1. 24RHEIN
  2. People

Romina Palm in Tränen aufgelöst – neue Folge von „Germanys Next Topmodel“ wird emotional

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefanie Knupp

Romina Palm im Auto
Romina Palm kündigt in ihrer Story eine emotionale Folge von „Germany´s Next Topmodel“ an (Screenshot). © Instagram/romina.gntm.2021.official

Lasst das Drama beginnen: Die Emotionen nehmen bei „Germany´s Next Topmodel“ Fahrt auf. Auch Kandidatin Romina Palm hat einen Ausbruch.

Köln – Am Donnerstag läuft (18. März) läuft die neue Folge von „Germany´s Next Topmodel“ und die hat alles, was das GNTM-Herz begehrt: Schräge 80er-Outfits, Model-Zoff und Tränen. Für letzteres könnte „taff“-Moderator Christian Düren mitverantwortlich sein, der die Topmodel-Kandidatinnen beim Interview-Training grillen wird.

Nachwuchsmodel Romina Palm kündigt Folge 7 in ihrer Instagram-Story an. „Es wird sehr emotional, Leute“, so Romina. Die Folge schaut sie zusammen mit ihren Eltern in Koblenz, bei denen sie momentan zu Besuch ist. Das Handy hatte sie deshalb am Mittwoch bewusst zur Seite gelegt und die Familiy-Time genossen.

GNTM (ProSieben): Romina Palm weint nach dem Interview-Training

Die Familie wird ihr sicher am Donnerstagabend seelischen Beistand leisten, je nachdem, wie emotional es wirklich in der Show zugeht. Einen ersten Vorgeschmack bietet ein gut einminütiger Zusammenschnitt der Ereignisse, den es auf der Topmodel-Homepage zu sehen gibt. Romina Palm ist in Tränen aufgelöst!

Es sind nur wenige Sekunden, die Romina zeigen. „Ich sitze auf einmal da und kriege auf einmal keine Stimme mehr raus“, sagt sie schluchzend, während sie in den Armen ihrer Mitstreiterinnen liegt. Zuvor werden Szenen aus dem berüchtigten Interview-Training gezeigt. Hat Christian Düren die Rothaarige zum Weinen gebracht?

GNTM (ProSieben): Romina und ihre Konkurrentinnen machen Werbung im 80er-Outfit

Es ist immerhin wahrscheinlich, dass der Journalist Romina unangenehme Fragen zu ihrer Beziehung mit Stefano Zarrella stellt. Möglicherweise hat er auch peinliche Social-Media-Aktivitäten aus der Vergangenheit ausgegraben. So wie bei Kandidatin Alysha, die in der Vorschau ebenfalls heftig weint. Heidi Klum will ihre Meeedchen mit der jährlichen Aktion nicht unnötig quälen, sondern sie auf ihr Leben in der Öffentlichkeit vorbereiten. Und das kann dann mitunter in Tränen enden, wie schon die letzte Staffel gezeigt hat.

Bei der ganzen Aufregung geht fast unter, dass die GNTM-Kandidatinnen am Donnerstag auch einen echt schrägen Werbespot drehen müssen. In knallbunten Leggings und Bodys sowie riesigen Frisuren im 80er-Style gilt es, ein Produkt richtig zu verkaufen. Model-Mama Heidi Klum kriegt sich vor Lachen gar nicht mehr ein. Ab 20:15 Uhr bekommen Topmodel-Fans auf ProSieben also nicht ausschließlich Tränen und Drama zu sehen.

Unterm Strich: Romina Palm weint bei GNTM. So weit so normal für die Show. Hat sie ihr Interview verpatzt oder hatte einen Blackout? Bei allem Mitleid: Für das Drama lieben Topmodel-Fans die Sendung. (sk)

Auch interessant