1. 24RHEIN
  2. People

GNTM 2021: Mädchen aus Köln und NRW überzeugen in erster Folge – was sie so besonders macht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lydia Schauff

Die illuminierte Bühne zum Finale der Castingshow „Germany‘s next Topmodel“ am 07.06.2012 in Köln.
Am 4. Februar startet die 16. Staffel von „Germany‘s Next Topmodel“ © Henning Kaiser/dpa

So schön ist Nordrhein-Westfalen: Heidi Klum hat sechs Mädchen aus Köln und NRW bei der ersten Folge von GNTM 2021 weiter gelassen. Was die Mädels aus Nordrhein-Westfalen ausmacht und wie die erste Topmodel-Folge für das NRW-Tomodel-Sextett gelaufen ist.

Berlin – In der ersten Folge der 16. Staffel am Donnerstag, 4. Februar, von Germany‘s „Next Topmodel“ auf ProSieben, nimmt Topmodel-Mama Heidi Klum 25 der angetretenen 31 Topmodel-Anwärterinnen mit in die nächste Runde. Die Kandidatinnen mussten sich aber nicht nur vor Heidi Klum, sondern auch vor Thierry Mugler beweisen. Der Star-Designer hat bereits Stars wie Beyoncé, Kim Kardashian und David Bowie ausgestattet. Unter den 25, die weiter auf die Topmodel-Krone hoffen können, sind sechs Mädchen aus Nordrhein-Westfalen, genauer aus Köln, Dortmund, Solingen, Rheda-Wiedenbrück und Oer-Erkenschwick. Die Kandidatinnen im Überblick und wie sie sich in der ersten Folge geschlagen haben:

Germany‘s Next Topmodel 2021: Romina Palm (21) aus Köln liebt Giovanni Zarrellas Bruder

Romina aus Köln hat bereits als Model gearbeitet. Sie hat auf ihrem Instagram-Kanal lifeofromi über 85.000 Abonnenten und legt Wert auf gesunde Ernährung und Sport. Auch Details aus ihrem Privatleben wurden jetzt bekannt: Kölnerin Romina ist mit dem Bruder von Giovanni Zarrella liiert. In der Show erzählt Romina, dass sie Stefano Zarrella, vielen auch bekannt als Manager von DSDS-Sieger Pietro Lombardi (28), auf einem Event in Köln kennengelernt hat und sich mit ihm Hochzeit und Kinder vorstellen kann. Seit knapp einem Jahr sind die beiden ein Paar und leben in Köln.

Das Vorbild der 21-Jährigen aus Köln ist Siegerin und die Gewinnerin der neunten Staffel von Germany‘s Next Topmodel Stefanie Giesinger. „Ich werde ‚Germany’s Next Topmodel‘ 2021, weil ich das perfekte Vorzeigebeispiel dafür bin, dass man alles in seinem Leben erreichen kann, wenn man lediglich man selbst ist und an sich glaubt“, ist sie überzeugt. Diese Überzeugung braucht duie Kölnerin auch, denn mit einer Größe von nur 1,68 Metern zählt sie zu den Petite Models. Das kleinere und auch kurvigere Mädchen diesmal eine Chance bekommen sollen, erklärt sich mit dem ausgegeben Motto der GNTM-Staffel 2021: Diversity.

Überzeugen konnte Romina in der ersten Folge schon mal. „Sie ist wunderschön“, kommentiert Heidi Klum Rominas Catwalk.

GNTM-Kandidatin Romina aus Köln posiert vor der Kamera und hat ihre rechte Hand an die Schläfe gelegt.
GNTM 2021: Romina (21) aus Köln © ProSieben/Marc Rehbeck

Top 25 bei GNTM 2021: Chanel Silberberg aus Oer-Erkenschwick

Chanel hat eine Ausbildung zur Erzieherin, wollte aber schon immer als Model vor der Kamera stehen. Nun will sie bei GNTM ihre Leidenschaft zum Beruf machen. Und die 20-Jährige hat schon einiges hinter sich: sie litt an Morbus Crohn und wurde lange falsch behandelt. Chanel wäre beinahe gestorben. Nach Hauttransplantation hat sie große Narben am Unterarm und Fuß. In der ersten Folge müssen die Kandidatinnen Kleider von Designerin Irene Luft zeigen.

„Ist es für dich ok, wenn wir dir dieses Kleid anziehen, wegen deiner Narben?“, fragt die Designerin.  Für Chanel kein Problem: „Ich möchte den Leuten zeigen, dass es jeder schaffen kann und dass man sich trauen sollte. Nicht jeder ist perfekt und doch wunderschön. Es war schon immer mein Traum“, sagt sie in ihrem Vorstellungsporträt auf Pro Sieben. Auch den Stolperer bei ihrem Catwalk steckt Chanel schnell weg. Kopf hoch und weiter.

Chanel Silberberg beschreibt sich selbst als offen, ehrlich und tierlieb. Sie reitet seit 17 Jahren, hat ein eigenes Pferd namens Heidi und sechs Hunde. Chanel ist besonders von Topmodel Winnie Harlow inspiriert.

Topmodel-Kandidatin Chanel posiert vor der Kamera und hat den linken Arm in die Taille gestützt und die rechte Hand auf den rechten Oberschenkel gelegt.
GNTM 2021: Chanel (20) aus Oer-Erkenschwick © ProSieben/Marc Rehbeck

25 GNTM-Mädchen ziehen ins Model-Loft: Dascha aus Solingen ist dabei

Auch Dascha aus Solingen passt mir ihrem kurvigeren Körper in das Motto Diversity. Damit reagiert Heidi Klum auch auf Vorwürfe, dass sie in ihrer Model-Show den Fokus bisher nur auf dünne und große Mädchen ab der Norm gelegt hat. Und Dascha schein zu überzeugen. Ein Kunde, der noch nie ein Curvy Model gebucht habe, sei laut Heidi Klum beispielsweise sofort hingerissen gewesen von Dascha, wie morgenpost.de berichtet.

Dascha wurde in der Ukraine geboren. 2005 kam sie mit ihren Eltern nach Deutschland. Die 20-Jährige spielt Gitarre, tanzt, zeichnet und singt gerne. und kann Lästereien gar nicht ausstehen: „Natürlich möchte ich meinen Traum erfüllen, GNTM zu werden. Aber ich möchte auch etwas ändern. Ich möchte eine Vorbildfunktion übernehmen und Menschen, die gemobbt werden, unterstützen.“ 

„Germanys Next Topmodel“-Kanidatin Dascha aus Solingen posiert vor der Kamera und stützt ihren linken Arm in die Hüfte.
GNTM 2021: Dascha aus Solingen © ProSieben/Marc Rehbeck

GNTM-Staffel 2021: Elisa (20) aus Dortmund ist mit BVB-Profi liiert

Elisa aus Dortmund will nach ihrem Abitur nun ihren Traum vom Modelleben wahr werden lassen. Bisher hat sie keine Modelerfahrungen, aber trotzdem ein großes Ziel: mal eine Fashionshow von Victoria’s Secret laufen. Die 20-Jährige beschreibt sich selbst als hilfsbereit und loyal., kann aber auch temperamentvoll sein. In ihrer Freizeit ist ihr Sport und Bewegung sehr wichtig: Sie fährt gerne Ski, reitet, macht Cheerleading und schmink sich gerne. Elisas Vorbilder sind ihre Mutter und ihre große Schwester.

„Ich möchte GNTM 2021 werden, weil ich von mir aus behaupten kann, dass ich zum einen das Zeug und den Willen dazu haben. Zum anderen möchte ich vielen Menschen Mut machen, dass sie trotz vieler Niederschläge alles erreichen können, was auch immer sie sich erträumen“, sagt Elisa, die wie ihre Konkurrentin Romina mit einem nicht unbekannten Mann liiert ist. Der Mann ihres Herzens ist BVB-Spieler und Profi-Fußballer Kempes Tekiela (23), wie sie in einem Video auf Pro Sieben erählt. Er spielt derzeit als Leihgabe der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund bei FC Progrès Niederkorn in Luxemburg.

Und Elisa hat auch schon dunklere Zeiten gehabt. So habe sie früher viel Party gemacht und zu viel getrunken. Erst die Liebe zu BVB-Profi Kempes Tekiela habe sie auf den Boden geholt und geerdet.

Topmodel-Kanidatin Elisa aus Dortmund posiert vor der Kamera und greift mit ihrer rechten Hand über ihren Bauch zum linken Ellenbogen.
GNTM 2021: Elisa aus Dortmund © ProSieben/Marc Rehbeck

Germany‘s Next Topmodel 2021: auch Liliana (21) aus Rheda-Wiedenbrück ist unter den Top 25

Die 21-Jährige Liliana aus Rheda-Wiedenbrück hat nigerianisch-italienische Wurzeln, in Italien ist die geboren, in Nigeria aufgewachsen. Und sie spricht vier Sprachen (deutsch, koreanisch, italienisch, englisch). Liliana hat eine eine enge Verbindung zu ihrer Mutter und einen besonderen Faible: Socken. Mit ihrem exotischen Aussehen kann die 21-Jährige Heidi Klum und Thierry Mugler sofort in ihren Bann ziehen.

Und so wählt der Star-Designer Liliana auch als das Model aus, das die Modenschau schließen darf. Dem ein oder anderen könnte beim Anblick von Liliana auch noch ein anderes internationales Topmodel in den Sinn kommen: Naomi Campbell.

.

„Germanys Next Topmodel“-Kanidatin Liliana aus Rheda-Wiedenbrück posiert vor der Kamera und hat die Hände auf ihre Oberschenkel gelegt.
GNTM 2021: Liliana (21) aus Rheda-Wiedenbrück © ProSieben/Marc Rehbeck

GNTM-Staffelstart: Transfrau Alex (21) aus Köln kommt weiter

Alex studiert Journalismus und Unternehmenskommunikation und ist die Größte unter den diesjährigen Topmodel-Anwärterinnen. Bei vereinzelten Shootings konnte die 21-Jährige, deren Mutter südkoreanische Wurzeln und deren leiblicher Vater aus Südafrika kommt, bereits Erfahrungen vor der Kamera sammeln. „Ich möchte ‚Germany’s Next Topmodel‘ 2021 werden, um mir selbst und anderen zu beweisen, dass Teile aus der Vergangenheit dich nicht aufhalten oder eine Rolle spielen, solange man es wirklich will“, sagt die 21-Jährige. Geboren wurde die Kölnerin als Alexander Peter und entschied sich später für eine geschlechtsangleichende Operation und dafür ein Leben als Frau zu führen.

Vor zwei Jahren erzählte Alex bei einem RTL-Interview von ihrem langem Weg der Identitätsfindung. Mit Identitätsfindung und dem Kampf darum, kennt sich auch die 23-Jährige Valentina Sampaio aus. Sie war das erste Trans-Model auf dem Vogue-Paris Cover, bei Victoria‘s Secret und n in einer Ausgabe der berühmten Sports Illustrated. Die Brasilianern wird in der 16. Staffel von Germanys Next Topmodel auch als Gastjurorin dabei sein.

Ob es die Mädchen aus NRW auch in der nächsten GNTM-Folge schaffen zu überzeugen, können die Zuschauer am Donnerstag, 11. Februar, ab 2015 Uhr auf ProSieben verfolgen. (lys)

Auch interessant