1. 24RHEIN
  2. People

Romina Palm verrät, wie GNTM wirklich ist: Es gibt „kein Skript“

Erstellt:

Von: Stefanie Knupp

Influencerin Romina Palm ist jetzt auch mit einem YouTube-Kanal am Start. Die GNTM-Kandidatin verrät in ihrem ersten Video, was es im Topmodel-Loft zu essen gab.

Köln – Romina Palm ist mit über 300.000 Followern auf Instagram als Influencerin schon richtig erfolgreich. Jetzt startet der GNTM-Fanliebling auch noch einen eigenen YouTube-Channel. Der Kanal „Romina Palm“ ist am Sonntagnachmittag online gegangen und hat heute schon 10.300 Abonnenten (Stand 22. März, 15:30 Uhr).

In ihrem ersten Video, das bisher 40.000 Mal angesehen wurde, nimmt sich die 21-Jährige fast eine halbe Stunde Zeit, um in einem Q&A die Fragen ihrer Fans zu beantworten. Dabei geht es natürlich um Romina, ihren Freund Stefano und die Zeit bei „Germany´s Next Topmodel“. Dabei kommen einige interessante Details ans Licht.

Romina Palm (GNTM/ProSieben) startet YouTube-Channel und beantwortet Fragen zu GNTM

In dem Video ist auch kurz Stefano Zarrella zu sehen. Dass Romina Palm auf einen Heiratsantrag von Stefano wartet, hatte die Rothaarige ja schon in der siebten Folge der diesjährigen GNTM-Staffel verraten. Stefano reagierte auf Instagram auf die öffentliche Hochzeitsansage. „Wir sind zwar noch nicht in der Familienplanung, aber ich bin mir sicher, dass ich diesen Mann heiraten werde und mit ihm ganz viele Babys machen werde“, bestätigt die verliebte Romina noch einmal in ihrem YouTube-Video.

Bei „Germany´s Next Topmodel“ erlebte Romina Palm bisher Höhen und Tiefen. An ihre knallroten Haare nach dem großen GNTM-Umstyling musste sie sich erst gewöhnen und auch das Interview-Training mit Christian Düren lief nicht wie erhofft. Die Höhen überwiegen allerdings. Romina bekommt regelmäßig Lob von Heidi und den Gastjuroren, gehört zu den Publikumslieblingen. Klar, dass ihre Follower mehr über ihre Zeit bei GNTM wissen wollen. Deshalb beantwortet Romina in ihrem YouTube-Video auch Fragen wie diese: „Wurde ihr dafür bezahlt über andere zu lästern?“.

Romina Palm (GNTM/ProSieben): „Fast jeden Abend Chicken Nuggets und Pommes“

Romina antwortet diplomatisch: „GNTM hat kein Skript. Es ist wirklich komplett offen und frei.“ Natürlich könnten die Mitarbeiter Dinge zusammenschneiden und Fragen gezielt stellen, aber es „ist immer noch dein Mund.“ Man werde nicht dafür bezahlt über andere zu lästern.

Die Frage danach, ob die GNTM-Kandidatinnen essen durften, was sie wollten, ist ebenfalls schnell beantwortet. Nämlich mit Ja. „Wir haben fast jeden Abend Chicken Nuggets und Pommes gegessen“, verrät Romina und gibt sogar zu: „Ich habe bei Germany´s Next Topmodel fünf Kilo zugenommen.“ Sie hab einfach Lust gehabt, mit den anderen Mädels zu essen und auch vergessen Sport zu machen, weil man so viel unterwegs sei.

Unterm Strich: GNTM-Romina hat jetzt auch einen YouTube-Kanal und beantwortet Fan-Fragen. Die wichtigsten Themen sind eigentlich geklärt. Wie kreativ Romina ihren Kanal nutzt und ob sie mit YouTube-Größen mithalten kann? Warten wir mal das zweite Video ab. (sk)

Auch interessant