1. 24RHEIN
  2. People

Gewissheit für Fans: Genesis-Konzerte in Lanxess Arena finden statt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Mick Oberbusch

Die britische Rockband Genesis (v.l.: Tony Banks, Phil Collins, Tom Rutherford)
Genesis um Superstar Phil Collins (M.) machen im März für ihre einzigen drei NRW-Shows in der Lanxess Arena in Köln Halt. © Patrick Balls/Martin Griffin/Lanxess Arena

Gute Nachrichten für die Lanxess Arena und Fans der Band Genesis: Die dreiköpfige Gruppe um Phil Collins wird im März wie geplant dreimal in Köln-Deutz halt machen.

Köln – Nach all den Absagen und Verschiebungen von Arena-Konzerten internationaler Stars gibt es nun auch mal eine gute Nachricht aus Köln-Deutz: Wie die Lanxess Arena am Dienstag (22. Februar) mitteilte, werden Genesis am 13., 14. und 19. März 2022 im Multifunktionstempel Halt machen und im Rahmen ihrer „The Last Domino?“-Tour drei exklusive NRW-Konzerte spielen. Möglich ist dies unter den bekannten 2G+-Regeln und einer Auslastung von 75% der Gesamtkapazität. Damit dürften, geht man von 18.000 Zuschauerinnen und Zuschauern in einer vollen Halle aus, Mitte März 13.500 Menschen in die Arena.

Lanxess Arena
AdresseWilly-Brandt-Platz 3, 50679 Köln
Telefon0221 8021
Plätze (Vollauslastung)18.000
Architektonische Höhe76 Meter
Eröffnet5. Oktober 1998

Genesis kommt in die Lanxess Arena nach Köln – drei Konzerte im März 2022

Was Geschäftsführer Stefan Löcher, der sich zuletzt über die Corona-Politik im Bezug auf Großveranstaltungen beschwerte, natürlich extrem freut. „Drei mal die Mega-Stars von Genesis, drei mal im Rahmen der Schutzmaßnahmen ausverkauft – mehr geht nicht! Wir sind nun endlich auf dem richtigen Weg, der uns aus der tristen und grauen Zeit der Pandemie-Endlosschleife führen wird. Wir lernen immer besser, mit dem Virus zu leben, in aller Selbstverantwortung und -bestimmung“, so der Arena-Boss, der im Anschluss der Landesregierung NRW sowie der Stadt Köln explizit dankte.

Genesis mit „The Last Domino?“-Tour in der Lanxess Arena in Köln-Deutz – Termine im Überblick

Die Shows der drei Genesis-Superstars Tony Banks, Mike Rutherford und natürlich Phil Collins werden die ersten Konzerte eines internationalen Top-Acts in der Lanxess Arena seit dem Auftritt der Jonas Brothers am 11. Februar 2020, also vor über zwei Jahren, wie die Arena mitteilt. Nun also endlich wieder ein internationaler Top-Act in Deutz. Doch auch andere Künstlerinnen und Künstler haben für 2022 Arena-Shows angekündigt, die Stand jetzt stattfinden sollen.

Genesis: Britische Rockband seit 1967 aktiv – „I Can‘t Dance“ als wohl größter Hit

Genesis
Aktiv seit1967
Mitglieder (aktuell)Tony Banks, Phil Collins, Mike Rutherford

Bei Genesis handelt es sich um eine der erfolgreichsten Rockbands aller Zeiten, die britische Gruppe konnte bislang über 150 Millionen Tonträger verkaufen. Bis 1975 war Peter Gabriel noch als Frontmann der 1967 gegründeten Band im Einsatz. Zu ihren größten Hits gehören „Invisible Touch“ (1986), „I Can‘t Dance“ (1991) und „Jesus He Knows Me (1992).

Genesis in der Lanxess Arena – KVB setzt zusätzliche Bahnen während der Konzerte ein

Auch die KVB „freut“ sich bereits auf die drei Genesis-Konzerte am 13., 14. und 19. März. „Damit alle Zuschauer bequem an- und abreisen können, verstärkt die KVB ihren Stadtbahnbetrieb“, erklärt die KVB. „Die Lanxess-Arena ist sehr gut an das ÖPNV-Netz angebunden. Direkt davor halten die Stadtbahnen der KVB-Linien 3 und 4 an der Haltstelle „Bahnhof Deutz/Lanxess Arena“. Nur einen kurzen Fußweg hiervon entfernt, fährt die KVB mit den Stadtbahnen der Linien 1 und 9 die Haltestelle „Bahnhof Deutz/Messe“ an“, so die Verkehrsbetriebe. (mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Fair und unabhängig informiert, was in Köln, Rheinland, NRW passiert – hier den kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant