1. 24RHEIN
  2. People

„Pocher vs. Influencer“: Kölner TikTok-Star Tim Kampmann will es mit Oliver Pocher aufnehmen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Oliver Pocher in einem Anzug-Shirt. Im Hintergrund ist ein Studiolicht zu sehen.
Oliver Pocher will es den Influencern zeigen – in der RTL-Sendung „Pocher vs. Influencer“ stellt er sich den Netz-Stars © Stefan Gregorowius/dpa/TVNow

In der RTL-Sendung „Pocher vs. Influencer“ kämpft Oliver Pocher gegen vier Influencer. Mit dabei: Tim Kampmann. Der Influencer aus Köln hat eine Vorgeschichte mit dem Entertainer.

Köln – In den „Bildschirmkontrollen“ teilt Oliver Pocher gerne gegen die Netz-Stars aus. Doch jetzt haben die Influencer eine Chance auf Rache. In der RTL-Sendung „Pocher vs. Influencer“ kommen sie selbst zu Wort und können sich gegen den Entertainer behaupten. „Knapp ein Jahr nach ‚Pocher vs. Insolventer Verschwörungstheoretiker‘ freue ich mich auf die Fortsetzung des Formats mit dem ultimativen Gegner: ‚Pocher vs. Influencer‘. Es wird Zeit, von der Bildschirmkontrolle in den direkten Fight und der persönlichen 1:1 Situation zu gehen“, freut sich Oliver Pocher vorab. Doch welche Social-Media-Stars stellen sich dem 43-Jährigen?

„Pocher vs. Influencer“ (RTL): Alle Infos zur Show

„Pocher vs. Influencer“ (RTL): Oliver Pocher stellt sich unter anderem TikTok-Star aus Köln

Wer bei der RTL-Sendung auf die A-Liga der Influencer gehofft hat, wird nun leider enttäuscht. Weder Bratpfannen-Gewinner Kevin Yanik noch Sam Dylan bekommen in „Pocher vs. Influencer“ einen Auftritt. Auch Bianca Claßen, besser bekannt als „BibisBeautyPalace“, und Gerda Lewis gehen beim TV-Format leer aus, obwohl Bibi erst kürzlich von Oliver Pocher kritisiert wurde. Im TV-Format „Pocher vs. Influencer“ sind andere Netz-Stars zu sehen.

Die Gegner des Entertainers sind Tim Kampmann, Kristina Levina, Younes Zarou und Payton Ramolla. Gemeinsam wollen die vier Influencer ihre „Ehre wiederherstellen“ und dem Entertainer zeigen, dass Netz-Stars mehr können, als Werbemittel in die Kamera zu halten. Denn das behauptet Oliver Pocher immer wieder in seiner „Bildschirmkontrolle“. Insgesamt haben die vier Influencer eine Reichweite von über 30 Millionen TikTok-Fans. Über zu wenig Fan-Zuspruch dürften sich die Netz-Stars demnach nicht beklagen.

„Pocher vs. Influencer“ (RTL): Oliver Pocher und Tim Kampmann haben eine Vorgeschichte

Knapp 3 Millionen Fans gehen dabei auf das Konto von Tim Kampmann. Als twenty4tim bringt der Kölner seine Follower regelmäßig zum Lachen. Sein Erfolgsrezept: Lustige Parodien und Selbstversuche. Nur Oliver Pocher konnte zunächst nichts mit dem Influencer anfangen. Nach dem Tim Kampmann Schneebilder auf Instagram postete, fand er sich in Pochers „Bildschirmkontrolle“ wieder. Bei der Sendung „Pocher vs. Influencer“ kann der 20-Jährige gemeinsam mit drei weiteren Influencern nun zurückschlagen.

„Pocher vs. Influencer“ (RTL): Diese Netz-Stars stellen sich Oliver Pocher

„Pocher vs. Influencer“ (RTL): Mit Ehefrau Amira setzt Oliver Pocher auf prominente Unterstützung

Auch Oliver Pocher setzt auf prominente Unterstützung. Mit Ehefrau Amira Pocher will der Entertainer den Netz-Stars das Fürchten lehren. Die Zweifachmama wird den 43-Jährigen bei den verschiedenen Spielen tatkräftig unterstützen. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen von „Pocher vs. Influencer“ müssen ihren Mut, ihre Geschicklichkeit und ihren Grips unter Beweis stellen.

Unterm Strich: Oliver Pocher stellt sich den Influencern. Nachdem der Entertainer immer wieder so manchen Netz-Star kritisiert hatte, können die nun zurückschlagen. Auch das bisherige „Bildschirmkontrolle“-Opfer Tim Kampmann stellt sich dem Netzkontrolleur. Die RTL-Sendung „Pocher vs. Influencer“ birgt einigen Konfliktpotenzial. (jw)

Auch interessant