1. 24RHEIN
  2. People

GNTM-Finale: Romina sitzt beim Styling, Stefano fährt spontan nach Berlin

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefanie Knupp

Romina Palm im Auto
Romina Palm kündigt in ihrer Story eine emotionale Folge von „Germany´s Next Topmodel“ an (Screenshot). © Instagram/romina.gntm.2021.official

Heute muss sich Romina Palm im großen Finale von „Germany‘s Next Topmodel“ beweisen. Alle Infos zur Show am 27. Mai.

Update vom 27. Mai, 16:55 Uhr: Der Countdown läuft, genauso wie die letzten Vorbereitungen. Am Morgen zeigte sich Romina Palm gut gelaunt mit Augenpads gegen die Müdigkeit in ihrem Hotel. Schon am Mittag saß sie hinter den Show-Kulissen für Haare und Make-up. Die feuerroten Haare wirken frisch nachgefärbt und sind glatt gezogen. Mehrere Stylisten kümmern sich von oben bis unten um die Finalistin. Während eine an Rominas Füßen zu Gange ist, tupfen und pinseln die anderen beiden in ihrem Gesicht – Model-Alltag.

Während sich Romina in Berlin verschönern lässt, hadert ihr Freund Stefano mit sich, noch spontan nach Berlin zu fahren. Natürlich dürfe er nicht zur Location, erklärt er in seiner Insta-Story. „Aber irgendwo in ein Hotel, dass ich in der Nähe meiner Freundin bin und sie danach in den Arm nehmen kann.“ Ziemlich hektisch verkündet er später am Nachmittag seine Entscheidung: „Ich fahre nach Berlin.“ Das Nötigste packt er ein und macht sich auf den Weg zu seiner Liebsten.

GNTM: Darum brauchen Rominas Beine eine Auszeit

Update vom 27. Mai, 9:15 Uhr: Für GNTM-Finalistin Romina Palm ist der große Tag gekommen. Heute hat sie die Chance, „Germany‘s Next Topmodel“ zu werden. Doch gestern Abend zeigt sie sich plötzlich mit einem Tapeverband am Knie. „Ich bin nicht umgeknickt“, beruhigt die 21-Jährige ihre Fans auf Instagram. „Es war einfach eine sehr starke Belastung.“ Sie sei vor ein paar Jahren an Kreuzband und Meniskus operiert worden, habe eine zweite OP aber nicht gewollt. „Und jetzt hab ich meinen Salat.“ Es tue zwar weh, aber sie sei in besten Händen.

Am Abend vor dem Finaltag versucht Romina vor allem zu entspannen. Um ihren Beinen eine Auszeit zu gönnen, hat sie sie hochgelegt, „weil sie doch die letzten Tage sehr beansprucht wurden.“ Romina ist aufgeregt, wie sie zugibt, freut sich aber „so so sehr“ auf die Show.

GNTM-Finale: Romina Palm bekommt süße Überraschung

Erstmeldung vom 26. Mai: Köln/Berlin – Der Countdown läuft: Am Donnerstag steigt das große GNTM-Finale live in Berlin. Dann entscheidet sich, wer die Siegerin der 16. Staffel und damit „Germany‘s Next Topmodel“ 2021 wird. Um den Titel kämpfen Alex, Dascha, Soulin und Romina. Die Finalistinnen stecken aktuell mitten in den Proben für die Show. Für Romina Palm aus Köln wurde es schon vor dem Finale richtig emotional, wie sie am Dienstag auf Instagram verriet.

Dort zeigt sie sich am Abend plötzlich verheult. „Ich habe gerade ein Video geschickt bekommen von meiner Mama und meinem Papa“, erklärt Romina ihren emotionalen Ausbruch. Ihre Eltern haben ein 15-minütiges Video zusammengeschnitten mit Grußbotschaften von Familie und Freunden. „Mir kamen gerade durchgehend die Tränen.“ Das Video habe ihr nochmal „so viel gegeben“. Da sehe man einfach, wie wichtig so ein Rückhalt sei. Zu sehen bekommen Fans den Clip leider nicht, da dort einfach zu viele private Dinge enthalten sind, erklärt die 21-Jährige. Ob die Botschaften das 1,68 Meter große Model noch einmal beflügeln? So stehen Romina Palms Chancen auf den GNTM-Titel.

GNTM (Prosieben): Top-20-Walk fällt dieses Jahr aus – Model hat Corona

Viel Zeit zum Weinen bleibt Romina und ihren Konkurrentinnen allerdings nicht, denn am Donnerstag geht es um alles. Obwohl in diesem Jahr pandemiebedingt keine Zuschauer in der Halle sein dürfen, hat es die Final-Show in sich. Prosieben überträgt das GNTM-Finale am 27. Mai ab 20:15 Uhr live aus Berlin. Wie einige Eindrücke auf Heidi Klums Instagram-Kanal zeigen, sparen die Macher nicht an Licht- und Showeffekten, sodass trotz leerer Halle Finalstimmung aufkommen dürfte.

Ein traditionelles Highlight muss dieses Jahr aber leider ausfallen: der Top-20-Walk, bei dem normalerweise die besten 20 Kandidatinnen noch einmal über den Laufsteg schweben dürfen. Wie es auf der GNTM-Insta-Seite heißt, wurde eines der Models positiv auf Corona getestet. „Dieses GNTM-Model ist sofort in Quarantäne gegangen. Die direkten Kontakte wurden nach Rücksprache mit Sicherheitsexperten isoliert. Kein GNTM-Model zeigt Symptome.“ Romina, Alex, Soulin und Dascha seien nicht betroffen. Man habe aber vorsichtshalber entschieden, die Show nur mit den vier Finalistinnen zu feiern.

GNTM: Diese Gäste treten im großen Finale auf

Ganz allein müssen die letzten vier aber nicht bleiben. Wie der TV-Sender erklärt, werden Freunde und Familien via Videoscreens zugeschaltet. Und auch die Fans bekommen wieder einiges zu sehen. So dürfen natürlich Heidi Klums Schwager und Ehemann nicht fehlen. Bill und Tom Kaulitz performen mit ihrer Band Tokio Hotel und Vize ihre neue Single „Behind Blue Eyes“. Die Kombo sorgt jetzt schon seit Wochen für einen Ohrwurm bei den Topmodel-Fans, denn auch der GNTM-Titelsong „White Lies“ stammt von ihr. Mit Sängerin Zoe Wees gibt es einen weiteren Musik-Act.

Die prominenten Gäste werden hinter den Kulissen sicherlich Ex-Kandidatin Mareike vor das Mikrofon laufen. Die 25-Jährige darf in diesem Jahr als Backstage-Reporterin dabei sein. Mareike belegte in dieser Staffel Platz 13 und war vor allem für ihre offene Art beliebt. Beim internen Personality-Ranking landete sie ganz oben.

GTNM-Finale: Diese Aufgaben warten auf Romina, Soulin, Dascha und Alex

Die Haupt-Acts werden auf jeden Fall die vier Finalistinnen sein. Wie jedes Jahr müssen sie sich im Finale mehreren Challenges stellen. Eine davon: Die rothaarige Romina und Co. werden zu den Protagonistinnen im neuen Musikvideo von Tokio Hotel, das live im Finale und in nur einem Versuch gedreht wird.

Wie Prosieben mitteilt, wird es zu Beginn der Show eine Tanzperformance der vier Verbliebenen geben. Damit müssten sich Romina, Soulin, Alex und Dascha mittlerweile gut auskennen, denn in diesem Jahr wurde bei GNTM ziemlich viel getanzt. Beim ersten Walk sollen sich die Models in Superheldinnen verwandeln, heißt es in der Mitteilung. Bei einem Walk wird es aber nicht bleiben und natürlich auch nicht bei einem Outfit. Wie Romina im Interview mit Prosieben verrät, werden die Outfits „sehr heiß, sehr sexy, sehr schön, aber auch sinnlich und elegant“.

Romina will im GNTM-Finale sie selbst bleiben

Die Konkurrenz ist groß, doch Romina hat während der Staffel schon oft bewiesen, dass sie dem Druck standhalten kann. Romina besiegte ihre Höhenangst und gab nicht auf, als es an der Job-Front ziemlich düster aussah. Für das Finale hat sich Romina vorgenommen, bei sich selbst, locker und entspannt zu bleiben. „Du bist jetzt schon im Finale. Was gibt es Besseres als jetzt noch den Sieg?“

Unterm Strich: Nicht mal für das GNTM-Finale macht Corona eine Pause. Keine Zuschauer, kein Top-20-Walk, aber hey: Tokio Hotel sind da. Romina Palm wirkt noch gelassen angesichts ihrer großen Konkurrenz und der Herausforderungen eines Finales. Kommt „Germany‘s Next Topmodel“ dieses Jahr aus Köln? (sk)

Auch interessant