1. 24RHEIN
  2. People

Freund versorgt Pietro Lombardi während Corona-Infektion mit Essen – doch dann streikt das Auto

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

links: Stefano Zarrella in seiner Insta-Story aus dem Auto: Unter dem Video schreibt er „War kurz für Pietro einkaufen und meine Batterie ist einfach ‚leer‘ gegangen“ rechts: Pietro Lombardi während eines Livestreams.
Nachdem Stefano Zarrella Pietro mit Essen beliefert hat, will das Auto nicht mehr anspringen (Montage) © instagram/stefanozarrella/pietrolombardi

Während seiner Corona-Infektion kann sich Pietro Lombardi auf seine Freunde verlassen: Doch Stefano Zarrella hat während des Lieferdiensts eine Autopanne.

Köln – Weil Pietro wegen seiner Coronavirus-Infektion das Haus nicht verlassen darf, geht sein Kumpel für ihn einkaufen. Doch die Hilfsaktion von Stefano Zarrella geht nach hinten los: Das zeigen die beiden Kölner in ihren Insta-Storys.

Schwierigkeiten bei Pietro-Lieferdienst: Stefano Zarrella kommt nicht mehr vom Fleck

„Ich muss noch ein paar Sachen für Pietro holen, weil der noch Quarantäne hat, bring ich ihm das vor die Haustüre“, so Stefano in seiner Insta-Story. Gesagt, getan – doch das nette Hilfsangebot hat Stefano so einigen Ärger eingebracht. Wenige Augenblicke später meldet sich der jüngere Bruder von Ex-Bro‘Sis-Sänger Giovanni Zarella aus dem Auto. „Ich war kurz im Supermarkt und hab Pietro Essen vorbeigebracht“, sagt Stefano. Als er nach seinem privaten Lieferdienst wieder im Auto sitzt und losfahren möchte, ist das aber nicht so einfach möglich. „Mein Auto – springt nicht mehr an“, ruft er. „Pi, ich war doch nur zwei Minuten oben, wie konnte denn das passieren?“, so Stefano weiter.

Pietro Lombardi in Quarantäne – er kommentiert die Corona-Hilfsaktion seines Freunds

Und Alessios Papa? Der hat wenig Mitleid mit seinem persönlichen Lieferanten. Pietro repostet die Story und schreibt dazu „Haha, Karma“. Er nimmt die missliche Situation seines Freundes offenbar mit Humor. Wirklich sorgen muss sich Pietro auch nicht. Immerhin postet Stefano nur kurze Zeit später ein Koch-Tutorial aus seiner heimischen Küche. Offenbar sprang das Auto dann doch noch an.

Stefano Zarrella begeistert mit seinen Koch-Künsten – zumindest wenn es nach Hund Baloo geht

Stefano Zarrella, der selbst erst kürzlich mit dem Coronavirus infiziert war und offenbar mit Spätfolgen kämpft, zeigt sich kurz nach seiner Autopanne in seiner heimischen Küche: Seine Fans können ihm bei seiner abendlichen Koch-Aktion zusehen. Dort präsentiert er einen gesunden Dürüm – einer findet das besonders gut: Hund Baloo. Das verrät Stefano selbst. „Baloo rastet aus“, schreibt der Kölner zu seinem fertigen Gericht mit Hund im Hintergrund.

Unterm Strich: Pietro kann sich auf seine Freunde verlassen: Seit mehreren Tagen sorgen Stefano Zarrella und Co. für das leibliche Wohl des Coronavirus-Infizierten. Jetzt gab es bei Pietros Lieferdienst aber Schwierigkeiten – das Auto wollte nicht mehr anspringen. (jw)

Auch interessant