1. 24RHEIN
  2. People

So sehen Sie „Princess Charming“ im Stream und im TV – Sendetermine im Überblick

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefanie Knupp

Princess Charming Irina Schlauch
„Princess Charming“ mit Irina Schlauch feiert am 25. Mai Weltpremiere. © TVNOW/René Lohse

„Princess Charming“ ist die weltweit erste lesbische Datingshow. Irina Schlauch sucht ab dem 25. Mai ihre Traumfrau. Alle Informationen zur Ausstrahlung.

Köln – Ab dem 25. Mai geht Irina Schlauch als erste „Princess Charming“ auf die Suche nach der großen Liebe. Die Datingshow wird beim Streamingdienst TVNOW ausgestrahlt. Jeden Dienstag geht eine neue Folge online. Gezeigt werden neun Episoden und eine Wiedersehensshow. 20 Kandidatinnen wollen „Princess Charming“ erobern.

„Princess Charming“(TVNOW): So sehen Sie die Datingshow im Stream

Die weltweit erste lesbische Datingshow „Princess Charming“ ist ein TVNOW Original. Um die Staffel zu verfolgen, braucht man ein kostenpflichtiges Premium-Abo (4,99 Euro/Monat). Abonnenten können dann jeden Dienstag eine neue Folge schauen. Die bereits ausgestrahlten Folgen stehen dann auch zum Abruf bereit, sollten Fans eine Episode verpasst haben. Wer „Princess Charming“ kostenlos sehen möchte, muss sich bis zur Ausstrahlung im Free-TV gedulden.

„Princess Charming“ (TVNOW): Startdatum und Sendetermine im Überblick

Wann läuft „Princess Charming“ (Vox) im Free-TV?

TVNOW hatte bereits angekündigt, dass „Princess Charming“ im Nachgang auch im Free-TV auf Vox zu sehen sein wird. Allerdings war lange nicht bekannt, wann das sein wird. Die erste Staffel von „Prince Charming“ lief seinerzeit etwa sechs Monate nach der Online-Premiere im Free-TV. Die zweite Staffel startete schon zwei Wochen nach der Erstausstrahlung im Netz auf Vox. Seit Kurzem steht der Free-TV-Termin für lesbische Dating-Show fest. Vox zeigt „Princess Charming“ ab dem 29. Oktober im Free-TV.

Bekommt „Princess Charming“ eine zweite Staffel?

Während „Prince Charming“ schon in die dritte Runde geht, feiert die Princess ihre Premiere. Offizielle Angaben zu einer möglichen Fortsetzung gibt es zwar nicht, doch die Chancen stehen nicht schlecht. Denn: Auf dem Internetportal „Casting für alle“, das unter anderem zur Produktionsfirma Seapoint gehört, gibt es einen Hinweis. In einer Casting-Ausschreibung steht: „Du hast weiterhin die Chance, deine Princess Charming zu finden.“ Das Casting für die erste Staffel sei zwar beendet, Singles im Alter von Mitte 20 bis Ende 30, die sich im nächsten Jahr verlieben wollen, können sich aber trotzdem bewerben. Das ist zwar noch keine Garantie, aber ein Anhaltspunkt, dass man an dem Format festhalten will.

Aber jetzt ist erstmal Irina Schlauch dran, danach geht Kim Tränka als Prince an den Start und wird Nachfolger von Nicolas Puschmann und Alex Schäfer. Die Charming-Family hält zusammen. So gibt es auch nur einen Instagram-Account. Die Princess hat das Profil „princecharming.official“ geentert. Hier gibt es zusätzliche Infos, die die Wartezeit auf die erste Staffel „Princess Charming“ verkürzen. (sk)

Auch interessant