1. 24RHEIN
  2. People

Pietro Lombardi postet Video von 2011 – Lukas Podolski fällt sofort etwas auf

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefanie Knupp

Pietro Lombardi nach seinem Sieg bei Deutschland sucht den Superstar 2011
Wer erkennt diesen Mann? Es ist der 18-jährige Pietro Lombardi, der gerade „Deutschland sucht den Superstar“ (2011) gewonnen hat (Archivbild). © Rolf Vennenbernd/dpa

Pietro Lombardi postet auf Instagram ein Video vom DSDS-Finale 2011. Damals sah der Sänger noch anders aus. Das bemerkt auch Lukas Podolski.

Köln – Rund um seinen 29. Geburtstag ist Pietro Lombardi irgendwie im Nostalgie-Fieber. Schon am Vorabend seines Ehrentages postete er ein Foto von sich als 18-Jährigem – vom jungen Lombardi. An seinem Geburtstag wandte sich Pietro Lombardi mit einem längeren Text an seine Fans und dachte noch einmal an die Anfänge seiner Karriere zurück. Den zeigt er jetzt nochmal als Video.

Am Donnerstagabend (10. Juni) postete der Sänger auf Instagram ein Video seines finalen Auftritts bei „Deutschland sucht den Superstar“ 2011. Im weißen Anzug und Kappe mit Glitzerschirm performte der damals 18-jährige Sänger seine erste Single „Call my name“, mit der er sich gegen seine spätere (Ex-)Ehefrau Sarah Engels durchsetzte. „Dieser Moment hat mein Leben verändert“, schriebt Pietro Lombardi zu dem Post.

Pietro Lombardi postet Video – Lukas Podolski reagiert

Ob er das Outfit heute nochmal so tragen würde? Unwahrscheinlich. „Die Mütze 😅“, schreibt der 28-Jährige. Der Kopfbedeckung ist er zwar treu geblieben, den Glitzer trägt er mittlerweile eher in Form von Schmuck. Fraglich ist auch, ob Pietro überhaupt noch in den Anzug reinpassen würde. Seinem Kumpel Lukas Podolski fällt beim Anblick des Videos von 2011 nämlich etwas auf: „-50kg“, kommentiert der Fußballer und spielt auf Pietros aktuellen Fitnesszustand an. Der lieb gemeinte Seitenhieb bleibt auch Pietro nicht verborgen. Er antwortet nur: „Haha, danke Bro.“ Vielleicht können Pietro und Poldi bald noch mehr Zeit miteinander verbringen. Denn nach seiner aktiven Fußball-Karriere möchte Lukas Podolski nach Köln zurückkehren.

In der Tat hat sich Pietros Figur im Laufe der Jahre verändert, auch wenn er von Übergewicht noch weit entfernt ist. Die Fans finden Poldis Kommentar zwar witzig, sind aber mehrheitlich der Meinung, dass der Sänger immer noch gut aussieht. Pietro hadert öfter mit seinem Körper – mal findet er sich zu dünn, mal zu dick. Im Januar noch vermisste Pietro Lombardi seine Muskeln, nachdem er 24 Kilo abgenommen hatte und meinte: „Aktuell bin ich einfach nur dünn.“ Anfang März hatte er dann das umgekehrte Problem und sagte seinen Speckröllchen den Kampf an. Mit Hilfe von Giovanni Zarrella und Jana Ina Zarrella wollte Pietro Lombardi wieder in Form kommen.

Pietro Lombardis Sommerbody: Wann kommt die Wahrheit ans Licht?

Wie es aktuell um Pietros Sommerbody bestellt ist, ist nicht ganz klar. In letzter Zeit trug der 29-Jährige ziemlich oft weite Hoodies. Damit sollte aber bald Schluss sein angesichts von fast 30 Grad in Köln. Die Wahrheit wird möglicherweise in Pietros neuem Musikvideo ans Licht kommen, das er in Antalya gedreht hat. Ein Sommersong in der Türkei und Pietro im dicken Pulli? Unwahrscheinlich.

Unterm Strich: 50 Kilo mehr in zehn Jahren? Da hat Lukas Podolski wohl leicht übertrieben, als er Pietro Lombardi einen Wink mit Zaunpfahl geben wollte. Sollte Poldi in nächster Zeit wirklich wieder in Köln sesshaft werden, könnten für Pietro schweißtreibende Zeiten anbrechen. Dann hat er seinen „Motivationscoach“ direkt um die Ecke. (sk)

Auch interessant