1. 24RHEIN
  2. People

Pietro Lombardi hat Großes vor: „Ab morgen wird sich mein Leben ändern“ – sieht der Sänger bald anders aus?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

links: Pietro Lombardi wähend einer Insta-Story/rechts: verschiedene Bilder aus Pietros Vergangenheit
Pietro Lombardi ist mit seinem Körper unzufrieden: Mit Sporteinheiten und Joggen will er zurück zu den Muskeln (Montage). © instagram/pietrolombardi

Pietro Lombardi möchte zu seiner Bestform zurück. Mit hartem Training will der Sänger bald wieder seine Muskeln zeigen.

Köln – Pietro Lombardi begeistert seine Fans nicht nur mit seinem Gesang. Seine Anhängerschaft bewundert auch den Körper des 28-Jährigen. Doch an dem will er jetzt rumwerkeln. „Ich fühl mich wie ‚ne Baustelle“, erzählt er in seiner Insta-Story, denn Pietro hat ein großes Vorhaben, wie er seinen Fans auf Instagram mitteilt.

Pietro Lombardi macht sich Druck – der Sänger will zurück in seine Bestform

Erst kürzlich berichtete Pietro Lombardi, dass er sich momentan sehr unattraktiv fühlt. Daran will der Sänger jetzt arbeiten. Ähnlich wie Exfrau Sarah Lombardi stellt er sich eine sportliche Challenge. „Morgen wird sich mein Leben ändern. Ich geh wieder Sport machen, ich geh joggen. Ich will wieder einen guten Körper – einen richtig guten Körper“, eröffnet er seinen Fans auf Instagram. Nach seiner Coronavirus-Infektion will der Sänger wieder durchstarten.

Pietro Lombardi will wieder fit werden – „aktuell bin ich einfach nur dünn“

Pietro ist mit seinem Körper unzufrieden, seit er 24 Kilo abgenommen hat. „Ich hab meinen Körper ein bisschen gehen lassen. Ich habe zwar abgenommen, aber ich hatte jedes Jahr einen guten Körper. Mal war ich ein bisschen breiter und mal ein bisschen definierter, aber aktuell bin ich einfach nur dünn“, erzählt Alessios Papa seinen Fans weiter. Mit der Sport-Challenge will Pietro zu seiner alten Form zurück. Das dürfte auch Laura Rypa gefallen, immerhin kommen sich der „Warum“-Interpret und die Influencerin nach der Trennung wieder näher.

Für die passende Motivation hat Pietro schon gesorgt: Mit Throwback-Fotos aus seiner durchtrainierten Zeit. „Ich zeige euch mal ein paar Beispiele, da muss ich wieder hinkommen“, so Pietro in seiner Insta-Story weiter und auf den Bilden ist der Kölner tatsächlich ein echter Muskelmann.

Unterm Strich: Pietro Lombardi ist mit seinem Körper unzufrieden: Nachdem er 24 Kilo abgenommen hat, fehlen ihm seine Muckis. Sporteinheiten und Lauftraining sollen den Sänger wieder fit machen. (jw)

Auch interessant