1. 24RHEIN
  2. People

„Das große Promibacken“ (Sat.1): Evelyn Burdecki ist raus – schon nach Folge 1

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Evelyn Burdecki ist Kandidatin bei „Das große Promibacken“ (Sat.1)
Evelyn Burdecki kämpfte beim „Promibacken“ auf Sat.1 um den „Goldenen Cupcake“ und 10.000 Euro für einen guten Zweck, schied aber schon in Folge eins aus. © SAT.1/Claudius Pflug

Bruchlandung für Evelyn Burdecki bei „Das große Promibacken“ (Sat.1) ‒ bereits nach der ersten Folge musste sie wieder die Heimreise antreten.

Köln ‒ Vielleicht hätte man von Anfang an auf Evelyn Burdecki hören sollen. Denn im Vorfeld der aktuellen Staffel von „Das große Promibacken“ auf Sat.1 erklärte die Blondine bereits, dass sie eigentlich gar nicht backen könne ‒ und stellte dies in der ersten Folge der großen Promiback-Show bereits eindrucksvoll unter Beweis. Deshalb musste die 33-Jährige bereits nach Tag eins in der Sat.1-Show die Koffer packen und die Heimreise antreten.

Evelyn Burdecki bei „Das große Promibacken“ (Sat.1) ‒ Teig ist nicht durch

Doch was war passiert? Nun ja, zusammengefasst ließe sich sagen, dass Evelyn an so ziemlich jeder gestellten Aufgabe gescheitert ist. Der Käsekuchen nach Hausrezept der eigenen Mama? Nicht richtig durchgebacken. Bei den Franzbrötchen, dem Lieblingsgebäck von Jurymitglied Christian Hümbs, dasselbe Problem. Und auch bei der „Kuchen-Visitenkarte“ ‒ Evelyn entschied sich für eine „Lippenstift-Torte“ ‒ scheiterte sie, weil sich das Gebäck nicht aus der Kuchenform lösen ließ. Evelyn hatte vergessen, diese vorher einzufetten. Hatte sie den Teig also doch einfach unterschätzt?

Die Konsequenz: Die mit 19 wenigsten Jurypunkte aller Kandidatinnen und Kandidaten sowie die sofortige Heimreise. Dabei hatte sie sich im Vorfeld trotz mangelnder Backkünste zunächst noch optimistisch gezeigt: „Ich und Kuchen, ich werde es versuchen!“, schrieb sie auf Instagram vor Ausstrahlung der ersten „Promibacken“-Folge. Für Evelyns Fans ist ihr Ausscheiden allerdings nur halb so dramatisch. „Ich fand‘s lustig mit dir. Perfektion ist langweilig“, schrieb die deutsche Langstreckenläuferin Sabrine Mockenhaupt-Gregor unter Burdeckis Post.

„Das große Promibacken“ (Sat.1) ‒ diese Kandidatinnen und Kandidaten sind nach Evelyns Aus noch dabei

So dürfte die erste Folge von „Das große Promibacken“ 2022 wohl das letzte mal gewesen sein, dass man Evelyn in einer Backstube erlebt ‒ zumindest vor der Kamera. Für die Blondine aber vielleicht auch nicht das Schlechteste. „Dann kann ich mich jetzt wieder darauf konzentrieren, Kalorien zu verzehren, anstatt sie zu produzieren“, so die Dschungelkönigin von 2019. Ist vielleicht auch wirklich besser so.

Unterm Strich: Evelyn Burdecki hat ihren Worten Taten folgen lassen und ist beim „Promibacken“ schon in der ersten Folge grandios gescheitert. Für die Blondine dürfte das allerdings halb so wild sein ‒ man kann schließlich ja auch nicht in jeder TV-Show überzeugen. (mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant