1. 24RHEIN
  2. People

Neue „Bildschirmkontrolle“ mit Oliver Pocher: Viel Musik und eine Baby-Enthüllung

Erstellt:

Von: Stefanie Knupp

Oliver Pocher schlägt die Hand vors Gesicht
Verzweiflung pur bei Oliver Pocher in der neuen „Bildschirmkontrolle“ (Screenshot). © Instagram/oliverpocher

In einer Woche ohne „Bildschirmkontrolle“ passierte so viel, dass es jetzt an der Zeit für eine neue Ausgabe war. Wie gewohnt verschont Oliver Pocher niemanden. Auch nicht den Pop-Titan.

Köln – Über eine Woche mussten Fans auf eine neue Ausgabe der „Bildschirmkontrolle“ warten. Jetzt hat Oliver Pocher nachgelegt und es ist so viel passiert, dass er gar nicht weiß, wo er anfangen soll. Die letzte geplante „Bildschirmkontrolle“ musste Pocher absagen, weil ihm beruflich etwas dazwischen gekommen war.

Oliver Pocher startet seinen Vortrag mit einer Nachricht, die auch viele Fans von „Deutschland sucht den Superstar“ geschockt haben dürfte. Nachdem bekannt wurde, dass Dieter Bohlen zukünftig nicht mehr Teil der Show sein wird, hat das Jury-Urgestein seine Teilnahme an den noch ausstehenden Shows der aktuellen Staffel aus gesundheitlichen Gründen abgesagt.

Oliver Pocher glaubt, den Krankheitsgrund auf TikTok gefunden zu haben. Er präsentiert einen Clip von Bohlen, der auf merkwürdige Weise mit einem schwarzen Regenschirm im Garten herumtanzt. „Dieter Bohlen hat sich bei dem Platzregen, den es über Tötensen gab, wahrscheinlich so schwer erkältet, dass er nicht mehr in die Jury gehen kann“, so die Theorie.

„Bildschirmkontrolle“ von Oliver Pocher: Bratpfannen singen im Urlaub – „Wenn das Corona hört...“

Auch zwei musikalische „Influencer-Bratpfannen“ bekommen einen übergebraten. Die beiden Frauen befinden sich offenbar im Urlaub, haben Karaoke für sich entdeckt und singen und tanzen zu Destiny´s Childs „Survivor“. „Wenn das Corona hört, sagt es freiwillig: Danke, das war´s.“ Für eine Nominierung zur „Bratpfanne des Monats“ reicht es wahrscheinlich nicht. Aktueller Preisträger ist Influencer Kevin Yanik, der den Negativ-Preis für eine Hunde-Spendenaktion einheimste.

Weiter geht´s mit Musik in der „Bildschirmkontrolle“, denn an dieser Boyband kommt Oliver Pocher einfach nicht vorbei. Jay Khan und Marc Terenzi sind jetzt in der Band Team5ünf und kündigten an, die größten Boyband-Hits neu aufzunehmen – auf Deutsch. Oliver Pocher verzieht schon bei der Ankündigung das Gesicht, fasst sich in selbiges, als könnte er es gar nicht fassen. Auch über den Bandnamen spekuliert er: „Fünf haben sich zusammen getan, denn das ist genau, ich weiß nicht, Anzahl der Hinrzellen?“.

„Bildschirmkontrolle“: Oliver Pocher kommentiert Baby-Aktion von Jessica und Johannes

Ein weiteres Highlight der Woche ist die große Baby-Enthüllung von Jessica Paszka und Johannes Haller. Die werdenden Eltern wollten auf Instagram das Geschlecht ihres Babys enthüllen – aber nicht einfach so, sondern auf einem Boot. Mit Rauchfackeln. Und Flitterkanone. Und einer Drohne, die alles filmt. Bescheiden die beiden. Obwohl Johannes Haller wohl erklärt hatte, dass die Aktion umweltverträglich gewesen sei, war sich Oliver Pocher da nicht so sicher: „Das knirscht jetzt demnächst ein bisschen in der Thunfisch-Pizza, aber das ist umweltkonform gewesen“, kommentiert Pocher.

Zu guter Letzt präsentiert der Comedian noch ein Fundstück – diesmal aus Entenhausen. Die neue Folge von Donald Duck heißt offenbar „Jagd nach Likes“. Tick, Trick und Track machen darin „fast gar nichts anderes, als lustige Videos zu drehen und posten.“ So schlimm sei es schon geworden. Erst kürzlich hatte Oliver Pocher Playmobil für sein Spiel-Set „Social Media Star“ kritisiert – „das große Bratpfannen-Set“.

Unter Strich: Oliver Pochers neue Bildschirmkontrolle nimmt wieder die ganze Bandbreite an Social-Media-Stars auf´s Korn. Dank einer Woche Pause hat er genug Material für ein Potpourri an Bratpfannigkeit. Fehlte eigentlich nur die Flitterkanone. (sk)

Auch interessant