1. 24RHEIN
  2. People

Murmel Mania (RTL) mit Evelyn Burdecki ‒ schafft sie es ins große Finale?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Mick Oberbusch

Evelyn Burdecki bei „Murmel Mania“
Murmel Mania mit Evelyn Burdecki ist nicht nur im TV bei RTL, sondern auch beim Streaming-Dienst RTL+ zu sehen. © RTL

Am Freitag (4. Februar) kämpft Evelyn Burdecki um 20:15 Uhr bei RTL um den Einzug ins Finale von „Murmel Mania“. Im Finale winken dann sogar 100.000 Euro.

Köln ‒ Für ihre Geschicklichkeit war Evelyn Burdecki bislang nicht wirklich bekannt. Dies bewies auch die diesjährige Ausgabe von „Das große Promibacken“, wo Burdecki am Kuchenteig scheiterte und bereits in Folge eins wieder die Heimreise antreten musste. Dass Evelyn allerdings mehr drauf hat, als in TV-Shows wie ein Flummi herumzuhüpfen und mit ihren lustigen Sprüchen zu unterhalten, will sie am kommenden Freitag (4. Februar) beweisen. Dann nämlich ist die 33-Jährige neben ihrem Auftritt bei „Catch!“ (Sat.1) auch bei der RTL-Show „Murmel Mania“ zu sehen ‒ und kämpft dabei um eine stattliche Summe für einen guten Zweck.

Murmel Mania bei RTL: Wann ist die Folge mit Evelyn Burdecki zu sehen?

Das Konzept der Show ist simpel: Drei Promis treten in je drei Folgen auf verschiedenen Murmel-Parcours gegeneinander an, je schneller die Kugel am Ende im Loch versenkt wird, desto mehr Punkte erhält der Promi. In der ersten der drei Folgen der diesjährigen Staffel setzte sich Komiker Osan Yaran durch, Folge zwei gewann Imitations-Genie Matze Knop. Und in Folge drei ist eben Burdecki dran, die sich gegen Chantal Janzen (Schauspielerin) und Detlef Steves („Ab ins Beet“) behaupten will.

Murmel Mania auf RTL: Diese Promis nehmen an der Show am 4. Februar teil ‒ auch Evelyn Burdecki am Start

Für den Sieg in der Show am Freitag gäbe es 45.000 Euro, im Finale treffen dann die drei Halbfinal-Sieger zusammen und spielen um 100.000 Euro. Die Gewinnerin oder der Gewinner darf das Geld allerdings nicht selbst behalten, es wird stattdessen für einen guten Zweck gespendet. Durch die Show führt als Moderator Comedian Chris Tall, aus der Kommentatoren-Kabine schreit sich niemand geringeres als Frank „Buschi“ Buschmann die Seele aus dem Leib. Auch der langjährige Profi-Kommentator dürfte sehr gespannt darauf sein, wie sich Burdecki in der Murmel-Show schlägt.

Unterm Strich: Evelyn Burdecki und die Murmeln ‒ eine Erfolgsgeschichte? Auch wenn die Blondine im TV bislang weniger durch Geschicklichkeit auffiel, rechnet sie sich sicher dennoch eine Chance auf das Finale aus. Dafür muss sie sich gegen Choleriker Detlef Steves und Chantal Janzen durchsetzen ‒ wir wünschen viel Erfolg! (mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Rheinland, Deutschland, NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant