1. 24RHEIN
  2. People

Wasserfall an der Wand: Pietro Lombardi plant ein beruhigendes Detail für sein neues Haus

Erstellt:

Von: Stefanie Knupp

Der Sänger Pietro Lombardi tritt bei der ARD-Fernsehshow «Schlagerbooom 2019 auf
Pietro Lombardi freut sich auf sein neues Haus (Archivbild). © Henning Kaiser/dpa

Für das Wohnzimmer in seinem neuen Haus hat Pietro Lombardi große Pläne. Er will sich einen Wasserfall an die Wand hängen.

Köln – Pietro Lombardi will bald umziehen, und zwar in ein eigenes Haus, das er schon im vergangenen Jahr gekauft hat. In dem etwa 300 Quadratmeter großen Anwesen geht es langsam ans Einrichten und der Sänger will sich in einem Raum besonders austoben.

„Und zwar plane ich gerade mein Wohnzimmer“, erklärt Pietro Lombardi am Donnerstag (8. April) in seiner Instagram-Story. „Couch, Esstisch, dies das“ seien ja normal, aber ein Detail wird sicherlich die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. „An einer Seite der Wand möchte ich mir so einen Wasserfall hinbauen“, so der 28-Jährige. Ja, richtig gelesen: Ein Wasserfall IM Haus.

Pietro Lombardis Wasserfall-Projekt: Er bittet Fans um Rat

Das Problem dabei ist allerdings, dass Pietro nicht so richtig weiß, wie er das anstellen soll. „Dann habe ich ein bisschen recherchiert und es gibt einfach tausend verschiedene Möglichkeiten, wie man es machen kann“, erklärt der Sänger sein Dilemma. Schließlich bittet er seine Fans um Hilfe. Wenn es unter ihnen einen Profi gibt, soll er sich doch gerne melden. Renovierungstipps könnte er sich aber auch von einem TV-Sternchen holen, das mittlerweile gute Connections hat: Evelyn Burdecki kümmert sich mit Herzblut um die Renovierung des Hauses ihrer Eltern.

Pietros neues Haus hat auch einen Fahrstuhl zu bieten, wie er kürzlich seinen Fans auf Instagram zeigte – jetzt kommt noch ein luxuriöser Wand-Wasserfall dazu. Wofür er den braucht? „Dieses Wassergeräusch beruhigt mich voll, keine Ahnung“, erklärt er. „Wenn man runterkommen möchte und dann dieses klick klick klick... Versteht ihr, was ich meine?“ Nicht ganz, aber okay.

Pietro Lombardi will Fans von seinem Umzug berichten

Wenn es soweit ist und Pietro Lombardi seinen Umzug startet, will er seine Fans natürlich virtuell mitnehmen. Bestimmt freut sich auch Sohn Alessio über Papas neue Bleibe, denn das Haus hat auch einen großen Garten. Auch für noch mehr Kinder wäre sicherlich Platz, denn wie er in einer Fragerunde zugab, will Pietro noch mehr Kinder haben, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist.

Pietros Ex-Frau und Alessios Mutter Sarah Lombardi ist übrigens auch auf Haussuche. Mit ihrem Verlobten Julian Büscher will Sarah Lombardi in Immobilien investieren. Ob das Haus in Deutschland oder doch als Feriendomizil in Portugal steht, ist aber noch nicht entschieden.

Unterm Strich: Pietro Lombardi möchte sich einen Wasserfall ins neue Wohnzimmer bauen. Vom Geräusch plätschernden Wassers müssen manche Menschen einfach nur dringend die Toilette aufsuchen, Pietro beruhigt das. (sk)

Auch interessant