1. 24RHEIN
  2. People

Dschungelcamp: Packt Jasmin aus? Willi Herrens Tod, Beziehung und Streit mit Familie

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Willi Herren mit Ehefrau Jasmin 2019 im Dorint Hotel an der Messe in Düsseldorf
Jasmin und Willi Herren waren seit 2018 verheiratet (Archivfoto aus 2019). © Christoph Hardt/IMAGO

Jasmin Herren ist in das Dschungelcamp 2022 eingezogen. Mit im Gepäck: ordentlich Gesprächsstoff. Ein Überblick, was am Lagerfeuer zur Sprache kommen könnte.

Köln/River Canyon – Was wäre das RTL-Dschungelcamp ohne die Lästereien und dem Klatsch und Tratsch rund um die haarsträubenden Promi-Geheimnisse? Immerhin freuen sich die „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“-Zuschauer in jeder Staffel am meisten auf die nächtlichen Plaudereien der Kandidaten und Kandidatinnen im Dschungelcamp. Schon die ein oder anderen pikanten Geschichten aus der Promi-Welt wurde in den letzten 14 Staffeln am Lagerfeuer ausgeplaudert.

Jasmin Herren macht Ankündigung für Zeit im Dschungelcamp

Und auch mit der Dschungelcamp-Teilnahme von Jasmin Herren öffnen sich dafür neue Türen. Bereits vorab versprach die 43-Jährige gegenüber RTL „Geschichten, von denen die Welt noch nicht ansatzweise geträumt hat“. Aber worüber könnte die Sängerin auspacken? Ohne Zweifel: Themen gibt es viele. Immerhin ist Jasmin Herren nicht erst seit gestern ein waschechter Reality-Star und auch privat hat Jasmin so einiges zu erzählen. Ob ihre Beziehung mit Willi Herren, Willis Tod, ihre Familienfehde mit Willis Familie oder Jasmins eigene Vergangenheit.

Jasmin Herren im RTL-Dschungelcamp 2022: Packt sie über Willi Herren aus?

Rund um Jasmin Herren sind Dschungelplanzen zu sehen.
Jasmin Herrin ist Teilnehmerin beim Dschungelcamp 2022 © RTL

Dürften sich die „Dschungelcamp“-Fans eine Themenrubrik aussuchen, dürfte die Entscheidung wohl deutlich ausfallen. So einige möchten wissen, wie die Beziehung von Jasmin und Willi Herren tatsächlich aussah. Immerhin war ihre Liebe von großen Liebesschwüren und emotionalen Trennungen überschattet. 15 Jahre lang hatten die beiden eine echte on-off-Liebe, inklusiver überraschender Blitzhochzeit im Jahr 2018.

Besonders hart: Jasmin und Willi trennten sich kurz vor seinem Tod. Lange Zeit wurde über den Trennungsgrund der beiden spekuliert. Ist jemand fremdgegangen oder spielten andere Eskapaden wie Willis Tabletten-Sucht eine Rolle? Oder war die Trennung doch nur eine PR-Masche? Nicht nur die Beziehung von Jasmin und Willi wirft einige Fragen auf. Auch Willi Herrens plötzlicher Tod im April letzten Jahres bleibt mysteriös. Für genug Gesprächsstoff dürfte ihre gemeinsame Vergangenheit mit Willi Herren also definitiv sorgen. Doch ob sie als „traurige Willi Witwe“ in das Dschungelcamp 2022 einzieht, ist fraglich.

Dschungelcamp 2022 (RTL): Spricht Jasmin Herren über den Familienstreit?

Die erste echte Kampfansage hat Jasmin nämlich gemacht. „Ich möchte den Hatern beweisen, dass in mir viel mehr Stärke steckt, als sie glauben.“ Ihre Waffe? Absolute Ehrlichkeit, wie Jasmin weiter verrät. „Ich habe so lange meinen Mund gehalten, dass es gar nicht mehr möglich ist, zu schweigen.“

Was sie damit genau meint, verrät sie noch nicht. Eine Möglichkeit: Der Streit zwischen Jasmin und Willis Tochter Alessia. Bereits vor dem plötzlichen Todesfall waren sich Stiefmutter und Stieftochter nicht wirklich grün. Jasmin hat in der Vergangenheit Anzeige gegen die 20-Jährige erstattet – wegen  Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Morddrohungen. Ob Jasmin jedoch tatsächlich über Willis Familie auspackt, bleibt wohl noch bis Freitag, 21. Januar, abzuwarten. Denn erst dann startet das Dschungelcamp 2022.

Jasmin Herren im RTL-Dschungelcamp 2022: Spricht sie über ihre Vergangenheit?

Für genug Gesprächsstoff sorgt auch Jasmins eigene Vergangenheit. Die Mutter einer volljährigen Tochter hat nämlich bereits viel erlebt. Sie war Nackttänzerin und wurde Anfang der 2000er als Sängerin von Jürgen Drews entdeckt. Seitdem nahm sie an mehreren TV-Sendungen teil und versuchte sich als Unternehmerin. Dabei gab es so einige Hoch- und Tiefpunkte.

Doch vor allem Jasmins Lebensstart sorgt noch heute für echte Gänsehaut: Ihre leibliche Mutter nennt sie lediglich „Erzeugerin“. Und das hat einen traurigen Grund. Kurz nach der Geburt verlässt Jasmins damals 18-jährige Mutter bereits das Krankenhaus. Ihr Baby lässt sie einfach zurück – mit einem Zettel, dass Jasmin adoptiert werden soll.

Unterm Strich: Na, wer wurde schon vom Dschungelfieber gepackt? Die 15. Staffel vom RTL-Kultformat dürfte auch in diesem Jahr wieder mit jeder Menge Zickenkrieg, geheimen Allianzen und dem ein oder anderen pikanten Geheimnis gespickt sein. Wie viel Jasmin Herren von sich zeigt, bleibt abzuwarten. Gesprächsstoff für die ein oder andere interessante Lagerfeuer-Geschichte hat die 43-Jährige jedoch auf jeden Fall im Gepäck. (jw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant