1. 24RHEIN
  2. People

Evelyn Burdecki: Alles über das Leben des Reality-Stars

Erstellt: Aktualisiert:

Evelyn Burdecki als Gast bei dem amerikanischen Kosmetik-Label Urban Decay
Evelyn Burdecki ist ein Reality-Star, der auch auf Instagram aktiv ist © picture alliance/dpa | Gerald Matzka

Seit ihrem ersten Fernsehauftritt im Jahr 2014 arbeitet Evelyn Burdecki an ihrer Karriere als Reality-Star. Das It-Girl orientiert sich dabei an ihrem großen Vorbild Verona Pooth.

Düsseldorf – Seit ihrem ersten Fernsehauftritt in der RTL-Show „Take Me Out“ hat Evelyn Burdecki stark an ihrem Aussehen und Auftreten gearbeitet. Damals sprach sie noch in normaler Stimmlage und wirkte wie das nette Mädchen von nebenan. Mitkandidaten beschrieben sie zu der Zeit als „fröhlich, nett, schlau, sehr aufmerksam.“ Im Vergleich zu früher hat sich der heutige Reality-Star deutlich verändert. Das It-Girl tritt mittlerweile deutlich glamouröser auf, spricht erheblich höher und kokettiert mit der Rolle als „niedliches Dummchen“. Dabei ist Evelyn Burdecki keinesfalls dumm. Sie hat mit einem Leben als Reality-Star ihre Berufung gefunden und plant ihre Karriere nach ihrem Vorbild Verona Pooth.

Evelyn Burdecki: Früher weit vom Reality-Star entfernt

Der heutige Reality-Star Evelyn Burdecki wurde am 20. September 1988 in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf geboren. Sie ist das dritte Kind ihrer polnischen Eltern und hat einen älteren Bruder sowie eine ältere Schwester. Am Wilhelm-Heinrich-Riehl-Kolleg belegte sie einen Kurs für Erwachsene und holte auf diesem Weg die Fachhochschulreife nach. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Schule sicherte sie sich einen Ausbildungsplatz beim Lebensmitteldiscounter ALDI, die Lehre beendete sie allerdings nicht.

Sport und Lifestyle lagen ihr mehr und so wurde Evelyn Burdecki ausgebildete Fitnesstrainerin. Trotz ihrer Bestrebungen, ein Reality-Star zu werden, nachdem sie erste Fernsehluft geschnuppert hatte, war sich die junge Frau für keinen Job zu schade. Bevor sie mit der Sendung „Der Bachelor“ im Jahr 2017 bekannt wurde, arbeitete sie als Serviererin in einem Burgerladen. Heute ist die Evelyn Burdecki von früher kaum mehr zu erkennen. Sie verfolgt ihre Karriere zielstrebig und arbeitet hart an den ihrer Meinung nach erforderlichen Veränderungen.

Evelyn Burdecki: Karriere als Reality-Star

Die Karriere als Reality-Star begann bei Evelyn Burdecki langsam. Im Jahr 2013 suchte sie in der RTL-Sendung „Take Me Out“ ihren Traummann. Danach trat sie 2015 in einer Folge von „Der Blaulicht Report“ ebenfalls bei RTL als Komparsin auf. Erste Aufmerksamkeit erhielt der Reality-Star zwei Jahre später in der Kuppelshow „Der Bachelor“. Zwar schied die Blondine aus Düsseldorf in der ersten Runde aus, doch machte sie wenige Wochen später große Schlagzeilen. Denn auf Instagram schilderte sie einen Flirt mit dem beliebten Hollywood-Schauspieler Leonardo DiCaprio. Die damit erreichte Aufmerksamkeit brachte ihr im August 2015 den Einzug in das Haus bei „Promi Big Brother“ von Sat.1.

Zu diesem Zeitpunkt hatte Evelyn Burdecki ihre Rolle als Reality-Star bereits nach dem Vorbild von Verona Pooth definiert. Die sportliche Blondine zeigte, obwohl sie aus einem sehr konservativen und erzkatholischen Elternhaus stammt, wohldosiert Haut, machte mit ihrer neuen Stimme auf sich aufmerksam und ließ vergessen, dass sie das Fachabitur erlangt hat. Die Rechnung ging auf: Zwar brachte ihr der Auftritt in der Sendung den ironischen Spitznamen „The Brain“ ein, aber seitdem kennt fast jeder Evelyn Burdecki – und die meisten Zuschauer sehen sie sehr gern vor der Kamera.

Evelyn Burdecki: Die Karriere kommt in Fahrt

Die Aufmerksamkeit durch die Teilnahme an „Promi Big Brother“ nutzte der Reality-Star geschickt aus. Denn zeitgleich brachte Evelyn Burdecki ihre erste Single auf den Markt. Sie sang eine Coverversion des Songs „Abracadabra“, der ursprünglich von der Steve Miller Band aufgenommen wurde. Außerdem spielte sie im gleichen Jahr in einem Musikvideo gemeinsam mit Mola Adebesi ein liebendes Paar. Das Video der Band Glüxkinder mit dem Titel „Liebe lebt“ errang den Publikumspreis auf dem 5. Hagener Kurzfilm-Festival.

Im Frühling 2018 war der Reality-Star als Kandidatin bei „Bachelor in Paradise“ zu sehen. In diesem Spin-off des „Bachelor“-Formats erreichte sie mit ihrem damaligen Partner Domenico de Cicco das Finale der letzten drei Paare. Im Sommer des gleichen Jahres konnten die Zuschauer Evelyn Burdecki in mehreren Folgen der Quizsoap „Beat the Box“ bei Vox sehen. Kurz danach nahm sie an „Fort Boyard“ teil und kochte bei „Grill den Profi“ mit. Der Reality-Star avancierte zu einer festen Größe im Unterhaltungsfernsehen. Im Oktober und November 2018 spielte sie zuerst mit Sonja Zietlow und dann mit Jochen Busse bei „Genial daneben – Das Quiz“ mit.

Evelyn Burdecki: Alle Sendungen mit dem Reality-Star

Reality-Star Evelyn Burdecki war in folgenden Sendungen als Teilnehmerin oder als Komparsin zu sehen:

Evelyn Burdecki: Erfolgreich auf Instagram

Auf Instagram präsentiert sich Evelyn Burdecki als It-Girl und begeistert ihre Fans mit gemeinsamen Aufnahmen mit anderen Promis. Sie verknüpft geschickt ihre Auftritte als Reality-Star und Treffen mit Prominenten, wobei die Party in der Villa von Leonardo DiCaprio sicherlich der größte Coup war. So bleibt die attraktive Blondine immer im Gespräch und die nächsten Buchungen für TV-Auftritte sind ihr sicher.

Dass ihre Strategie aufgeht, zeigt die Entwicklung der letzten beiden Jahre. Der Reality-Star war immer häufiger im Fernsehen präsent und hat vermehrt verantwortungsvolle Aufgaben übernommen. So trugen sicherlich ihre mehr als 600.000 Follower auf Instagram dazu bei, dass im Sommer 2020 bekannt wurde, dass Evelyn Burdecki Mitglied der Jury bei „Das Supertalent“ wird. Außerdem bereichert der Reality-Star die Jury von „I Can See Your Voice“. Dank ihrer harten Arbeit erreichte Evelyn Burdecki in diesem Jahr ein weiteres großes Ziel: Sie wird gemeinsam mit ihrem Vorbild Verona Pooth die Sendung „Weißt du noch … ? – Die 90er Jahre“ moderieren. Die Nostalgieshow soll auf dem Sender RTLplus laufen.

Evelyn Burdecki: Beziehungen

Beruflich hat Evelyn Burdecki viel Erfolg. Doch in der Liebe läuft es bei dem Reality-Star, der Dschungelkönigin bei „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ wurde, bei RTL tanzte und 2020 gleich in zwei Jurys präsent ist, seit der Trennung von Domenico de Cicco nicht rund. Seit drei Jahren berichtet die Klatschpresse immer wieder über angebliche Beziehungen oder Affären der hübschen Blondine. In der RTL-Tanzshow „Let‘s Dance“ sollte sie etwas mit ihrem Tanzpartner haben, dann berichtete die Presse über einen mysteriösen Alessio. Evelyn Burdecki dagegen gibt an, Single zu sein. Noch hat der Reality-Star den Richtigen nicht gefunden, dabei wünscht sich die erfolgreiche junge Frau durchaus einen Mann an ihrer Seite und gemeinsame Kinder.

Auch interessant