1. 24RHEIN
  2. People

Pietro Lombardi bringt Single raus – und Alessio kann sogar schon mitsingen

Erstellt:

Von: Stefanie Knupp

Pietro Lombardi im Scheinwerferlicht auf einer Bühne
Pietro Lombardi gibt aktuell einige Sommer-Konzerte wie hier in Hamburg. © Christopher Tamcke/Imago

Pietro Lombardi hat seinen Song „Lüg mich an“ rausgebracht. Ex-Frau Sarah Engels schickt ihm dazu ein süßes Video von Söhnchen Alessio.

Köln – Da ist er, der neue Lombardi. Pietro Lombardi hatte schon länger angekündigt, musikalisch auch mal neue Wege gehen zu wollen. Auf seine am Freitag (8. Oktober) frisch erschienene Single „Lüg mich an“ ist er besonders stolz. Einer, der ihn immer unterstützt, kann den Song schon fast auswendig: Sohn Alessio.

Richtig aufgeregt war Pietro Lombardi in den Tagen vor seinem Release. Dabei lief auch nicht immer alles glatt. Neben zahlreichen Storys und Videos, in denen der Sänger seine Single ankündigte, wollte Pietro seinen Fans auch einen musikalischen Vorgeschmack gönnen. Doch kurzerhand sperrte Instagram die hochgeladene Hörprobe von „Lüg mich an“ nach nur wenigen Minuten. Am Ende stellte sich heraus: Pietro hatte einen kleinen, aber entscheidenden Fehler gemacht.

Pietro Lombardi bringt „Lüg mich an“ raus

Am großen Tag, oder besser gesagt: mitten in der Nacht zu Freitag – klappte dann alles. „Ich freue mich wie ein kleines Kind“, gibt der aufgedrehte Pietro nach Mitternacht in seiner Story zu. Den 29-Jährigen wieder so gut gelaunt zu sehen, lässt sicher viele Fans aufatmen. Vor rund drei Monaten hatte sich Pietro (fast) komplett aus der Öffentlichkeit und vor allem aus den sozialen Medien zurückgezogen.

Die Zeit ohne Instagram nutzte der Sänger für neue Musik und um Zeit mit seinem Sohn Alessio zu verbringen. Der Sechsjährige, der aus Pietros geschiedener Ehe mit Sarah Engels stammt, feierte in der Auszeit beispielsweise seine Einschulung. Dort unterstützten Pietro und Sarah ihren Sohn als Team. Wie gut sich die Patchwork-Familie noch immer versteht, zeigt sich mal wieder kurz nach Pietros Single-Release.

„Lüg mich an“: Alessio kann Pietro Lombardis Song schon mitsingen

„Hat mir Sarah gerade geschickt“, schreibt Pietro zu einem Video, dass er in seiner Insta-Story zeigt. Darauf zu sehen: Alessio – wenn auch durch ein rotes Herz größtenteils verdeckt. Der Kleine ist wohl auch ziemlich stolz auf Papa und kann zumindest den Refrain von „Lüg mich an“ schon auswendig mitsingen, wie der kurze Clip beweist. „Papa-Supporter Nummer 1“, schreibt Pietro dazu.

Unterstützt wird Pietros neue Musik auch von Sarah und deren neuem Mann Julian Engels. Die Sängerin postete am Morgen ein Video von sich und ihrem Mann im Auto, im Hintergrund läuft „Lüg mich an“. Julian fühlt den Song besonders. So sehr, dass Pietro ihn im Repost direkt einlädt „safe auf der Tour Background-Sänger“ zu sein.

Unterm Strich: Ist das nicht süß? Alessio kann Papas neues Lied schon mitsingen. Und Pietros Ex beglückt ihn mit einem Video des gemeinsames Sohnes. Achja, wie klingt eigentlich „Lüg mich an“? Tatsächlich ist es kein typischer Lombardi-Sommerhit. Um eine Frau und die Liebe geht es trotzdem, nur eben ein bisschen weniger im Partymodus. (sk) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant