1. 24RHEIN
  2. People

„Hart aber fair“: Frank Plasberg hört auf – Nachfolger steht bereits fest

Erstellt:

Frank Plasberg und Louis Klamroth (Montage).
Louis Klamroth folgt auf Frank Plasberg bei „Hart aber fair“ (IDZRW-Montage). © Stephan Pick/dpa & Richard Hübner/dpa

Frank Plasberg verlässt „Hart aber fair“. Nach mehr als 20 Jahren hört Plasberg als Moderator der ARD-Talkshow auf. Ein Nachfolger steht bereits fest.

Köln – 22 Jahre lang hat er durch „Hart aber fair“ geführt, nun nimmt Frank Plasberg bei der ARD-Politikshow seinen Hut. Wie der WDR am Dienstag (17. August) mitteilte, gibt der bisherige Moderator seine Position an Louis Klamroth (32) ab, der künftig die Sendung leiten wird. „Frank Plasberg verabschiedet sich Ende November 2022 nach dann insgesamt knapp 750 Sendungen von den ‚Hart aber fair‘-Zuschauer:innen. Louis Klamroth wird ‚Hart aber fair‘ erstmals im Januar 2023 präsentieren“, so der WDR, der die Sendung künftig weiterhin produzieren wird.

„Hart aber fair“ (ARD): Moderator Frank Plasberg hört auf, Louis Klamroth wird Nachfolger

„Wenn man so lange mit einer Sendung gereist ist, will man auch, dass sie sich weiter entwickelt. Und dafür ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Welch ein Glück für mich, über 20 Jahre lang ,Hart aber fair‘ moderieren zu dürfen“, sagt Plasberg selbst. „Dafür gilt mein großer Dank der ARD und meinem Heimatsender WDR, einem tollen Team und natürlich den vielen Gästen, ohne deren Bereitschaft, in der Sache hart aber fair zu streiten, die Sendung nicht möglich wäre.“

„Hart aber fair“: Plasberg hört nach über 20 Jahren auf

Auch WDR-Programmdirektor Jörg Schönenborn bedauert die Entscheidung. „Frank Plasbergs Stil ist seit über 20 Jahren, Fragen an die Politik aus der Alltagsperspektive der Bürgerinnen und Bürger zu stellen. Das war, als ,Hart aber fair‘ startete, alles andere als üblich. Dafür bin ich ihm dankbar, weil seine Sendungen und seine Haltung dadurch zur Glaubwürdigkeit unseres Programms beigetragen haben“, sagt er, übergibt den Staffelstab jedoch gleich an Plasbergs mehr als 30 Jahre jüngeren Nachfolger.

„Hart aber fair“: Louis Klamroth übernimmt als Moderator für Frank Plasberg

„Mit Louis Klamroth geht ,hart aber fair‘ in eine neue Zeit. Klamroth ist ein kluger und sensibler Beobachter unserer Gesellschaft“, sagt er. Der neue Moderator selbst äußert sich wie folgt: „Hart aber Fair ist eines der etabliertesten Formate im deutschen Fernsehen und ich freue mich sehr, diese Sendung auf diesem prominenten Sendeplatz als Moderator ab nächstem Jahr mitzugestalten und in die Zukunft führen zu dürfen.“ (mo) Fair und unabhängig informiert, was in Deutschland und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant