden.“ Es sei ein krasser Unterschied zu einer Wohnung, gerade was das Putzen anginge. Das Haus sei noch nicht zu hundert Prozent fertig, wie Dagi und Eugen es haben wollen. Denn: „Das Haus stand schon. Wir haben es aber eigentlich komplett umgekrempelt.“

Dagi Bee und Eugen haben ein Haus gekauft

Innen haben Dagi und Eugen das Haus komplett neu gemacht, außen wurde der Garten umgestaltet. „Das ist viel Arbeit“, gibt Dagi Bee zu. „Aber es macht super viel Spaß zu sehen, was man selber dann erschaffen hat, auch wenn man das Haus nicht selbst gebaut hat.“ Hausbau sei tatsächlich auch infrage gekommen, hätte das Paar ein passendes Grundstück gefunden.

Wo genau das Haus von Dagi Bee steht, verrät sie natürlich nicht – in Dubai aber auf jeden Fall nicht. Nur so viel, dass es in einer unglaublich schönen Lage steht und: „Das Wichtigste an der ganzen Sache ist, wir sind sehr, sehr nah an unserer Familie und haben einfach hier unsere kleine Base in Deutschland gefunden.“ Theoretisch könnte sie überall auf der Welt leben, verriet sie in einer ihrer Fragerunden, doch Dagi Bee würde sich immer für einen bestimmten Ort entscheiden.

Dagi Bee: Hauskauf auf Ibiza erstmal auf Eis gelegt

Vor zwei Jahren stand zunächst noch ein Hauskauf auf Ibiza im Raum. Damals haben sich Dagi und Eugen Häuser auf der Insel angeschaut. „Ob wir dann da hinziehen oder das nur ein Ferienhaus ist, das lag noch so ein bisschen in der Luft, was wir da jetzt machen“, erklärt der Youtube-Star die damaligen Überlegungen. Sie hätten sich dann viele Gedanken gemacht, ob es schlau wäre, sich „so ein richtig fettes Haus irgendwo auf Ibiza zu kaufen“, solange man noch keine Base in Deutschland habe. Weil beide so große Familienmenschen sind und nicht auf einen Schlag direkt wegziehen wollten, wurde das Ibiza-Projekt erstmal auf Eis gelegt. Das hieße allerdings nicht, dass es nicht irgendwann ein Haus auf Ibiza geben werde.

Dagi Bee und Ehemann Eugen haben jetzt erstmal ihre Basis in Deutschland eingerichtet. Komplett zu sehen werden Fans das Haus aber nicht bekommen, stellt Dagi klar, die natürlich gefragt wurde, ob es von dem neuen Haus auch eine Roomtour geben würde. „Ich werde euch auf jeden Fall einzelne Räume zeigen. Ich werde aber definitiv keine Roomtour vom ganzen Haus machen.“ Die Sicherheit sei ihr wichtiger, als zu zeigen, wie es bei ihr zu Hause aussieht. „Ich habe sehr viele Horrorgeschichten gehört und gelesen. Dem Ganzen will ich einfach aus dem Weg gehen.“ Etwas anders geht damit Sänger Pietro Lombardi um, der seinen Fans die Casa Lombardi komplett gezeigt hat – natürlich auch nicht von außen.

Unterm Strich: Lage, Lage, Lage! Diese Immobilienweisheit gilt auch für Dagi Bee. Ihre Traumlage ist in der Nähe ihrer Familie. Dagi und Eugen sind jetzt Hausbesitzer und haben das „richtig fette Haus auf Ibiza“ erstmal hinten angestellt. Man muss eben Prioritäten setzen. (sk)

Auch interessant