1. 24RHEIN
  2. People

Dschungelstars zurück in Deutschland – in Köln geht‘s erst mal zu McDonalds

Erstellt:

Von: Anna Maria Pejsek

Influencerin Jolina Mennen zeigt auf Instagram die Rückkehr aus dem australischen Dschungel.
Jolina Mennen nimmt ihre Instagram-Community bei der Rückkehr aus dem Dschungel mit. © Jolina Mennen/Instagram

Die Dschungelstars sind zurück in Deutschland. Nach 16 Tagen australischer Dschungel kommen die Camper in Köln an und machen erst einmal Stopp bei einer Fastfoodkette.

Köln – 16 Tage lange nur Reis, Bohnen und na ja ab und zu eine lokale Köstlichkeit aus dem australischen Dschungel. Da kann die Lust auf etwas Fettiges schon mal groß sein. Die Dschungelstars lassen sich bei ihrer Rückkehr in Köln einen Besuch bei McDonalds nicht nehmen.

Dschungelcamp: Zurück in Köln – ab zu McDonalds

Die Viertplatzierte Jolina Mennen, die als Influencerin und TV-Gesicht bekannt geworden ist, nimmt ihre Instagram-Community bei der Rückkehr aus Australien mit. Nachdem die Camper erst in Frankfurt gelandet sind, geht es weiter nach Nordrhein-Westfalen in die Dom-Stadt am Rhein. Dort ist noch einiges zu tun, berichtet Jolina Mennen über Instagram.

Influencerin, Jolina Mennen und die Dschungelstars fahren zu McDonalds in Köln.
Jolina Mennen und die anderen Dschungelcamper machen bei ihrer Rückkehr Halt bei McDonalds. © Jolina Mennen/Instagram

Aber bevor weitere Termine auf die Camper warten, lassen sie sich einen besonderen Stopp nicht nehmen: McDonalds. Jolina und der Zweitplatzierte Gigi Birofio, der unter anderem durch seine Teilnahme bei „Ex on the Beach“ an Bekanntheit gelangte, tauschen sich über ihre Bestellung aus. Für die beiden ist klar, dass es 20er-Chicken-Nuggets mit Süß-sauer-Sauce werden wird.

Dschungelcamp 2023: Das ist die Platzierung

Jolina Mennen ging als vierte aus dem Dschungel. Auf dem Treppchen standen Lucas Cordalis, der als 3. den Dschungel verlassen hat. Silber ging an Reality-Star Gigi Birofio und die Krone nahm Djamila Rowe im Finale nach einer fiesen Prüfung mit nach Hause. Die Visagistin wurde durch eine frei erfundene Affäre mit dem Schweizer Botschafter Thomas Borer 2002 bekannt. Das sind die restlichen Platzierungen:

Jolina Mennen in Köln: Kündigt Wiedersehen der Dschungelstars an

Nach ihrem Besuch in McDonalds löst sich die „Reise-Truppe“, wie Jolina Mennen die Dschungestars nennt, so langsam auf. In Köln warten nun einige Termine auf die Stars. Die Influencerin kündigt auch das große Wiedersehen der Camper an, welches am 9. Februar auf RTL zu sehen sein wird. (amp) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant